Home / Forum / Mein Baby / Wie habt ihr euch vor der geburt gefühlt?

Wie habt ihr euch vor der geburt gefühlt?

14. Juni 2009 um 14:19

ich hab zwar schon nen kleinen sohn, aber der ist 4 wochen zu früh gekommen, da hab ich einfach nicht darauf geachtet!

Nun bin ich in der 39 ssw und irgendwie fühl ich mich seit 2 tagen einfach total komisch. Nichts mit wehen oder so, aber halt total komisch. Ich hab heißhunger, bin den ganzen tag müde (obwohl ich wirklich genug schlafe) und fühl mich einfach nur komisch.

Wie habt ihr euch kurz vor der geburt gefühlt?

Ich hab noch ein paar sachen nicht in die kliniktasche gepackt, meint ihr ich sollte das nun machen (ich brauch die aber sonst noch)

danke für eure antworten

lg, nancy

Mehr lesen

14. Juni 2009 um 15:46


Ich hab' spontan einen richtig üblen Fressanfall bekommen, hab' alles mögliche in mich durcheinander reingeschaufelt, aber ich war fit, hab' Stunden vorher noch die Abstellkammer aufgeräumt und das KiZi komplett eingeräumt und die Kliniktasche gepackt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2009 um 15:53

Wir haben
am Tag des Blasensprungs noch Papas Geburtstag gefeiert und waren vor dem Kaffee nach langer Zeit mal wieder noch ne Runde gemütlich spazieren.

Tja und die Kaffeegäste waren raus und ich hatte am zeitigen Abend den Blasensprung. Wehen kamen erst 3 h später, und noch mal 6 h später war der Katzenprinz da...

Man sagte mir, 6 h Wehen wären gut für ne Erstgebärende...

Ich war am Tag des BS vor allem eins: frustriert, denn eigentlich wollte mein Partner in der Nacht auf ne 3tägige Geschäftsreise fahren (Schatz du kannst mich ja anrufen wenns losgeht... --- ja neee, is klar... , am Ende hat er vor lauter Hektik aufm Weg ins KH die Autopapiere daheim liegen lassen und hat mich mit der Hebi vorgeschickt, weil er noch mal heim musste )

Hab mich wohl so sehr drüber aufgeregt, dass ich da was in Gang gesetzt habe

LG und alles Gute für die Geburt!

Die Mieze und der Mini-Kater 18 Wochen 6 Tage alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2009 um 16:52
In Antwort auf daskaetzchen

Wir haben
am Tag des Blasensprungs noch Papas Geburtstag gefeiert und waren vor dem Kaffee nach langer Zeit mal wieder noch ne Runde gemütlich spazieren.

Tja und die Kaffeegäste waren raus und ich hatte am zeitigen Abend den Blasensprung. Wehen kamen erst 3 h später, und noch mal 6 h später war der Katzenprinz da...

Man sagte mir, 6 h Wehen wären gut für ne Erstgebärende...

Ich war am Tag des BS vor allem eins: frustriert, denn eigentlich wollte mein Partner in der Nacht auf ne 3tägige Geschäftsreise fahren (Schatz du kannst mich ja anrufen wenns losgeht... --- ja neee, is klar... , am Ende hat er vor lauter Hektik aufm Weg ins KH die Autopapiere daheim liegen lassen und hat mich mit der Hebi vorgeschickt, weil er noch mal heim musste )

Hab mich wohl so sehr drüber aufgeregt, dass ich da was in Gang gesetzt habe

LG und alles Gute für die Geburt!

Die Mieze und der Mini-Kater 18 Wochen 6 Tage alt


Bei mir hat es nach Einsetzen der Eröffnungswehen auch nur 2 Stunden gedauert, dann war meine Kleine da. Ich hatte auch einen Blasensprung. Ich wollte abends fast nicht ins KH, weil ich zu Hause noch gar keine Wehen hatte. Aber ich bin vorsichtshalber mal ins KH... zum Glück.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen