Forum / Mein Baby

wie kriegt ihr eure 2jährigen ins bett? bitte moragh auch antworten

Letzte Nachricht: 30. Mai 2009 um 10:16
D
doris_11948884
29.05.09 um 12:20

ich bin momentan tierisch am verzweifeln, er weigert sich zu schlafen tagsüber. wär ja nich schlimm,aber dann pennt er mir meistens um 16 uhr ein und dann geht er abends vor 22 uhr nie ins bett.. und das dann auch mit hängen und würgen, dann schläft er 3 stunden und dann will er schon wieder zu uns ins bett!! angst sagt er . so dann schläft er bis um max. 7 uhr früh und dann geht das alles wieder von vorne los. bin echt fertig brauche echt tipps ohne ende

Mehr lesen

E
eowyn_12489905
29.05.09 um 13:08

Hallo
Ist ne schwierige Frage, vorallem für solche wo es solche Probleme nicht gibt Jetzt mal anders gefragt, hat er denn vorher immer Mittagsschlaf gemacht Wenn ja, wie lange und warum plötzlich nicht mehr Geht er schon in ne Kita?

Vielleicht legst Du Dich mit hin? Ist sicherlich nicht jedermanns Sache, weil man ja gerade in dieser Zeit auch einige Dinge erledigen könnte Oder Du legst ihn in sein Zimmer ins Bett und bittest ihn, dass er sich ausruht oder so... Ich weiß ja nicht, inwieweit Du da schon mit ihm gut kommunizieren kannst Erklär ihm, dass er sich jetzt doch für ein/zwei Stündchen ausruhen soll und dass Du ihn dann wieder rausholst und ihr was schönes unternehmt oder so? Oder powere ihn vormittags so richtig schön aus (frische Luft), so dass er vllt. von selber müde ist und sich schlafen legen will... Puhh echt schwierig... Ich kenn dass gar nicht... Bei uns gab es dass schon immer so als Rhythmus. Meine Maus (2,5 Jahre) geht auch in der Krippe um 12 Uhr schlafen und so machen wir es auch zu Hause und dass aber schon von Anfang an (also vllt. seit sie so 4/5 Monate ist, weiß ich nicht mehr genau)...

Hoffentlich haben noch paar andere Ideen für Dich

Gefällt mir

D
doris_11948884
29.05.09 um 13:52
In Antwort auf eowyn_12489905

Hallo
Ist ne schwierige Frage, vorallem für solche wo es solche Probleme nicht gibt Jetzt mal anders gefragt, hat er denn vorher immer Mittagsschlaf gemacht Wenn ja, wie lange und warum plötzlich nicht mehr Geht er schon in ne Kita?

Vielleicht legst Du Dich mit hin? Ist sicherlich nicht jedermanns Sache, weil man ja gerade in dieser Zeit auch einige Dinge erledigen könnte Oder Du legst ihn in sein Zimmer ins Bett und bittest ihn, dass er sich ausruht oder so... Ich weiß ja nicht, inwieweit Du da schon mit ihm gut kommunizieren kannst Erklär ihm, dass er sich jetzt doch für ein/zwei Stündchen ausruhen soll und dass Du ihn dann wieder rausholst und ihr was schönes unternehmt oder so? Oder powere ihn vormittags so richtig schön aus (frische Luft), so dass er vllt. von selber müde ist und sich schlafen legen will... Puhh echt schwierig... Ich kenn dass gar nicht... Bei uns gab es dass schon immer so als Rhythmus. Meine Maus (2,5 Jahre) geht auch in der Krippe um 12 Uhr schlafen und so machen wir es auch zu Hause und dass aber schon von Anfang an (also vllt. seit sie so 4/5 Monate ist, weiß ich nicht mehr genau)...

Hoffentlich haben noch paar andere Ideen für Dich

So
hab da schon einiges versucht abends muss ich mich mit hinlegen aber in ein seperates bett da wart ich dann bis er einschläft und schleiche mich raus meistens schlafe ich halt selber mit ein.
wir sind ja eigentlich ständig draußen nur eben bei dem wetter ist es bisschen schwierig. naja krippe geht er nicht. wenn ich mit ihm dann irgendwohin fahren will dann schläft er nur im auto ein. er schläft eigetnlich immer so 1,5 stunden länger nicht sonst weck ich ihn auf, abends wird das dann eben so 21 uhr. naja grins grins er ist jetz gerade eingeschlafen puh hihi ein kampf

Gefällt mir

E
eowyn_12489905
29.05.09 um 13:58
In Antwort auf doris_11948884

So
hab da schon einiges versucht abends muss ich mich mit hinlegen aber in ein seperates bett da wart ich dann bis er einschläft und schleiche mich raus meistens schlafe ich halt selber mit ein.
wir sind ja eigentlich ständig draußen nur eben bei dem wetter ist es bisschen schwierig. naja krippe geht er nicht. wenn ich mit ihm dann irgendwohin fahren will dann schläft er nur im auto ein. er schläft eigetnlich immer so 1,5 stunden länger nicht sonst weck ich ihn auf, abends wird das dann eben so 21 uhr. naja grins grins er ist jetz gerade eingeschlafen puh hihi ein kampf

Also klappt es schon ab und an
So wie heute auch oder?
Und nochmal die Frage: Hat er denn sonst immer mittags geschlafen oder hast Du diese Schwierigkeiten schon länger

Ich bin manchmal richtig froh, dass ich sowas nicht habe mit dem dazulegen und so Ich meine, wenn es nicht anders geht okay... Oder wenn es meiner Tochter nicht gut geht oder so, dann kommt sie immer mit zu mir ins Bett. Aber sie versteht es eben auch so gut, dass es nur Ausnahmen sind

Meine Tochter z. B. brauch ihren Mittagsschlaf. Sie schläft in der Krippe nur ne gute Std. sicherlich wg. den anderen Kindern Denn zu Hause würde sie ewig schlafen, deswegen wecken wir sie auch jetzt immer nach mind. 2. Std. Manchmal lassen wir sie auch länger schlafen, wenn wir wissen, dass sie abends länger aufbleibt, weil wir irgendwo eingeladen sind oder so

Gefällt mir

D
doris_11948884
29.05.09 um 22:12

So
nochmal schieb abends kämpften wir schon wieder. jetzt liegt er wie desöfteren im laufgitter und schläft problemlos ein. soll ich ihn jetz nur noch ins laufgitter legen oder wie? in seinem bett gibts ein mordsgeschrei, er schreit dann angst und wenn ich ihn frage warum dann sagt er immer regen. (er hat dachfenster in seinem zimmer da plätscherts immer so) aber das kanns doch nich sein oder?

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

K
kierra_12325598
29.05.09 um 22:44


Moin,moin,
also meine kleine Motte ist jetzt26Monate alt und sie geht eigentlich abends gerne ins Bett.
Ich lese Ihr abends noch paar Geschichten vor und dann gehts ins Bett meisten um 20h.
Sie ruft dann immer:Kann nicht schlafen, Mama
Rufe dann noch mal Nacht und das sie ja dann noch bisschen im Bett spielen kann.
Hat Dein kleiner auch was zum Spielen im Bett?
Meine kleine hat abends gerne bei uns im Bett noch gekuschelt aber sie hatte in der einen Nacht als sie bei uns im Bett geschlafen hat wohl einen Bösen Traum gehabt und seid dem will sie nicht mehr bei uns ins Bett. Sie sagt mir dass der Hai geschnappt hat.
Ist ja so ähnlich wie bei Euch mit den Regen das er Angst hat.
Hast mal das Bett anders hingestellt?
Habt Ihr irgendwas Besonderes im Laufgitter?
Habt Ihr die Gitterstäbe abgemacht?
Habt Ihr ein festes Ritual abends???

Gefällt mir

D
doris_11948884
29.05.09 um 22:47
In Antwort auf kierra_12325598


Moin,moin,
also meine kleine Motte ist jetzt26Monate alt und sie geht eigentlich abends gerne ins Bett.
Ich lese Ihr abends noch paar Geschichten vor und dann gehts ins Bett meisten um 20h.
Sie ruft dann immer:Kann nicht schlafen, Mama
Rufe dann noch mal Nacht und das sie ja dann noch bisschen im Bett spielen kann.
Hat Dein kleiner auch was zum Spielen im Bett?
Meine kleine hat abends gerne bei uns im Bett noch gekuschelt aber sie hatte in der einen Nacht als sie bei uns im Bett geschlafen hat wohl einen Bösen Traum gehabt und seid dem will sie nicht mehr bei uns ins Bett. Sie sagt mir dass der Hai geschnappt hat.
Ist ja so ähnlich wie bei Euch mit den Regen das er Angst hat.
Hast mal das Bett anders hingestellt?
Habt Ihr irgendwas Besonderes im Laufgitter?
Habt Ihr die Gitterstäbe abgemacht?
Habt Ihr ein festes Ritual abends???

Dankeschön
also wir wollten eigentlich die stäbe rausmachen,viell liegts daran und dann werden wir auch das zimmer umstellen. laufgitter steht im wohnzimmer da halten wir uns ja die meiste zeit auch auf ritual haben wir eigentlich schon, ich darf aber auch nie aus dem zimmer gehen bis er eingeschlafen ist sonst brüllt er wie am spieß. wir hatten schon mal ein paar wochen in denen er alleine eingeschlafen ist, aber das ist dann auch wieder vorbei. er hat sein kuscheltier im bett, spieluhr und sein schnuffelkissen. ihn interessiert dann in dem augenblick auch nix zu spielen sondern will nur raus und ins laufgitter. wenn das so weitergeht, dann stell ich ihm das laufgitter ins zimmer

Gefällt mir

K
kierra_12325598
29.05.09 um 23:00
In Antwort auf doris_11948884

Dankeschön
also wir wollten eigentlich die stäbe rausmachen,viell liegts daran und dann werden wir auch das zimmer umstellen. laufgitter steht im wohnzimmer da halten wir uns ja die meiste zeit auch auf ritual haben wir eigentlich schon, ich darf aber auch nie aus dem zimmer gehen bis er eingeschlafen ist sonst brüllt er wie am spieß. wir hatten schon mal ein paar wochen in denen er alleine eingeschlafen ist, aber das ist dann auch wieder vorbei. er hat sein kuscheltier im bett, spieluhr und sein schnuffelkissen. ihn interessiert dann in dem augenblick auch nix zu spielen sondern will nur raus und ins laufgitter. wenn das so weitergeht, dann stell ich ihm das laufgitter ins zimmer


Musst dann mal berichten wenn Ihr umgebaut habt und die stäbe raus genommen habt ob es besser klappt
Ja die lieben kleinen wie schnell sich alles ändert

Gefällt mir

D
doris_11948884
30.05.09 um 10:16

So
also das problem ist bei uns dass ich nicht verstehe wie man im laufgitter schlafen will und im bett nicht, ist doch überall gitter dran mich würd ja nicht stören wenn er tagsüber nicht schläft, aber er hält eben dann doch nicht den ganzen tag durch und ist somit dann um diese uhrzeit müde, er würde auch 3 stunden schlafen ich weck ihn halt dann nach ner stunde auf, wenn er mittags schläft dann schläft er so 1,5-2 stunden. aber er schläft auch nachts nicht mehr durch, will jede nacht zu uns ins bett. sobald ich ihn dann reinlege schläft er weiter bis um 7. das geht jetzt seit nem vierteljahr oder so. als baby hat er bis zu einem jahr komplett durchgeschlafen er ist halt dann den ganzen tag müde quengelig und grantig wenn er bei uns geschlafen hat. schläft er in seinem bett nachts durch ist er morgens um 7 gut gelaunt und ausgeschlafen. mir geht es nur darum, dass er ausgeschlafen hat und nicht so nörgelig ist. und mir nicht immer alles wehtun würde wenn ich aufstehe und wie man das ändern kann. er sagt immer angst wenn er in seinem bett ist und wenn ich ihn frage warum sagt er regen und raus. es bringt dann auch nichts mehr wenn ich ihn im bett lasse, er brüllt dann wie am spieß solange bis ich ihn rausnehme ... und mama gibt halt dann nach. sobald er dann im laufgitter liegt schläft er meistens innerhalb 5 minuten ein. dann trag ich ihn eben wieder in sein bett..

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers