Home / Forum / Mein Baby / Wie ist das in der Türkei...

Wie ist das in der Türkei...

17. Mai 2016 um 12:57

wenn man dort seit Jahren wohnt, auch dort arbeitet, selbst türkischer Abstammung ist und nun in finanzielle Schwierigkeiten gekommen ist?

Ein Freund meines Mannes ist seit kurzem Vater geworden. Gestern hat er per WA meinen Mann gefragt ob er ihm Geld leihen könnte,weil er in finanziellen Schwierigkeiten steckt.
Die Geburt ist wohl sehr teuer gewesen und er ist pleite.
Er ist selbstständig, fragt aber bitte nicht mit was.
Man könnte nun meinen, das ist eine dubiose Sache,bloß nichts geben...

Wir könnten es auch gar nicht, selbst wenn wir wollten. Dieser Freund hat früher als er noch hier lebte viel Zeit mit meinem Mann verbracht. er ist ein wirklich lieber Kerl. Damals als meine Tochter getauft wurde kam er extra aus der Türkei hier her. Als er heiratete hat er uns eingeladen , wir konnten aber nicht zu ihm. Haben aber trotzdem ein Geldgeschenk gemacht.

So wie mein Mann ihn kennt ist und war er niemals der Mensch,der am Ende noch krumme Dinge dreht oder andere ausbeitet.
Immer höflich lieb und alles.

Aber ich weiß nicht, es klingt so gar nicht nach ihm. Wir könnten ihm wenn nur wenig geben. Wie ist das denn wenn man in der Türkei in einer schlechten Lage ist?
Krankenversicherung, Hilfen für Familien, wenn er sehr junges Baby da ist?

Wir sind echt baff,es geht mir nicht aus dem Kopf. Es gibt aber nichts was es nicht gibt, auch in Freunden täuscht man sich.
Aber es passt irgendwie nichts, bzw es ist einfach ein komisches Gefühl.

Wenn es so wäre,dann würde ich gucken was ich tun kann. Habe zwar keine Klamotten mehr für Neugeborene,aber noch genug anderen Kram, oder ich kann Milchpulver besorgen,Babykram, so Sachen halt. Andernseits könnte man dann ja diesen Wert auch als Geld geben?

Ich weiß nicht was ich denken soll....

Mehr lesen

17. Mai 2016 um 13:29

Danke
Gut zu wissen.
So was gibts hier auch. Vom Kinderschutzbund. Gebe auch immer wieder Dinge dort ab oder kaufe für wenig Geld was.
Das wäre so nicht das Problem.
Ich muss nur erst gucken ob es für die okay ist und vorallem auch was dann das Porto kostet. Ich stells mir gerade für die Mutter vor. Wenn das alles so stimmt. Und dann bekommt sie von anderen Mamas aus Deutschland Sachen. Das ist sicher auch doof für sie.
Aber für mich wäre es okay, ich frag nachher noch mal meinen Mann ob er neues weiß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:18

Ich schubs nochmal
leider weiß ich nicht viel neues...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 21:39

Also
Ich weiß nicht wie ich dir mit meiner Antwort weiterhelfen kann, weil ich auch nicht ganz sicher bin was genau du wissen möchtest.
Aber ich kann dir sagen, das man dort auch krankenversichert ist und wohl Kindergeld bekommt wenn man eine gewisse Zeit dort lebt.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 22:20
In Antwort auf xxAmarulaxx

Also
Ich weiß nicht wie ich dir mit meiner Antwort weiterhelfen kann, weil ich auch nicht ganz sicher bin was genau du wissen möchtest.
Aber ich kann dir sagen, das man dort auch krankenversichert ist und wohl Kindergeld bekommt wenn man eine gewisse Zeit dort lebt.....

Doch danke
das interessiert mich ja.
Und wie ist das bei einem Kaiserschnitt? Da auch Weil er gesagt hat die Geburt so teuer war. Wenn wir Geld überweisen würde, müsste er es ja alles wieder zurückzahlen. Außerdem ist ja immer auch eine Gebühr dabei,wenn man überweist. Das war nicht wenig gewesen beim letzenmal.

Ich weiß ja auch gar nicht ob die Mama oder er das will. Wenn sie morgen miteinander reden,soll mein Mann fragen ob sie sich über ein kleines Mama/Baby Paket freuen würden.
Dann stell ich was zusammen.
Wir sind noch nie gefragt worden,ob wie Geld leihen können. Zumindest keine größeren Summen. Mal so 20 Euro,was auch immer wieder zurück kam.

Wäre es nur ein sehr loser Kontakt,würde ich auch sagen, sorry ich kann mich nicht um alles kümmern. Hier kennen sich mein Mann und sein Freund aber schon lange.Nur dass der Freund eben seit 15 Jahren nicht mehr hier wohnt und der Kontakt dadurch eben anders geworden ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 22:34

.
Mein Bauchgefühl würde mir sagen das da was nicht stimmt. Zumal er ja wissen müsste, dass Ihr nicht im Überfluss lebt. Hat vielleicht jemand seinen WhatsApp - Account gehackt?
Ich würde erstmal in Naturalien wie Babykleidung spenden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 23:02
In Antwort auf xxomandragoraoxx

Doch danke
das interessiert mich ja.
Und wie ist das bei einem Kaiserschnitt? Da auch Weil er gesagt hat die Geburt so teuer war. Wenn wir Geld überweisen würde, müsste er es ja alles wieder zurückzahlen. Außerdem ist ja immer auch eine Gebühr dabei,wenn man überweist. Das war nicht wenig gewesen beim letzenmal.

Ich weiß ja auch gar nicht ob die Mama oder er das will. Wenn sie morgen miteinander reden,soll mein Mann fragen ob sie sich über ein kleines Mama/Baby Paket freuen würden.
Dann stell ich was zusammen.
Wir sind noch nie gefragt worden,ob wie Geld leihen können. Zumindest keine größeren Summen. Mal so 20 Euro,was auch immer wieder zurück kam.

Wäre es nur ein sehr loser Kontakt,würde ich auch sagen, sorry ich kann mich nicht um alles kümmern. Hier kennen sich mein Mann und sein Freund aber schon lange.Nur dass der Freund eben seit 15 Jahren nicht mehr hier wohnt und der Kontakt dadurch eben anders geworden ist.

Also
Die werden doch wohl versichert sein?
Auch ein Kaiserschnitt ist mit Sicherheit in der Krankenversicherung mit abgedeckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 23:06
In Antwort auf xxomandragoraoxx

Doch danke
das interessiert mich ja.
Und wie ist das bei einem Kaiserschnitt? Da auch Weil er gesagt hat die Geburt so teuer war. Wenn wir Geld überweisen würde, müsste er es ja alles wieder zurückzahlen. Außerdem ist ja immer auch eine Gebühr dabei,wenn man überweist. Das war nicht wenig gewesen beim letzenmal.

Ich weiß ja auch gar nicht ob die Mama oder er das will. Wenn sie morgen miteinander reden,soll mein Mann fragen ob sie sich über ein kleines Mama/Baby Paket freuen würden.
Dann stell ich was zusammen.
Wir sind noch nie gefragt worden,ob wie Geld leihen können. Zumindest keine größeren Summen. Mal so 20 Euro,was auch immer wieder zurück kam.

Wäre es nur ein sehr loser Kontakt,würde ich auch sagen, sorry ich kann mich nicht um alles kümmern. Hier kennen sich mein Mann und sein Freund aber schon lange.Nur dass der Freund eben seit 15 Jahren nicht mehr hier wohnt und der Kontakt dadurch eben anders geworden ist.

Findet es denn
Dein Mann auch seltsam?

Also ich möchte mich hier mit meinen Aussagen wirklich nicht festlegen dazu kenn ich mich nicht gut genug aus.
Aber auch wenn er wirklich Geldprobleme hätte, bekommt man in der Türkei auch einen Kredit. Bevor ich jemanden, mit dem ich seit 15 Jahren kaum Kontakt habe, nach Geld frage Probier ich es doch dann erst mal so.
Hat er denn eine Summe genannt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 23:11

Mein Mann
findet es auch komisch. Er kennt ihn so nicht. Er hat ihn immer als Menschen wahr genommen,der zwar gerne lebt,aber auch sehr wohl rechnen kann bzw bedacht lebt (soll bitte nicht heißen ,alle die Schulden haben,sind selbst dran schuld, bloß nicht...)

Und ja, mein erster Gedanke war auch,dass ist so komisch,ob jemand seinen Account gehackt haben könnte.
Sie haben auch nur geschrieben,nicht gesprochen.
Nur müsst die Person dann auch ganz passabel deutsch sprechen und schreiben, das ist kein Google Übersetzer oder so.

Die Summe hat er genannt. 1000 Euro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 23:16
In Antwort auf xxomandragoraoxx

Mein Mann
findet es auch komisch. Er kennt ihn so nicht. Er hat ihn immer als Menschen wahr genommen,der zwar gerne lebt,aber auch sehr wohl rechnen kann bzw bedacht lebt (soll bitte nicht heißen ,alle die Schulden haben,sind selbst dran schuld, bloß nicht...)

