Home / Forum / Mein Baby / Wie habt ihr entbunden???

Wie habt ihr entbunden???

2. September 2014 um 12:26

Hallo Mädels

Hatte eben eine hitzige diskussion mit einer mama aus dem kindergarten. Sie ist schwanger und kamen auf das thema geburt.

Sie ist der meinung das ein Kaiserschnitt das beste fürs baby ist..kein druck auf den kopf...kein stress....es geht schneller für mama und baby....und so weiter...lauter so "tolle" argumente

Hattet ihr einen wunsch ks? Wie habt ihr sonst entbunden? Auf dem bett, hocker, wanne???

Ich fang mal an:
Habe 2 jungs (5 jahre und der mini 5 monate)
Habe beide in der wanne entbunden.
Beim ersten klassisch im liegen in der wanne und den kleinen kniend im geburts seil hängend in der wanne....
Empfand beides als sehr angenehm.war jedesmal froh wenn ich in der wanne lag und nicht mehr auf dem bett oder dem pezzieball bleiben musste.....

Mehr lesen

2. September 2014 um 12:30

Hab
beide spontan nach Einleitung entbunden. Und beide ganz simpel auf dem Bett
Zur Wanne oder so kams beidemale nicht, da ich mich auch nicht bewegen wollte, da ich einfach zu sehr mit die Schmerzen beschäftigt war.

So eine Dame, wie du die da hattest, das wäre ja das gefundene Fressen für mich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:35
In Antwort auf enola_12453999

Hab
beide spontan nach Einleitung entbunden. Und beide ganz simpel auf dem Bett
Zur Wanne oder so kams beidemale nicht, da ich mich auch nicht bewegen wollte, da ich einfach zu sehr mit die Schmerzen beschäftigt war.

So eine Dame, wie du die da hattest, das wäre ja das gefundene Fressen für mich

Oh ja
Ich musste mich auch zusammenreißen nicht ausfallend zu werden

Und zum schluss kam die Krönung. Sagt die doch allen ernstes zu mir "ja so wie du nach 5 monaten schon wieder aussiehst ist ja schon abnormal" haaaaaalllllllo....ja ich hab nach der geburt und während der ganzen ss aufs essen geachtet. Und ich bin ein paar wochen nach der geburt schon wieder marathon gelaufen....und ja ich hatte einen coach der nur für mich da war.mit dem ich power workout etc. gemacht habe.jeden tag......
Ich glaube das fuchst sie am meisten. Sie betitelt uns auch gerne unter den anderen müttern als "familie neureich"

Na dann nase hoch..high heels an und ab aufn spielplatz.....mehr fällt mir dazu nicht mehr ein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:38

Sie
Hat mich ja gefragt

Und was du dich da jetzt so aufregst....musst dich ja hier nicht dran beteiligen....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:38

Kind 1: Notsectio
Kind 2: WKS
Kind 3: Spontangeburt

... habe also alles fast alles durch Aber was jetzt besser oder schlechter ist, ist eine individuelle Sache.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:39

????
Was meinst du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:43

Ich betitel sie nicht so
Sie betitelt meine familie als "neureich"

Sie ist fürchterlich neidisch auf uns....das haben mir schon wie viele gesagt....immer sind meine familie und ixh thema bei ihr...."hach die haben das neu...und die waren schon wieder in urlaub...."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:47

Einmal nks
einmal vaginal nach Einleitung.

Was war denn an eurer Diskussion so hitzig?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:48

...
1. SS: Notsectio
2. SS: spontan

Was besser war? Spontan. Mir gings gleich super gut. Konnte man nach dem KS nicht behaupten. Außerdem hat das Stillen super geklappt. War beim ersten nicht so. Den Kids gings immer gut danach, also von dem her egal was.

"Stress" hatt ich beim KS, aber nicht bei der Spontangeburt bis auf die Tatsache, dass ich aufs Klo wollt und die Hebammen mich nicht mehr gelassen haben

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:53

Aber
Wenn sie mich ja fragt wie ich meine kinder bekommen hab und sie dann anfängt dass man abartig sei sein eigenes kind da unten rauszupressen....jaaaaa so hat sie es gesagt....da frag ich mich doch zuerst mal "welches kind sollte ich sonst rauspressen webn nicht mein eigenes"???

Und dann fing das an mit dem wie ich schon wieder aussehn würde. So kurz nach der geburt....und blaaaaaaaaa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:54


der erste kam spontan im geburtshaus zur welt, halb sitzend
der zweite in der wanne.....

die zweite war eine traumgeburt

Würde das dritte jederzeit wieder in der wanne entbinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 12:57
In Antwort auf katlmum


der erste kam spontan im geburtshaus zur welt, halb sitzend
der zweite in der wanne.....

die zweite war eine traumgeburt

Würde das dritte jederzeit wieder in der wanne entbinden

Hihi
Meine waren auch traumgeburten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:02
In Antwort auf lalakate

Aber
Wenn sie mich ja fragt wie ich meine kinder bekommen hab und sie dann anfängt dass man abartig sei sein eigenes kind da unten rauszupressen....jaaaaa so hat sie es gesagt....da frag ich mich doch zuerst mal "welches kind sollte ich sonst rauspressen webn nicht mein eigenes"???

Und dann fing das an mit dem wie ich schon wieder aussehn würde. So kurz nach der geburt....und blaaaaaaaaa

Ich
Sah 5 Monate nach der Geburt "besser" aus als vorher. Ich hatte keinen Coach, hab sowohl in der SS als auch nach der Entbindung GEFRESSEN, was ich wollte und habe NIE Sport gemacht.
Also kann es ja nicht nur für "Neureiche" möglich sein, nach 5 Monaten gut auszusehen.
Das nur mal so am Rande.

Und: wenn ich wüsste, dass jemand so über mich redet, würde ich nen Teufel tun mit dieser Person über solch intime Dinge zu sprechen.
Und im Endegfekt entscheidet doch jede Frau selbst, wie sie entbindet.
Für mich wäre KS nix. Ich würde aber nicht in Depressionen verfallen, wenn einer nötig wäre. Hauptsache ist doch, dass es dem Baby gut geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:07

2 Kinder...
1 Kind: 4 h ab Wehenbeginn, natürliche Geburt ohne Schmerzmittel
2 Kind: 1,5 h ab Wehenbeginn, natürliche Geburt ohne Schmerzmittel
beides Mal schnell heilende Dammrisse, konnte jeweils ne Woche nach der Geburt Schlitten fahren ohne Schmerzen.
Dafür waren die SS nicht ohne. Am Ende ok, bis zu 15.SSW aber beide Male Hyperemesis mit Krankenhaus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:08

Meiner
kam im OP (im liegen also) per zange, nach 1 woche einleitung. es hieß vom arzt, geburtsstillstand und es würde auf nen not-KS hinauslaufen. hab dem arzt nen vogel gezeigt und gesagt, er soll alles machen aber nen KS gibts diese nacht nicht, nicht mit mir xDDD tja, erwartung erfüllt, es gab keinen KS und ich war gott dankbar dafür. trotzdessen emfand ich das alles nicht so schlimm, wie sich das vllt. anhört.

ich hätte auch gern in der wanne entbunden aber es kam leider anders. vllt. klappt es ja beim 2ten so

und zur besagten mutter und ihrer tollen meinung zum KS: lass die leute doch reden und glauben, was sie wollen. zu manchen dringt gar kein argument durch, egal wie gut es ist. soll sie doch machen, dir kann es doch egal sein. du scheinst zu den klugen leuten zu gehören, die sich informieren, beraten lassen und auch mal ausprobieren und letztendlich auch mal gute und schöne geburtserlebnisse weitergeben. erzähl es lieber leuten, die sowas gern hören und annehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:10

Jap
Ist er

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:15

Pff.... Weiber
2x spontan, 1x ks.

Und käme nie auf die Idee mit jemandem über die " richtige" geburtsart zu streiten.
Was interessiert mich, wie andere ihre Babys zur welt bringen?
Sorry, aber ich werd wohl nie verstehen, warum wegen solchen Themen immer zickenkrieg entsteht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:22

Sie kommt
Ja immer angekrochen.....

Hab sie sogar schonmal zu uns eingeladen (da wusste ich nicht wie sie über meine familie redet) und was war.....sie kam nicht....und jetzt fragt sie ständig ob sie mal kommen kann....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:23

Da
War ich im 7.monat...

Im 9.hatte ich eine meeeeega kugel....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:26

Danke
Das bild ist auch mein lieblingsfoto

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:38


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:49

2mal
Normal enrbunden,beide sehr schnell,erste geburt total unkompliziert,2.kind so schnell,dass kind und ich fast drauf gegangen sind.
Daher beim 3.ein wks gemacht und es war ein traum.
Wünsche mir in 5/6/7/8 jahreb gerne ein letztes kind und denke ich würde wieder den wks wählen.
Der meinung dass eine normale geburt das kind braucht und das beste ist bin ich überhaupt nicht.
Ich sehe etliche frauen mkt ihren neugeborenen bei ärzten,ostheopaten aufgrund fehlstellungen etc durch die noemale geburt usw...
Das einzige was mir logisch erscheint,ist das rausdrücken dea fw aus der lunge,allerdings wird dies beim ks nahezu nachgeahmt.
Ansonsten ist es "natürlich" aber nach meinen erfahrungen sicherlich nicht immer das richtige und beste...weder für frau noch kind

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 13:59

Klar
Langeweile

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:00


Das mit dem Babybauch ist aber echt mehr als peinlich.

Wahrscheinlich hast du keine Kinder und wärst nur gern reich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:05

Ich muss was beichten...
Ich bin so schön, ich bin so toll, ich bin der Anton aus Tirol !


Bitte verurteilt mich nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:12

Das wär dann aber ein
Wunderbauch wenn der Große 5 Jahre alt und das Baby 5 Monate alt ist.
Das Datum vom Shooting aber von 2012

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:20

Hahahahahahaha
Wie ihr euch aufregt ist echt geil

Auf den tag hab ich gewartet

Ihr glaubt doch nicht dass icg hier n bild von mir reinpacke....will ja nicht das mich hier wer erkennt.....das shooting ist von meiner sis

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:22
In Antwort auf lalakate

Hahahahahahaha
Wie ihr euch aufregt ist echt geil

Auf den tag hab ich gewartet

Ihr glaubt doch nicht dass icg hier n bild von mir reinpacke....will ja nicht das mich hier wer erkennt.....das shooting ist von meiner sis

Und
Für die lahme Ausrede hast du jetzt so lange gebraucht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:25
In Antwort auf lalakate

Hahahahahahaha
Wie ihr euch aufregt ist echt geil

Auf den tag hab ich gewartet

Ihr glaubt doch nicht dass icg hier n bild von mir reinpacke....will ja nicht das mich hier wer erkennt.....das shooting ist von meiner sis

Von dir kein bild wegen wiedererkennung,
aber dann von deiner Schwester???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:25


Besser spät als nie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:26
In Antwort auf xxmaybexx1

Von dir kein bild wegen wiedererkennung,
aber dann von deiner Schwester???

Sie hat ja gesagt
"Nehm doch n bild von meinem shooting wenn du willst"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:39


Jaaaaa klar

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:39

Ich hatte einen KS (keinen WKS)
und wünsche mir nichts sehnlicher als in 10.Wochen spontan entbinden zu können.

Ich persönlich fand den KS furchtbar!

- Blasenkatheter, Wunddrainagen...
- Hände und Beine am OP Tisch fixiert...sodass ich mein Baby gar nicht anfassen konnte
- kein Bonding
- 10 grün bekittelte Leute die Erwartungsvoll um mich herum standen und jeder Irgendetwas "werkelte", während ich vom Scheinwerferlicht geblendet wurde und meine Beine nicht mehr spürte
- danach 4 Wochen lang Schmerzen
- 4 Tage lang das eigene Kind nicht versorgen und tragen können
- ne Narbe die Monate lang taub ist
- neue Hosen die nicht auf die empfindliche Narbe drücken
- kein wirkliches Geburtserlebnis
- Anpassungsschwierigkeiten des Babys
- usw...

Ich könnte ewig so weiter schreiben!

Letztendlich ist die Gesundheit des Kindes natürlich das Wichtigste und steht über Allem.

Dennoch hoffe ich beim nä. Mal ganz normal entbinden zu können. Als Frau wünsche ich mir einfach dieses Erlebnis (und fürs Baby auch).

LG
Toni (30.ssw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 14:53

Die anpassungsschwierigkeiten
Die beim ks immer so hervorgehoben werden,die gibt es zum selbigeb prozentualen anteil mittlerweile bei den normalen geburten auch.
Auch ich hatre dieses vorurteil und wurde vom chefarzt und sogar meiner frei schaffenden hebamme eines besseren belehrt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 15:15

Ne
Drainage hatte ich auch drin. Aber nur wegen der heparinspritzen und war auch eigentlich nicht nötig.
Fand ich aber absolut nicht schlimm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 17:36
In Antwort auf sibel_12827334

Ich hatte einen KS (keinen WKS)
und wünsche mir nichts sehnlicher als in 10.Wochen spontan entbinden zu können.

Ich persönlich fand den KS furchtbar!

- Blasenkatheter, Wunddrainagen...
- Hände und Beine am OP Tisch fixiert...sodass ich mein Baby gar nicht anfassen konnte
- kein Bonding
- 10 grün bekittelte Leute die Erwartungsvoll um mich herum standen und jeder Irgendetwas "werkelte", während ich vom Scheinwerferlicht geblendet wurde und meine Beine nicht mehr spürte
- danach 4 Wochen lang Schmerzen
- 4 Tage lang das eigene Kind nicht versorgen und tragen können
- ne Narbe die Monate lang taub ist
- neue Hosen die nicht auf die empfindliche Narbe drücken
- kein wirkliches Geburtserlebnis
- Anpassungsschwierigkeiten des Babys
- usw...

Ich könnte ewig so weiter schreiben!

Letztendlich ist die Gesundheit des Kindes natürlich das Wichtigste und steht über Allem.

Dennoch hoffe ich beim nä. Mal ganz normal entbinden zu können. Als Frau wünsche ich mir einfach dieses Erlebnis (und fürs Baby auch).

LG
Toni (30.ssw)

Ich hab 2010 entbunden.
Sooooo lange ist das also noch gar nicht her.
Ins Zimmer auf der Wochenstation bekam ich dann noch eine Frau mit drohender Frühgeburt in der 29.ssw.

War also rundum kein Spaß und Alles andere als angenehm.

Das die Beine beim KS durch die Spinale taub sind und Alles taub sein muss ist mir schon klar. Fands nur nicht so schön wie ein totes Vieh auf der Schlachtbank behandelt zu werden und die komplette
Fixierung beider Arme machte die Sache nicht besser.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2014 um 18:37

Wunschkaiserschnitt November 2013
Ich wurde am ET mit einem Wehencocktail eingeleitet, an ET 5+6 mit Tabletten - und als keine einzige Wehe kam habe ich um einen Kaiserschnitt gebeten. an ET + 7 wurde mein Sohn geholt. Sie rieten es mir insgeheim sowieso, weil er etwas größer und schwerer war, aber ich hab das gar nicht verstanden, dass sie mir das "durch die Blume" bereits mitteilten. So habe ich mich dann ganz spontan für einen Wunschkaiserschnitt entschieden, um es endlich hinter mir zu haben.

Ich habe mich ab dem nächsten Morgen nach dem KS so gut wie alleine um mein Kind kümmern können, jedes Mal aufstehen war zwar schmerzhaft - aber es wurde von Mal zu Mal besser. Nur in der ersten Nacht hat die Schwester sich gekümmert, ansonsten immer ich oder mein Mann wenn er da war. Katheter legen und ziehen lassen bereiteten mir keine Probleme und auch die Betäubung hatte keine Nebenwirkungen. An Tag 4 nach dem KS durfte ich nach Hause. Natürlich ist nicht alles so "schnell" machbar, wie vorher - aber eine Woche nach dem KS waren schon so gut wie keine Schmerzen mehr da. Viel bewegen, dann verheilt es besser (wurde mir gesagt). Im Krankenhaus war eine Frau, die hat spontan entbunden und ist schlimmer gelaufen als ich, weil sie so Schmerzen hatte - eine Andere dagegen war putzmunter nach ihrer spontan Geburt.

Alles in allem würde ich nicht sagen, dass ein Kaiserschnitt ein Weltuntergang ist. Ich war sehr zufrieden damit und werde mein zweites Kind im Dezember sehr wahrscheinlich wieder per WKS entbinden (trotz der schnellen SS_Folge wäre laut Hebamme aber auch eine spontan Geburt möglich).

Ich finde, jeder muss das selber wissen, was das Beste für einen ist. Man kann sowohl nach einem Kaiserschnitt 219132809 Beschwerden haben als auch nach einer spontanen Geburt. Beides hat seine Vor- und Nachteile.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club