Home / Forum / Mein Baby / Wie lang schlafen eure Babys?

Wie lang schlafen eure Babys?

14. April 2007 um 23:16

Würd mich mal interessieren wie das bei euch so ist, wie lange schlafen eure Babys in der Nacht? Also ich stille und meien klene(2Monate) muss alle drei stunden essen. einige frauen erzählen mir das ihre kinder bis zu 9 stunden schlafen und die sind auch in dem Alter.

Mehr lesen

14. April 2007 um 23:23

Wie lang schlafen eure babies
Meine Tochter wurde auch die ersten sechs Monate gestillt.
Sie wurde in der Stillzeit zwei Mal pro Nacht wach.
Als ich sie abgestillt hatte, hat sie innerhalb kürzester Zeit durchgeschlafen und sich schneller an feste Zeiten gewöhnt.
Jetzt ist sie ein Jahr alt und es läuft problemlos. Sie schläft jetzt zwölf Stunden durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 0:14

...
Mein Sohn ist am Mittwoch genau 8 Wochen alt und schläft seit der 6. Woche durch... dazu muss ich allerdings sagen, dass ich nach drei Wochen leider keine Milch mehr hatte und dadurch gezwungen war auf Fläschen umzustellen (Aptamil 1)
Außerdem geht er gleichzeitig mit mir schlafen, das heißt so etwa um 23 Uhr. Er schläft dann meist bis 9 oder 10 Uhr durch, dann knurrt sein kleiner Magen aber schon ganz schön

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 8:40

Es gibt aber auch Leute
wie uns, wo das Kind alles durchprobiert: von 9h durchschlafen mit 6 Wochen bis alle 2h wach werden in Wachstumsschüben oder auch jetzt gerade (weiß nicht was es ist, Wachstum oder Zähne, Baby ist 5,5 monate alt). Ist alles normal..... die meiste Zeit hat sie 6h am Stück geschlafen und insgesamt 14h pro Tag.

Gruß Löwine (im Stress)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 9:33

Hi...
meine hat mit 10wochen durchgeschlafen,dadurch dass ich immer weniger milch hatte und zufüttern musste hab ich abgestillt und auf beba umgestellt. seitdem isst sie alle 4 stunden außer nachts nicht, schläft im durchschnitt 10stunden durch mit kurzen unterbrechungen,wegen dem doofen schnuller.

lg sanny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. April 2007 um 21:18

Also,
meine Kleine ist jetzt 5 Monate und bekommt seit dem sie 2 Monate ist die Flasche. Seit einem Monat bekommt sie abends Brei und schläft ihre 12 Stunden am Stück. Sie bekommt um sechs abends den Brei und schläft bis morgens sechs, halb sieben durch. Dann bekommt sie ihre Flasche und schläft nochmal bis acht, halb neun.

Lg Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 8:56

Nachts etwa 10-11 Stunden (Kind 3 Monate)
Hallo,

mein kleiner Zwerg (heute genau 3 Monate) schlief schon von Anfang an sehr gut. Die ersten Wochen hatte er eine längere Schlaf - bzw. Nicht-Essen-Pause von 6-8 Stunden. Diese endete jedoch immer so gegen 2 Uhr morgens (meist gegen 18 Uhr letzte Mahlzeit). Im Alter von 6 Wochen habe ich begonnen, ihn so gegen Mitternacht - wenn ich ins Bett gehe - zu wecken und noch einmal zu stillen. Er schlief dann meist durch bis 6 / 7 Uhr. Seit nun etwa 2 Wochen lasse ich die Nachtmahlzeit weg und er schläft von ca. 20 / 21 Uhr bis morgens um 7 - wird dann wach, turnt fleißig in seinem Bettchen rum und "erzählt" sich selbst kleine Geschichten. Hunger hat er dann immer noch nicht!
Ach ja: Ich stille voll (4 Mahlzeiten pro Tag).

LG Gunda

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. April 2007 um 9:35

11 Std. nachts
ich stille voll und meine Tochter ist jetzt 4 Monate und seit ca. 1,5 Monaten wacht sie ein mal pro Nacht auf. Ich stille sie abends um ca. 20 Uhr und dann nachts um ca. 2 Uhr und frühs dann um ca. 5 Uhr. Zwischen 7 und 8 stehen wir dann auf. Mir ist das nicht zu anstrengend weil sie nachts direkt nach dem stillen wieder einschläft, so wie ich auch. Meine Tochter ist eine grosse Trinkerin, dass sie nachts schon durchschlafen könnte, kann ich mir noch nicht vorstellen. Manche Mütter verschieben die letzte Mahlzeit auf 23 Uhr und können somit bis 5 oder 6 durchschlafen, das klappt aber nicht immer

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 3:41

Dann mach ich wohl was falsch...
Ich stille auch voll und mein kleiner ist mittlerweile 4,5 monate alt,wacht nachts aber immer alle 3-4 Stunden auf.
ich dachte das waere normal wenn man stillt.
Moechte auch 10 stunden an einem stueck schlafen
lg kicklat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 9:01

Also
wenn ihr weiterhin stillen wollt, dann seid froh, dass eure Knirpse noch ein zwei mal die Nacht kommen.

Meiner hat mit 3 Monate schon durchgeschlafen, also 7 Stunden am Stück. Und ab da war es auch mit dem Stillen vorbei. Weil er nachts nichts mehr getrunken hatte und tagsüber auch nicht mehr brauchte als vorher, ist die Milchproduktion zurückgegangen und der kleine hatte dann zu wenig und hatte sich auch mit 4. M. abgestillt. Leider!!! Hätte gern noch weiter gestillt.

LG
Lena

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 9:04
In Antwort auf oriana_12354800

Dann mach ich wohl was falsch...
Ich stille auch voll und mein kleiner ist mittlerweile 4,5 monate alt,wacht nachts aber immer alle 3-4 Stunden auf.
ich dachte das waere normal wenn man stillt.
Moechte auch 10 stunden an einem stueck schlafen
lg kicklat

Glaub ich nicht ...
Hallo kicklat,

ich gehöre - wie etwas weiter unten zu lesen - zu den glücklichen Müttern eines durchschlafenden Babys. Aber wie wir alle wissen, kann sich das natürlich auch noch ändern. Ich glaub nicht, dass du etwas falsch machst. Vielleicht trinkt meiner pro Mahlzeit (4 am Tag) halt einfach deutlich mehr, so dass es für die Nacht reicht. Eine Mahlzeit (beide Seiten) dauern bei meinem Purzel meist 30 - 35 Minueten, manchmal sogar bis zu 45 Minuten. Er trinkt dabei auch fast die ganze Zeit und macht kaum Pausen...
Wenn dein Zwerg halt nur 15 - 20 Minuten trinkt, dann hat er logischerweise früher wieder Hunger. Ich hab halt einen "Selten-aber-wenn-dann-viel-Trinker" zur welt gebracht!
Also noch einmal, du machst garantiert nichts falsch - eine Freundin von mir muss nachts sogar alle 1,5 - 2 Stunden stillen und kommt gar nicht mehr zum Schlafen!
Kopf hoch und durchhalten, ihr packt das schon!!!

Lieben Gruß,
Gundinie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 11:06
In Antwort auf rajya_12946749

Also
wenn ihr weiterhin stillen wollt, dann seid froh, dass eure Knirpse noch ein zwei mal die Nacht kommen.

Meiner hat mit 3 Monate schon durchgeschlafen, also 7 Stunden am Stück. Und ab da war es auch mit dem Stillen vorbei. Weil er nachts nichts mehr getrunken hatte und tagsüber auch nicht mehr brauchte als vorher, ist die Milchproduktion zurückgegangen und der kleine hatte dann zu wenig und hatte sich auch mit 4. M. abgestillt. Leider!!! Hätte gern noch weiter gestillt.

LG
Lena

Hallo Ihrs
Also meine kleine Emma ist jetze 6 Wochen alt hat nachts immer schon gut geschlafen u. schläft jetze schon ca. ne Woche lang ganz durch!!
Das heisst so von halb zehn letzte Brustmahlzeit bis morgens 6Uhr heute sogar schon fast halb acht Uhr,u. dann folgen gleich nochmal 2 Std. Schlaf bis sie dann den Rest Vormittag Mama auf Trab hält

Ich kann gar net glauben das sich bei so vielen die Milch dann weniger wird u. sie deswegen abstillen müssen

ich muss dazu sagen das Emma mein drittes Kind ist u. ich meine 2 anderen beide 7 Monate gestillt habe,ganz normal nach dem 4. Monat mit Beikost angefangen habe(da bei uns keinerlei Allergierisiko bestand) aber die Milkch reicht immer

Aber ist mal wieder alles individuell u. jeder macht das Beste aus seiner Situation

Nuja jedenfalls bin ich ganz glücklich über mein nachts schlafendes Baby aus Erfahrung weis ich ja das sich alles schlagsrtig ändern kann

doch trotzdem an alle Mamis Geduld u. Kraft alles wird irgendwann gut,meine 1. Tochter mittlerweile 4Jahre hat die ersten 3 Monate Tag u. Nacht vertauscht u. damit glaubt man echt manchmal an seine Grenzen zu geraten.....

Mein Sohnemann mittlerwile 2Jahre war auch schon ein gutes schlafendes Baby u. Krümel Nr. 3 ebenso also Kopf hoch Mädels


LG an alle u. glaubt an euch

Nic

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 14:26

Meine Kleine
ist fast 3,5 Monate alt und schläft durchschnittlich ihre 12 durch, tagsüber hat sie ihren 4 Stunden Rhythmus und ist nach jeder Flasche so ein bis 2 Stunden wach, danach schläft sie wieder bis zur nächsten Flasche. Um 22 Uhr bekommt sie ihre letzte Flasche, einfach ein tolles Baby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 18:18
In Antwort auf tanka_12172099

Glaub ich nicht ...
Hallo kicklat,

ich gehöre - wie etwas weiter unten zu lesen - zu den glücklichen Müttern eines durchschlafenden Babys. Aber wie wir alle wissen, kann sich das natürlich auch noch ändern. Ich glaub nicht, dass du etwas falsch machst. Vielleicht trinkt meiner pro Mahlzeit (4 am Tag) halt einfach deutlich mehr, so dass es für die Nacht reicht. Eine Mahlzeit (beide Seiten) dauern bei meinem Purzel meist 30 - 35 Minueten, manchmal sogar bis zu 45 Minuten. Er trinkt dabei auch fast die ganze Zeit und macht kaum Pausen...
Wenn dein Zwerg halt nur 15 - 20 Minuten trinkt, dann hat er logischerweise früher wieder Hunger. Ich hab halt einen "Selten-aber-wenn-dann-viel-Trinker" zur welt gebracht!
Also noch einmal, du machst garantiert nichts falsch - eine Freundin von mir muss nachts sogar alle 1,5 - 2 Stunden stillen und kommt gar nicht mehr zum Schlafen!
Kopf hoch und durchhalten, ihr packt das schon!!!

Lieben Gruß,
Gundinie

Danke
fuer deine aufbauenden worte,aber wenn ich hier von allen muettern lesen wie toll die kleinen schon schlafen kann man echt neidisch werden ...
Na ja,also erlich gesagt trinkt mein kleiner noch nicht mal 15 Minuten sondern meistens nur 5 Minuten aber dann habe ich auch nichts mehr!
Ich denke ich werde in zwei Wochen mal langsam mit Brei anfangen.
lg kicklat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 18:55
In Antwort auf oriana_12354800

Danke
fuer deine aufbauenden worte,aber wenn ich hier von allen muettern lesen wie toll die kleinen schon schlafen kann man echt neidisch werden ...
Na ja,also erlich gesagt trinkt mein kleiner noch nicht mal 15 Minuten sondern meistens nur 5 Minuten aber dann habe ich auch nichts mehr!
Ich denke ich werde in zwei Wochen mal langsam mit Brei anfangen.
lg kicklat

Also wir sind auch noch beim 1,5 - 2 std Rhythmus
und ehrlich - ich glaube das nicht so ganz, dass die Kleinen schon soooo super früh durchschlafen- ab er sei es drum, jedes Kind ist anders und wenn Deines Nachts viel Mama braucht, dann ist das doch auch ok.
Nur wegen dem Durchschlafen würde ich noch kein Brei geben, aber - das ist meine persönliche Meinung, die muss niemand teilen - die Zeit geht so schnell vorbei, es ist eine absehbare Phase..

lg Euch, alge28

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 20:05
In Antwort auf oriana_12354800

Danke
fuer deine aufbauenden worte,aber wenn ich hier von allen muettern lesen wie toll die kleinen schon schlafen kann man echt neidisch werden ...
Na ja,also erlich gesagt trinkt mein kleiner noch nicht mal 15 Minuten sondern meistens nur 5 Minuten aber dann habe ich auch nichts mehr!
Ich denke ich werde in zwei Wochen mal langsam mit Brei anfangen.
lg kicklat

Naja, ...
... wenn dein Kleiner auch meist nur 5 Minuten schafft, dann kann es auch nicht so lange reichen - ist ja logisch. Aber das ist halt von Baby zu Baby unterschiedlich. Wie gesagt, halte durch - vielleicht schafft er ja bald ein wenig mehr. Und wenn nicht, dann wirst du das sicher auch packen. Orientier dich nicht so sehr an den "Supermuttis" sondern nimm dein Kind und dich, so wie ihr seid!

Alles Gute für euch zwei,
Gundinie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2007 um 20:24
In Antwort auf oriana_12354800

Danke
fuer deine aufbauenden worte,aber wenn ich hier von allen muettern lesen wie toll die kleinen schon schlafen kann man echt neidisch werden ...
Na ja,also erlich gesagt trinkt mein kleiner noch nicht mal 15 Minuten sondern meistens nur 5 Minuten aber dann habe ich auch nichts mehr!
Ich denke ich werde in zwei Wochen mal langsam mit Brei anfangen.
lg kicklat

Achtung
Trinkdauer und hat nichts mit Milchmenge zu tun! bei manchen fließts besser, bei anderen nicht, manche Babys schlucken auch schneller, andere lassen sich Zeit und nehmen weniger!
Zum Trost: bei uns ist auch 2-3x pro Nacht aufwachen + trinken angesagt!

Gruß Löwine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 13:39
In Antwort auf oriana_12354800

Dann mach ich wohl was falsch...
Ich stille auch voll und mein kleiner ist mittlerweile 4,5 monate alt,wacht nachts aber immer alle 3-4 Stunden auf.
ich dachte das waere normal wenn man stillt.
Moechte auch 10 stunden an einem stueck schlafen
lg kicklat

Das ist so unterschiedlich...
Mein Kleiner (3,5 monate) hat bis vor 3 Tagen ca. 2 Wochen lang jede nacht durchgeschlafen - traumhaft, sag ich dir... !!! das glück hat aber nicht lange angehalten...inzwischen sind wir nachts wieder bei 2-stunden abständen

Glaube auch nicht, dass sich das so schnell wieder ändert. Immerhin muss ich morgens jetzt nicht mehr mit prallgefüllten, schmerzenden Brüste aufwachen - das fand ich richtig unangenehm. aber vielleicht hätte sich auch irgendwann das eingependelt, wenn er weiter durchgeschlafen hätte---

Machst mit Sicherheit nichts falsch!

Gruß, Conny

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. April 2007 um 14:37

Flaschenkinder schlafen eher durch
Ich stille meine Tochter( 4 Monate) tagsüber alle 2 Std. und 1x nachts. Insgesamt etwa 8x in 24 Std. Stilldauer sind bei mir um die 5 Min. meine Tochter züllt sehr kräfig und sehr schnell. Mit 2 Monaten hat es meine Tochter geschafft max. 4,5 Std am Stück zu schlafen. Mit 2,5 fast 3 Monaten ist sie ganz plötzlich nur noch einmal pro Nacht aufgewacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club