Home / Forum / Mein Baby / Wie lange habt ihr euren kids milchflasche gegeben?

Wie lange habt ihr euren kids milchflasche gegeben?

8. Juli 2013 um 8:39 Letzte Antwort: 8. Juli 2013 um 12:19

Hallo frage steht ja schon oben! Meine kleine is 21 monate und trinkt 2-3 mal am tag noch immer ihre babymilchflasche auf die besteht sie!
Auch wenn sie ordentlich mittag oder abend isst will sie ihre flasche aber nur zuhause! Schläft sie bei meinen eltern trinkt sie keine obwohl ich ihr natürlich eine mitgebe.
Is dass nur ne angewohnheit zuhause oder braucht sie die wirklich?hört dass von alleine auf? Ich mein ich will sie ihr ja auch nicht einfach wegnehmen.
Puh sry viel zu lang geworden danke trotzdem für antworten.

Mehr lesen

8. Juli 2013 um 8:48

Hier auch so
Unsere Tochter ist fast 23 Monate und trinkt abends zum Einschlafen und morgens nach dem Aufwachen ihre Flasche Milch (ca. 120 ml Kuhmilch). Finden wir auch absolut ok, da sie nicht dauerhaft daran nuckelt. Mal sehen, wie lange sie die noch möchte.
Ach ja, in den ganz frühen Morgentstugen (gegen 4 Uhr) trinkt sie auch eine kleine Flasche.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juli 2013 um 8:53
In Antwort auf bastelbiene

Hier auch so
Unsere Tochter ist fast 23 Monate und trinkt abends zum Einschlafen und morgens nach dem Aufwachen ihre Flasche Milch (ca. 120 ml Kuhmilch). Finden wir auch absolut ok, da sie nicht dauerhaft daran nuckelt. Mal sehen, wie lange sie die noch möchte.
Ach ja, in den ganz frühen Morgentstugen (gegen 4 Uhr) trinkt sie auch eine kleine Flasche.

Na dann
Bin ich beruhigt dass wir nicht die einzigen sind! Den die gleichaltrigen kinder die wir kennen trinken alle keine mehr.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juli 2013 um 8:54
In Antwort auf butterkeks851

Na dann
Bin ich beruhigt dass wir nicht die einzigen sind! Den die gleichaltrigen kinder die wir kennen trinken alle keine mehr.


Danach richte ich mich nicht wenn sie die Flasche nicht mehr braucht, zeigt sie es uns. Ist ja, wenn nur wirklich kurz die Flasche leergetrunken wird, nicht viel anders als eine Tasse Milch vor dem Schlafengehen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juli 2013 um 10:02

Mein sohn
ist 16 Monate alt und es ist noch lange kein Ende in Sicht. Es stört mich aber auch nicht, da er das abendliche Fläschchen zügig trinkt und nicht dauernuckelt. Auch morgens ist das Fläschchen superpraktisch, weil er es im Bett trinkt und ich währenddessen duschen kann

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juli 2013 um 10:22

Meine Tochter 13 Monate
Hat sich das Grad selbst abgewöhnt von heut auf morgen Wolte sie keine mehr

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juli 2013 um 12:07

Mein sohn ist 22 monate
und besteht auf seiner Abendflasche (obwohl er normal isst) und regelmäßig einmal in der Nacht. Er trinkt beide leer, also kein nuckeln oder so, deshalb ist das für mich ok.

Klar bieten wir in der Nacht erst Wasser an und selten reicht das auch. Kuhmilch mag er auch nicht.

Ich denke, irgendwann kommt er von selbst und braucht das nicht mehr. Bis dahin soll er seine Milch bekommen

LG

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
8. Juli 2013 um 12:19

Na sie
Trinkt ja nur milch aus der flasche wasser und manchmal verdünnungsaft ausm becher bzw unterwegs aus nem tupperbecher!
Und nachts nix ausser wenns recht warm is nen schluck wasser aber a nicht aus der flasche! Geht also nur um die milch auf die sie von alleine besteht ich zwing sie ja nicht 2-3 mal am tag flasche zu trinken.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook