Home / Forum / Mein Baby / Wie lange habt ihr gestillt ?

Wie lange habt ihr gestillt ?

3. Juli 2017 um 22:27

Hallo Mädels,
mich würde mal interessieren wie lange ihr gestillt habt?
Ich stille mein Baby abends vor dem Einschlafen und morgens, tagsüber isst er Brei und werde teilweise schon schief angeschaut

Mehr lesen

4. Juli 2017 um 9:42

Hallo also ich habe auch beide Kinder 5-6 Monate voll gestillt und die große dann noch bis zum 10. Monat die kleine bis zum 1 Geburtstag. Zum Schluss hin natürlich immer weniger und dann nur noch nachts od abends. Bitte mach es so lang weiter wie du bzw dein Kind das wollt. Lass dich nicht verunsichern von anderen.
Alles gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2017 um 10:21

Vielen Dank eure Antworten beruhigen mich !
Mein Zwerg ist 9 Monate alt, ich habe 6 Monate vollgestillt, als es mit Brei losging wollte er recht schnell tagsüber keine Milch mehr 
Jetzt stille ich vor dem Einschlafen abends und in der früh
Viele fragen ob ich immer noch stille oder gucken komisch wenn sie es hören 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2017 um 10:29
In Antwort auf predni

Hallo Mädels,
mich würde mal interessieren wie lange ihr gestillt habt?
Ich stille mein Baby abends vor dem Einschlafen und morgens, tagsüber isst er Brei und werde teilweise schon schief angeschaut 

Ich muss ja immer etwas schmunzeln bei den Antworten,
Ich bin wie alle hier der Meinung, es geht keinen was an.

Aber komischerweise gibt es doch immer Leute, die ihren Satz "....sollte ja niemanden was angehen.." mit "...aber eigentlich ist es ja so und so am Besten..." beenden - finde ich schon etwas merkwürdig.

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2017 um 12:19

Ignoriere die Blicke und Bemerkungen. Ein Baby braucht Milch, und warum sollte man auf Flasxhennahrung umsteigen, wenn man dem Baby mit der Muttermilch genau das geben kann, es es braucht? Das verstehe ich einfach nicht. 
Meinen ersten Sohn habe ich 7,5 Monate voll gestillt, abgestillt dann mit 19 Monaten. Meinen zweiten Sohn 9 Monate voll gestillt (er wollte einfach partout nichts anderes) und abgestillt mit fast 17 Monaten. Ich dachte eigentlich, ich würde ihn länger stillen, aber ich habe immer auf mich und meinen Kleinen gehört.
Still so lange es für Dich und Dein Baby passt!! Stillen ist eine Beziehung zwischen Mama und Kind, es sollte für beide passen. So lange es passt, gibt es doch keinen Grund, irgend etwas zu ändern. Wenn es für einen nicht mehr stimmig ist, wird halt neu geschaut, es dann am Besten ist. 

Alles Gute Euch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2017 um 19:01
In Antwort auf predni

Hallo Mädels,
mich würde mal interessieren wie lange ihr gestillt habt?
Ich stille mein Baby abends vor dem Einschlafen und morgens, tagsüber isst er Brei und werde teilweise schon schief angeschaut 

Meine Tochter bis ca. 1,5 Jahre (9 Monate davon voll).
Mein Sohn ist jetzt 15 Monate und ich Stille noch sehr viel. Fast voll.
Beide mochten keinen Brei und bekamen erst um den ersten Geburtstag ihren ersten Zahn. 
ICh denke ihn werde ich länger stillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2017 um 22:37

Meine Tochter ist jetzt 11 Monate und wird zum einschlafen und nachts gestillt. Wenn sie krank ist oder im Schub auch tagsüber manchmal zusätzlich.
Ich hab öfter mal den Gedanken langsam abzustillen - hauptsächlich wenn sie ihre 6 Zähne in meine Brustwarzen hakt aber sie scheint es noch zu brauchen und beruhigt sich oft nur so.
Meine Eltern fragen schon öfter mal ob ich endlich abgestillt hab, aber da antworte ich einfach nö und dann hat sich das

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juli 2017 um 22:43

Ich habe ein halbes Jahr voll gestillt. Dann wurde ich krank - ein echt ekelhafter Infekt - bekam hohes Fieber und zack blieb mir über Nacht die Milch weg und kam nicht mehr wieder. Danke, Körper  Hätte aber gerne weitergestillt. Das Baby bekam dann Milch und Beikost (Brei udn Fingerfood). Das zweite Kind möchte ich gerne wieder stillen (Memo an mich: NICHT krank werden)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 7:04
In Antwort auf predni

Hallo Mädels,
mich würde mal interessieren wie lange ihr gestillt habt?
Ich stille mein Baby abends vor dem Einschlafen und morgens, tagsüber isst er Brei und werde teilweise schon schief angeschaut 

Den großen leider gar nicht, da habe ich mich drei Wochen mit ner pumpe gequält und dann mit dem Gedanken das ich das eh nie hinkriege aufgegeben. Ich hatte ne unheimlich schlechte Beratung damals, dachte mit Hohlwarzen brauch ich ihn eh nicht mehr anlegen, ich war bereits blutig bis aufs rohe Fleisch.

Den kleinen hab ich etwa zwei jahre gestillt, zuerst mit zwiemilch weil ich nicht so ne wahnsinnige Milchproduktion habe, gepumpt habe ich absichtlich gar nicht. Als er ein jahr alt war hat er flaschen dann abgelehnt und nur noch neben der beikost gestillt. Zum Schluss hat er nur noch nachts und mittags/abends zum einschlafen gestillt. In der kita oder bei oma schlief er mittags ohne probleme trotzdem ein. Schnuller wollte er nie. Er hätte bestimmt noch weiter gestillt aber mit 22/23 Monaten hab ich ihn abgestillt weil er nachts doch sehr oft kam, seitdem schlief er immer besser und mittlerweile mit fast 25 Monaten schläft er durch. Ich fand es bei ihm perfekt so. Er hat das abstillen schon verstanden, ich konnte es erklären. Kommentare bekam ich auch, aber irgendwann hab ich beschlossen das sich da niemand einzumischen hat. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 8:39

Oh ich falle hier ganz raus
Meinen Sohn habe ich 3 Monate gestillt, dann musste ich wieder auf Arbeit gehen. Und da war es vorbei mit der Milch.
Meine Tochter auch nur 3 Monate, da mir ein fieser Magen-Darm-Infekt die Milch in Wasser verwandelte

aber man muss es ja eh so nehmen wie es kommt. 3 Monate ist besser als nichts
und selbst wenn man gar nicht stillen kann oder will werden die Kinder (gesund) groß.
schliesslich ist Liebe ein genau so gutes Mittel

lg kruemel mit Sohnemann 3,5 , Tochter 2 und Baby inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Juli 2017 um 12:42
In Antwort auf predni

Hallo Mädels,
mich würde mal interessieren wie lange ihr gestillt habt?
Ich stille mein Baby abends vor dem Einschlafen und morgens, tagsüber isst er Brei und werde teilweise schon schief angeschaut 

Den Großen 16 Wochen, dann bekam er krankheitsbedingt Spezielnahrung.
Der Mittlere 16 Monate (6 1/2 davon voll)
Die Kleine 13 Monate (6 davon voll)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2017 um 8:56

Also bei mir war es das absolute Gegenteil, was jetzt "Blicke" bzw, "Kommentare" gibt. Ich habe meinen bis 4 Monate voll gestillt und weil er immer größeres Interesse an normaler Nahrung zeigte, habe ich dann mit Mittagsbrei angefangen. Nach zwei Wochen hat er bereits ne ganze Portion verdrückt und wollte nicht mehr an die Brust. Ich hab dann 2 Tage ihn immer wieder angelegt, aber er wollte partout nicht mehr. Also habe ich abgepumpt und ihn via Flasche Muttermilch gegeben. Das hab ich mir aber auch nur 2 Wochen angetan, weil es doch ziemlich Zeitintensiv war und ich das Gefühl hatte kaum noch Zeit für meinen Sohn geschweige denn für meinen Mann zu haben. Deswegen habe ich dann auf Milchpulver umgestellt. Und da wurde ich schief angekuckt. Warum ich wegen einer "kleinen" Saugverwirrung gleich mein Kind abstille bzw. auf Milchpulver umstelle.

Jedes Kind ist anders. Ich denke, jede Mutter muss für sich selbst entscheiden, ob sie stillt, wie lang sie stillt, ob nach bedarf oder einen festen Intervall.

Ich bin schon gespannt wie es bei meinem zweiten Kind wird. Und lass mich da einfach von meinen Instinkten und Gefühl leiten. Sollen doch alle schauen und kommentare abgeben.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Juli 2017 um 22:45

Ihr habt recht man muss einfach mehr drauf pfeiffen was die anderen sagen/denken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Juli 2017 um 8:31

Hab meine Zwillis 1 Jahr gestillt. Das Baby möchte ich auch so um den Dreh rum stillen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen