Home / Forum / Mein Baby / Wie habt ihr die Taufpaten gefragt?

Wie habt ihr die Taufpaten gefragt?

8. April 2011 um 10:24

Hallo meine Lieben!

Hab schon im SSForum gepostet, aber hab leide noch keine Antworten bekommen. Vielleicht habt ja ihr ein paar Tips für mich.
Ich bin jetzt in der 24. SSW und morgen gehen wir mit meinem Papa und seiner Frau essen. Wir hätten sie gerne als Taufpatin für unseren Kleinen aber ich weiß nicht ganz wie ich sie fragen soll!?
Habt ihr vielleicht Ideen?
Wie habt ihr die Taufpaten eurer Kleinen gefragt?

Lg Moni

Mehr lesen

8. April 2011 um 11:41

Bei mir liefs etwas doof
und zwar über das Forum.

Unsere Kleine war geboren und wir wollten meine Schwester fragen, ich wusste jetzt aber nicht, ob ich sie direkt nach der Geburt gefragt hatte oder nicht... habe das dann bei den Sept. Mamis 2010 im Thread gepostet und sie hat es gelesen und mich angerufen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:44

Also ich...
habe einfach Briefe im Namen meiner Tochter geschrieben...also quasi so als ob sie es geschrieben hätte. Hab dann da ein paar Geschichten die zusammen erlebt wurden mit reingepackt und natürlich genau geschrieben wieso meine Tochter unbedingt sie als Taufpatin möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 11:46

Hallöchen
wir hatten nun einige blöde Vorkommnisse mit den ursprünglichen Paten.... nun haben wir 2 "Feste". Meine Schwester hab ich direkt gefragt und dem anderen haben wir ein Foto von der Maus eingepackt mit einem gebastelten Schild: Willst du mein Pate sein?"

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:03

Wir
hatten es sehr leicht...
die Patentante meines Sohnes ist meine beste Freundin und war auch bei seiner Geburt dabei, sie habe ich gefragt nachdem sich die Aufregung etwas gelegt hatte, und der zweite Pate ist mein Ex-Mann, er tritt quasi immer auf wenn soetwas anliegt, er war auch mein Trauzeuge
ja, so leicht war das bei uns, und beide haben sich wie irre gefreut und erfüllen ihre Rolle sehr toll, ich hatte nie das Gefühl sie hätten aus Anstand oder sonst was ja gesagt... mein Ex hatte sogar Tränen in den Augen vor Freude.
Lg
Steffi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:11


Ich mach mir ehrlich gesagt auch keine Sorgen das sie nur aus höflichkeit Ja sagen wird. Ich weiß das sie sich sehr freuen wird.
Hab vorhin den Vorschlag bekommen ihr kleine Schüchen zu schenken wo ich drauf schreibe ob sie unseren Kleinen gerne auf seinem Lebensweg begleiten möchte! Die Idee find ich echt süß! Vielleicht mach ichs ja so! Aber ich bin immer noch offen für weitere Ideen

Und vielen Dank schon mal für eure Vorschläge!!!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:18

Jap
und ein enger Freund der Familie.... ich sach dir, da schauen einige so

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. April 2011 um 12:23

Wir
Saßen letztes Jahr Ostern zusammen und haben gefragt ob sie irgendwann mal Patin unseres Kindes werden will sie hat ja gesagt n Monat später hab wir sie dann mit dem positiven Test gefragt weißt du noch was wir ostern ausgemacht haben? Jetzt ist es soweit den freudenschrei hat man die ganze Straße runter gehört

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest