Home / Forum / Mein Baby / Wie kind das krabbeln bei bringen

Wie kind das krabbeln bei bringen

26. September 2010 um 21:19

nabendn,
mein kleiner ist nun in paartagen 8monate aber will nicht wirklich krabbeln er stößst sich zwar beim sitzen zum krabbeln ab und steht auch kurz wie beim krabbeln aber dann wenn er sich weiter bewegt fällt er aufem bauch..er sitz schon gut und steht super an der hand und macht lauf bewegen also geht richtig an der hand..aber krabbeln..........nein danke hat er kein bock..wie kann ich ihn das schmackhaft machen..und wie oft ihn aufem boden legen?

lg carina + Maximilian der laufi

Mehr lesen

26. September 2010 um 21:25


Du willst nicht wirklich bei einem nicht mal 8 Monate altem Kind beim krabbeln lernen nachhelfen???

Himmel, das Kind ist noch so jung und bekommt noch genug Druck in seinem Leben. Bitte nicht jetzt schon. Er muss noch lange nicht Krabbeln. Ende des 12. Monats sollten sie eine Fortbewegung für sich entdeckt haben. Welche das ist, ist schnuppe.

Lass deinem Sohn Zeit!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 21:28

...
naja ich finde das normal das man sein kind bisschen spielerisch fördert..

soll ja nicht so sein das ich ihn ständig zum krabbeln hinstelle und sag krabbel...mensch krabbel..los...

ich leg ihn zwar auf die decke so hin wie er das will auf seine knie und arme..aber mehr auch nicht..dachte er so locken mit spielzeug oder so..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 21:43

Huhuu
meine is 9 monate und krabbelt noch nicht richtig!

Sie robbt seit dem 6 monat dafür aber richtig schnell
Zieht sich aber auch schon überall hoch und läuft am tisch und an den händen

Denke sie wird auch nicht mehr "richtig" krabbeln solange sie nicht läuft!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 22:25

Dafür gibt es kein patentrezept!
Wenn du es spielerisch mit ihm übst schadet es ihm bestimmt nicht! Also mach es wenn er und du spass daran habt! Du machst es ja nicht bis er weint oder so! Ich finde die kleinen zu fördern ist nie verkehrt egal bei was solange die spass haben!

Mein sohn ist 3 monate und wir üben auch schon krabbeln und stehen und drehen und man merkt es macht ihm spass!

Also mach es nach gefühl!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. September 2010 um 22:55


....Vormachen.


Mein ich sogar ernst.
Ich hab''s bei meinem auch bißchen fördern wollen, weil mein Bruder hat auch das Krabbeln übersprungen (aber ganz) und hatte mit 6, 7 Jahren Probleme, die bei der Ergo behandelt wurden. Da hatt ich keinen Bock zu. Erfolgsdruck war da keiner, ich hab's ihm gezeigt, die anderen Kinder in der Krabbelgruppe haben es vorgemacht und jetzt macht er es auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest