Home / Forum / Mein Baby / Wie ist eigentlich Mathilda?

Wie ist eigentlich Mathilda?

6. Januar 2008 um 18:20

Wie findet ihr eigentlich Mathilda? Habe irgendwie im Hinterkopf das manche in "kevinistisch" fanden? Ist er zu ausgefallen?

Passt er zu Amalia?

Muss dazusagen, dass ich noch nie eine Person mit diesem Namen getroffen habe, wenn man von dem Kinderfilm mal absieht. Mathilde kenne ich dafür ein paar.

LG Marina

Mehr lesen

6. Januar 2008 um 18:32

...
Sorry, gefällt mir nicht, zu altmodisch und irgenwie auch nicht sehr schön. Tilda als Abkürzung gefällt mir allerdings noch ganz gut...

LG

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 18:34

Ich
finde die beiden passen super zusammen
da beide namen schon "älter" sind

Amalia & Mathilda ... für mich hört es sich super an und finmd die passen toll zusammen.

Mathilde hingegen gefällt mir überhaupt net.

lg sabi mit amelie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 19:24

Kann
mich Sharona anschließen. Passt super zu Amalia, und finde den Namen auch (überhaupt) nicht zu alt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 19:31

Mathilda
ist wunderschön ( unser sohn hätte Mathilda Sophie Sieglinde geheißen wenn er ein Mädel geworden wär)

Kevinistisch ist der überhaupt nicht und er passt super zu Amalia!!
Und ausgefallen auch gar nicht!!Er ist althochdeutsch und so alt wie Leopold
die bedeutung ist Stärke , Macht , Kampf.
würde ihn sofort vergeben!!

Lg aufnamenssuche mit klein Noah Leopold Elias

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Januar 2008 um 19:35

...
Na ja, mir gefällt er nicht. Aber zwischen unseren Geschmäckern liegen ja eh Welten Zu ausgefallen finde ich Mathilda aber überhaupt nicht, ist schön klassisch und passt super zu Amalia.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 10:35

...
schieb

Danke euch allen für eure Bestärkung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 11:31

...
Mathilda hat nichts schönes, dabei denke ich an eine alte Oma

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 15:47

...
Ich kann mich da nur der Mehrheit anschließen. Mathilda und Amalia sind super passend für Zwillinge und zudem ist Mathilda noch einer meiner Lieblingsnamen .

Also wenn ein Name mal nicht "kevinistisch" ist, dann Mathilda . Bleib auf jeden Fall bei Amalia und Mathilda!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Januar 2008 um 21:30

Hallo
MArina und wie schauts aus?

lg sabi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Januar 2008 um 11:38

Danke!
also 6 Stimmen für und 2 gegen Mathilda. Das ist ein Ergebnis, was eindeutig genug ist. Daher hat Mathilda große Chancen 1. Vorname /Rufname zu werden. Sonst haben wir mittlerweile nur noch Elisabeth als ersten Vornamen auf dem Plan.

Vielen Dank für eure Bewertungen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen