Home / Forum / Mein Baby / Wie lang dauerte eure erste Geburt

Wie lang dauerte eure erste Geburt

17. September 2012 um 14:51

Wurdet ihr eingeleitet oder hats euer Sprössling ohne geschafft?Würde mich Mal interessieren
Ich hab noch 51 Tage zum Et und mache mir so meine Gedanken darüber.

Mehr lesen

17. September 2012 um 14:53

Kommt
Drauf an wann bei dir die Geburt anfängt

Von der ersten leichten Wehe hats insgesamt 14 Stunden gedauert.

Ab den Presswehen 45 Minuten

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 14:56

Warum schreibst du sowas
das ist wirklich absolut daneben

traurig sowas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 14:58

Sehr lange
knappe 44 stunden, aber davon waren 30 stunden nur leichte wehen, die mich aber dennoch vom schlafen abhielten.

die presswehen waren allein schon 2,5 stunden, allerdings lag meine tochter auch falsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 14:58

War bei mir ähnlich
Ab den ersten Wehen ging es ca 12 Stunden. Bis ich realisiert habe dass das tatsächlich Wehen sind und keine Darmbeschwerden (Junior kam 6 Wochen zu früh daher dachte ich absolut nicht an Wehen, außerdem hatte ich die Wehen im Kreuz und nicht wie erwartet im Bauch) und ich dann im KKH war (und ab da beginnt für mich eigentlich die Geburt) waren es noch 5 Stunden bis er auf der Welt war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 14:58


Mein Sohn kam bei ET+2 spontan ohne Einleitung.

ET+1 ging abends um 21 Uhr der Schleimpropf ab, um 23 Uhr begannen die Wehen. Sie hatten von Beginn an etwa einen Abstand von 5 Minuten (ich hatte allerdings auch schon einige Tage lang regelmäßige Vorwehen mit eben diesem 5-Minuten-Abstand). Anfangs waren die Wehen gut auszuhalten. Meine Hebamme sagte von Anfang an, man soll sich nicht an die Zeiten-Regel halten was das losfahren angeht. Sondern an der Stärke orientieren: Wenn man während der Wehen nicht mehr sprechen kann, dann soll man los. Ich habe also die ganze Nacht vor mich hingeweht und sie morgens um 6 dann angerufen. Zugegebenerweise konnte ich da während der Wehen noch sprechen, aber ich hatte einfach keine Lust mehr so nichtstuend zu Hause auf und ab zu laufen

Um 7 Uhr traf ich mich dann mit meiner Hebamme im Geburtshaus. Nach gefühlten Kilometern den Auf- und Abgehens, einem schönen Bad und viiiieeelen Wehen, fingen um13.30 Uhr die Presswehen an. Mein Sohn kam um kurz nach 15 Uhr auf die Welt.

Insgesamt hatte ich also 16 Stunden Wehen, davon 1,5 Stunden Presswehen. Es lag also gut im Schnitt für die erste Geburt. Manche schaffen es schneller, andere brauchen länger. Aber ich war zufrieden. Die Presswehen hätten aber gerne kürzer sein können

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:00

Vom blasensprung
Bis zur geburt : 5,5 std

Ich wurde 3 wochen vor ET eingeleitet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:00


Um 8 ins KH zur Einleitung
Um 10 gabs lecker Wehencocktail
Dann laufen laufen laufen
Um 11 die ersten leichten Wehen
Um 13:45 Uhr ist meine Fruchblase geplatzt, da gingen die Wehen erst richtig los
Und um 17 Uhr war mein Engelchen da
Bei mir ging es zum Glück ganz fix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:00
In Antwort auf schnuffituch

War bei mir ähnlich
Ab den ersten Wehen ging es ca 12 Stunden. Bis ich realisiert habe dass das tatsächlich Wehen sind und keine Darmbeschwerden (Junior kam 6 Wochen zu früh daher dachte ich absolut nicht an Wehen, außerdem hatte ich die Wehen im Kreuz und nicht wie erwartet im Bauch) und ich dann im KKH war (und ab da beginnt für mich eigentlich die Geburt) waren es noch 5 Stunden bis er auf der Welt war.

Ähnlich wie bei needholiday
Wollte ich sagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:05
In Antwort auf liron_12506010

Warum schreibst du sowas
das ist wirklich absolut daneben

traurig sowas

.
Mein Gesicht sehen?

also erstmal's bin ich hier niemanden eine Erklärung schuldig,und außerdem war das auch nicht meine Frage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:11

Jetzt muss man sich schon anhören lassen,dass der Bauch nicht echt ist?
Traurig,ich wollte hier nur eine Frage stellen,weil ich mich dafür interessiere und dann wird gleich auf mir rum gehackt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:24


Ich bekam bei ET+9 einen Wehentropf, da war der Muttermund schon 3cm geöffnet. Von da an hat es 4 Stunden gedauert bis mein Schatz da war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:25

30 Minuten
Von der ersten Miniwehe bis zum ersten Schrei mit Einleitung bei 35+1 oder +3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:31

38h wehen im 5 min abstand
Aber 7 davon war ich im KH, erst ab da wars so richtig heftig.

Und es war das schönste was ich je erlebt habe!
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:39

Dein unnötiger Kommentar interessiert hier niemanden.
Entweder du antwortest auf diese hauptsächliche Frage,oder du schwingst deinen hübschen Hintern wo anders hin.So isses.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:41
In Antwort auf maud_12472120

Dein unnötiger Kommentar interessiert hier niemanden.
Entweder du antwortest auf diese hauptsächliche Frage,oder du schwingst deinen hübschen Hintern wo anders hin.So isses.

Ich will nich wissen wie du aussiehst.
und der bauch sieht gar nicht unecht aus.Das sind Schattierungen von der Sonne wenn du Mal richtig hin guckst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:50

Wie alt bist du?
Ich schätze ein kleines 15 jähriges Mädchen was nichts zu tun hat,da es keine Hausuafgaben auf hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:58


Durch die Löschungen werden jetzt aber einige Antworten ganz schön sinnentfremdet

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:58

Also ich will jetzt auch Mal was sagen.
Das hier ist ein Frage Forum,muss man sich dann hier provozieren lassen?
Ihr Beiträge gehören gelöscht liebe Mods.Echt traurig so etwas.
Sie meldet sich ständig hier an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 15:59
In Antwort auf anca_12167094

Also ich will jetzt auch Mal was sagen.
Das hier ist ein Frage Forum,muss man sich dann hier provozieren lassen?
Ihr Beiträge gehören gelöscht liebe Mods.Echt traurig so etwas.
Sie meldet sich ständig hier an.

Sie sind doch gelöscht!
Oder habe ich irgendwie einen Spam-Blocke in GoFem, von dem ich nichts weiß?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 16:32
In Antwort auf fadila_12511496

Sie sind doch gelöscht!
Oder habe ich irgendwie einen Spam-Blocke in GoFem, von dem ich nichts weiß?

Gut
dankeschön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 16:45


Es war eine spontane Geburt. Genau eine Woche vor ET. Meine erste Wehe hatte ich Sonntag 3 Uhr, 14 Uhr verlor ich den Schleimpfropf und um 21.24 Uhr war sie da. Ich hatte keine Senkwehen oder Übungswehen...

Ich fands toll, dass sie unerwartet kam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 16:50

-
Frag ich mich auch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 16:53

35 höllische stunden
spontan ohne einleitung bei et+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 16:53

Eingeleitet
Bei mir wurde 38 4 schon eingeleitet wegen hohem Blasensprung. War 11 Tage vor dem ET. Ab Einleitung hats 5 Stunden gedauert. Bin ein bisschen traurig drum weil ich nun gar nicht weiß wie das ist wenn natürlich die Wehen einsetzen...aber vielleicht bei Baby Nr. 2

Alles Gute für die Geburt!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 20:33

Natürlich und spontan
bei 39+2 bzw. 40+0. Je nachdem nach welchem ET man gehen möchte.

Die Wehen begannen abends 22:30 Uhr nach einem schönem, warmen Bad bei Kerzenschein im Abstand von ca. 15 Minuten. Nachts konnte ich dann nicht mehr schlafen und die Wehenabstände verkürzten sich stetig. Halb 5 bin ich dann aufgestanden, habe meine Kliniktasche fertig gepackt, noch etwas gegessen und mich auf die Couch gelegt. Wehenabstände waren hier ca. 8 Minuten. So habe ich dann vor mich hingeweht und musste schon die ersten Wehen leicht veratmen. Um 8 sind wir dann im Krankenhaus angekommen ( Wehenabstände ca. 5 Minuten ). Natürlich sind die Wehen auf dem Weg dorthin fast komplett verschwunden gewesen. Um 10 durfte ich dann aber trotzdem in den Kreissaal rein ( Mumu bis hierhin ca. 4 - 5 cm ). Immerhin. Ab hier wurde die Geburt erst richtig schmerzhaft und nach nichtmal 4 Stunden extremst schmerzhafter Wehen inkl. Wehensturm kam mein Sohn um 13:53 Uhr auf die Welt.Insgesamt hat die Geburt also 15 1/2 Stunden gedauert, wobei ich hier nur die letzten 4 Stunden im Kreissaal zähle, da es ab da wirklich schmerzhaft war.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 20:43

39 0
Mit nem Blasensprung begann es. 4 Std. später ist er ohne Hilfe von PDA geschlüpft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 20:44


ab der 1. Wehe ca. 24 Stunden

ab dem Zeitpunkt, wo die Wehen so heftig waren, dass ich sie veratmen musste: ca. 10 Stunden

Presswehen: 2,5 Stunden

mein Kleiner kam als Sternengucker, deswegen hatte ich so lange Presswehen, ohne das er vorwärts ging. Letztlich wurde es dann eine Saugglockengeburt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 20:45
In Antwort auf blaetterrascheln


ab der 1. Wehe ca. 24 Stunden

ab dem Zeitpunkt, wo die Wehen so heftig waren, dass ich sie veratmen musste: ca. 10 Stunden

Presswehen: 2,5 Stunden

mein Kleiner kam als Sternengucker, deswegen hatte ich so lange Presswehen, ohne das er vorwärts ging. Letztlich wurde es dann eine Saugglockengeburt.

Ach so...
ohne Einleitung, ssw 39+6

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 20:46

Einleitung
Ab 1. schmerzhafter wehe bis er da war knapp 4 stunden.

Er kam bei et plus 13


Mal sehen wie lange es diesmal dauert ....

Lg catsy mit Mausekind 19 mon und Babymaedchen 28. ssw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 21:17

5h 43min

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 21:59

21 Std. Wehen
nach einem Blasensprung bei ET-2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 22:30

Hi
Also meine hat von der ersten bis zur letzten Wehe 29 Std gedauert. Es ging bei Et +10 los und bei Et +11 war er dann da .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 23:07

18 tage vor termin
Schmerzhafte Wehen erst mach Blasensprung u ca. 2,5 Std später war sie schon da!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 23:27

Et - 4
Normaler Wehenbeginn 2 Std nach Blasensprung, insgesamt 22 Std und nach 17 Std mit PDA.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 23:35

Genau an ET
nach 5 Tagen Einleitung. Vom Platzen der Fruchtblase an noch knapp 6 Stunden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 23:35

Bei 39+0
wurden die Wehen, die mich schon 3 tage quälten regelmässig und MUMU wirksam. 7Stunden später wurden die wehen dann so heftig, dass wir uns auf den weg ins Krankenhaus machten und weitere 11 stunden später war unsere tochter dann geboren.
Insgesamt also ca. 18 stunden, den rest kann man nicht wirklich dazu rechnen, da die wehen nur schlauchten, aber noch nicht zur geburt beigetragen haben.

Und 6 stunden nach der Geburt haben wir das Krankenhaus dann glücklich, gesund und zu dritt verlassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 23:38

Mit einleitung
Bei et 5 nach blasensprung. 21 stunden vom sprung bis zum ersten atemzug meines kleinen. Allerdings alle versuche die einleitung zu umgehen zwecklos

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. September 2012 um 23:54

Et -2
Ich wusste ab 16.00 dasses los geht. Hatte ab 19.00 3minütlich SCHMERZFREIE wehen.um 1.30 ist die fruchtblase geplatzt und ab da schmerzhafte wehen und um 6.09 war sie da

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. September 2012 um 3:44

Et - 4
Hatte einen Blasensprung (ich vermute ja eher -riss, da erst am Tag drauf alles rauslief ), bin ins Krankenhaus und bekam erstmal nur Antibiotikum. Hatte da noch keine Wehen. ET - 3 bekam ich spät nachmittags Rizinusöl. ET - 2 sollte eingeleitet werden, aber nachts fingen die Wehen an. Von der ersten Wehe bis zur Geburt waren es 12 Stunden, Die ersten 7 Stunden war ich allein auf dem Zimmer und hatte nichts gesagt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club