Und ja, mein erster Gedanke war auch,dass ist so komisch,ob jemand seinen Account gehackt haben könnte.
Sie haben auch nur geschrieben,nicht gesprochen.
Nur müsst die Person dann auch ganz passabel deutsch sprechen und schreiben, das ist kein Google Übersetzer oder so.

Die Summe hat er genannt. 1000 Euro.

Also
Ich finde es schon komisch. Das ist ja auch nicht wenig....und dann ruft er nicht mal persönlich an sondern schreibt euch nur?
Ich würde das Gespräch mal abwarten falls es zustande kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 23:20


Vielleicht telefoniert dein Mann mit ihm. Dann würde es sich doch aufklären lassen, ob der Account gehackt wurde.
Und man kann dann doch besser miteinander Kommunizieren , als immer nur hin und her zu texten.

Und wenn du ein schlechtes Bauchgefühl, dein Mann sagt er kenne ihn so nicht, dann würde ich erstmal die Finger still halten und ihn anrufen und versuchen zu klären was los ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Mai 2016 um 23:45

Hmm...
Also wirklich weiter helfen kann ich dir nicht...aber 1000 Euro sind in der Türkei verdammt viel Geld...schon komisch...ich kann mir nicht vorstellen das er sich solch eine Summe von euch leiht wegen Krankenhausrechnungen....wie das mit der Krankenversicherung ist weiss ich nicht, aber ich weiss das die Kaiserschnittrate relativ hoch ist...das könnte sich ja dann kaum einer leisten...naja...und wie Amarula sagt...Kredite werden einem dort wohl hinterher geschmissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 6:43
In Antwort auf puzzekazze16

Hmm...
Also wirklich weiter helfen kann ich dir nicht...aber 1000 Euro sind in der Türkei verdammt viel Geld...schon komisch...ich kann mir nicht vorstellen das er sich solch eine Summe von euch leiht wegen Krankenhausrechnungen....wie das mit der Krankenversicherung ist weiss ich nicht, aber ich weiss das die Kaiserschnittrate relativ hoch ist...das könnte sich ja dann kaum einer leisten...naja...und wie Amarula sagt...Kredite werden einem dort wohl hinterher geschmissen...

Stimmt
Das mit der kaiserschnittrate wollte ich auch schreiben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 7:05

Also aus der Krankenversicherung flutschen, ist in der Türkei v.a. Für Selbstständige
Ganz leicht. Es kann also sein, dass er gar keine hat.

Das Kindergeld liegt unter 10 Euro für das erste Kind und steigert sich auch nicht in wirklich hohe Höhen.

1000 Euro hätte ich für eine gute Bekanntschaft auch nicht eben so über, aber ich würde eben weniger anbieten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 9:37

Ich würde auch direkt bei ihm anrufen
Mit Skype geht das günstig.
Nicht die Türkei, aber Chinesen ticken da recht ähnlich:
Bei Geldnot springt zuallererst die Familie in die Bresche.
Dann gute, nahe Freunde, im ländlichen Bereich auch die Gemeinschaft.
Weiter entfernte Bekannte (dann auch eher angeheiratete) kommen erst später in Betracht, es sei denn, man vermutet Vermögen und ist darauf aus, sich zu bereichern, indem man betreffende Person melkt. Das sind dann aber auch reine Golddigger.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2016 um 22:24

Kann alles moegliche sein
In der regel gibt man zb ein banket zur geburt. Kann sein das er das geld dafuer braucht... oder seine selbststaendigkeit laeuft grad schlecht.keine ahnung womit er selbststaendig ist? Heute hab ich erst mit einer geredet,die erzaehlte mir ,das ihre freundin in die tuerkei wollte,der flug gestrichen wurde,weil der flieger nicht voll wurde. Die touris dann stunden spaeter den naechsten flieger nehmen mussten. Also wenn er was in der tourismus branche macht, siehts vielleicht sehr mau aus.
Oder er hat andere alte schulden und muss die jetzt zurueckzahlen. In der regel leiht man sich was in der familie...klar wenn da nix zu holen ist, dann auch bei euch. 1000 euro sind jetzt nicht die welt,aber ob er euch das jemals zurueckzahlen kann?? Schliesslich verdienen die da unten nur ein bruchteil von einem normalverdiener hier....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Gesundheit: Kinderärzte warnen vor "Diäten-Hype" | ZEIT ONLINE
Von: xxomandragoraoxx
neu
14. September 2016 um 13:25
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen