Home / Forum / Mein Baby / Wie lange Fiebert ein Kind beim Zahnen

Wie lange Fiebert ein Kind beim Zahnen

16. August 2009 um 13:36

Brauche Hilfe!

Meine Tochter ist jetzt 14 Monate alt. Heute früh ist sie mit leicht erhöhter Temperatur (38,4 Grad) aufgewacht. Sie ist aber so ganz fit, also keine Anzeichen einer Erkältung. Wollte mal fragen, wie lange ein Kind Fieber hat, wenn es Backenzähne bekommt. Und ob man mit diesem Kind raus gehen sollte, oder lieber in der Wohnung bleiben soll.

lg Sicosi

Mehr lesen

3. September 2009 um 17:47


Hallo Sicosi,

ist zwar spät, aber besser spät als nie:

Also Kinder können durchaus beim Zahnen fiebern (was viele Ärzte jedoch bestreiten - es gibt nur wenige, die fiebernde Kinder auf Zahnen untersuchen ). Ein richtig heftiger Zahnschub dauert i. d. R. meist drei Tage.

Da das Zahnen das Immunsystem des Kindes arg schwächt - weil sich ja alles auf das Zahnen konzentriert und die Viren und Bakterien da leichteres Spiel haben als sonst - wird ein Kind auch meist im Zusammenhang mit dem Zahnen krank bzw. kränkelt leicht.

Eine Bekannte berichtete immer wieder, dass ihr Kind beim Zahnen locker 39/40 C Fieber hatte und nach ein paar Tagen wieder alles vergessen war.

Gib deinem Kind sehr viel zu trinken - viel Wasser oder ungesüßten Tee. Hast du Sorgen, dann gehe bitte zum Kinderarzt. Fiebernde Kinder sollten immer dem Kinderarzt vorgestellt werden - nur zur Abklärung, ob es vielleicht doch etwas verstecktes ist - das war bei meiner Tochter immer der Fall - zuletzt kam mit dem Zahnen eine Bronchitis - die ich nie erkannt hätte, weil es keine Anzeichen gab - kein Husten kein nix. Sie hatte nur Fieber.

Fiebernde Kinder können raus! Überaus wichtig ist jedoch, dass das Kind keinesfalls draußen spielt oder läuft oder sonstwas tut - das Kind gehört dann ausschließlich in den Kinderwagen. Wenn deine Tochter ein Kind der Sorte ist, welche ungern im Kinderwagen ist, sollte sie zuhause bleiben. Das Wichtigste ist Ruhe, denn aus 38,4 C kann schnell richtig hohes Fieber entstehen.

Ab 39 C das Kind ununterbrochen beobachten!! Ab 39,8 C würde jeder dir raten ins KH bzw. zum KA zu fahren.

Also wenn dein Kind plötzlich hohes Fieber bekommt, dann sofort Zäpfchen rein und Wadenwickel mit lauwarmen Essig-Wasser und aller paar Minuten Temperatur messen. Wenn das Fieber nicht binnen Minuten wieder runter geht, dann sofort zum Arzt!! Ansonsten die Prozedur mehrmals wiederholen und das Fieber beobachten. Es muss deutlich unter 39 C gehen und viel viel Trinken - vor allem, wenn das Kind ordentlich schwitzt.

Ich denke, ich habe alles zum Thema Fiebern..

LG Angelsmom21

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest