Home / Forum / Mein Baby / Wie lange babys alleine spielen lassen?

Wie lange babys alleine spielen lassen?

16. November 2009 um 10:51

da ich unten den thread wegen dem 11 monate alten kind gelesen habe, hab ich mal im gegenzug eine andere frage.
mein sohn ist anfang november 12 monate alt geworden und kann sich wunderbar alleine beschäftigen. er entdeckt immer wieder alles neu, läuft um die tische, am sofa entlang und ist generell ein sehr ruhiges und ausgeglichenes kind.
wie lange lasst ihr eure kinder alles spielen, ohne ein schlechtes gewissen zu bekommen?
ich wusel während dessen meist im haushalt rum, bin im bad o.ä.(duschen, haare fönen etc, da ich wieder schwanger bin, hänge ich zudem derzeit viel über der kloschüssel).
manchmal hab ich ein schlechtes gewissen, dass er zuviel alleine spielt? aber die dinge im haushalt müssen doch erledigt werden

liebe grüße

engelchen mit fynni 12 monate und würmchen inside 9ssw

Mehr lesen

16. November 2009 um 11:06


Mein Sohn ist 8 Monate alt und spielt auch alleine, es kam auch schon mal vor, dass er 1 Std alleine in seinem Zimmer gespielt hat. Wenn ihm langwelig wird, kommt er wieder zu mir. Ich habe da kein schlechtes Gewissen, ich zwinge ihn ja nicht dazu.
Außerdem gehe ich ja auch immer wieder nach ihm gucken.
Ich finde es gut so, obwohl es eher die Ausnahme ist wie ich in der Krabbelgruppe gehört habe...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 11:41

Ja das "fangen" spielen
machen wir auch oft . er krabbelt dann auch immer kreischend weg . aber davon ist er dann reltiv schnell gelangweilt und wendet sich dann schnell wieder seinem proppevollen kizi zu. ein glück findet er sein spielzeug noch nicht uninteressant.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 12:02

Ich staune ja nur....
Toll, dass Eure Mäuse so selbständig sind.

Konnten die das schon immer oder habt Ihr das irgendwie geübt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 12:09


das fangen spielen scheint wohl hoch im kurs zu sein
bei uns eh auch

aber um auf die frage zu antworten - ja ich hab auch ab und zu ein schlechtes gewissen wenn Madeleine brav alleine spielt, aber warum sollt ich sie aufhalten!!
ist doch besser als wenn sie immer an meinem rockzipfel hängt

lg
bine und madeleine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 12:12

Solang bis sie sich langweilen!
Aber meist spielen die beiden eh so schön zusammen ich kann machen was ich will!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 12:14

Kenn das auch...
Meine Maus kanns ich auch mehr oder weniger den ganzen Tag alleine beschäftigen. Seit sie krabbeln kann sogar noch mehr als vorher. Ist natürlich super für mich, aber ab und an kommt echt das schlechte Gewissen durch. Man liest von so vielen Mamis, die sich stundenlang mit den Kindern beschäftigen- und ich lass mein Kind alleine. Andererseits denke ich aber auch: gut, dass sie sich so toll alleine beschäftigen kann, denn manche lernen sowas nie. Auch wenn ich mich zu ihr setze und mit ihr spielen will entdeckt sie dann irgendwas interessanteres und lässt mich dumm da sitzen.
Bei ihr ist momentan ihr Maxi Cosi und ihre Babywippe hoch im Kurs. Sie nimmt sich irgendwelche Spielsachen mit hin, packt sie da rein, wieder raus, rein, raus... Oder meine Schuhe. Die kann man auch toll in der Wohnung verteilen.
Ab und an kommt sie mal gucken, wo Mama ist, dampft dann aber auch gleich wieder ab. Die Welt ist einfach zu spannend...........

LG Ronja mit Mila *4.3.2oo9

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2009 um 12:20

Hallo
Finde es toll wenn sich die Kleinen allein beschäftigen können!!
Ist bei uns nicht so......nach 3min. braucht Hanna mich

Also kein schlechtes Gewissen haben!!

Liebe Grüsse
Ivonne mit Hanna an der Hand(22M) und Baby-Mädchen im Bauch(19.SSW)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest