Home / Forum / Mein Baby / Wie lange habt ihr getragen?

Wie lange habt ihr getragen?

22. Oktober 2016 um 12:09

Lohnt es sich mit frischen 2 Jahren noch eine Tragehilfe anzuschaffen? 
Das erste Jahr hab ich sehr gern getragen aber dann meine Trage weiter verschenkt, dachte ich brauch sie nimmer. 

Momentan will die Kleine permanent auf meinem Arm sein unterwegs, dass ich schon echt fiese Schmerzen in der Hüfte habe weil ich vom tragen schief stehe. 

Aber lohnt sich das noch? 
 

Mehr lesen

22. Oktober 2016 um 13:08
In Antwort auf hellviolett

Lohnt es sich mit frischen 2 Jahren noch eine Tragehilfe anzuschaffen? 
Das erste Jahr hab ich sehr gern getragen aber dann meine Trage weiter verschenkt, dachte ich brauch sie nimmer. 

Momentan will die Kleine permanent auf meinem Arm sein unterwegs, dass ich schon echt fiese Schmerzen in der Hüfte habe weil ich vom tragen schief stehe. 

Aber lohnt sich das noch? 
 

 Ich glaube, das kommt ganz aufs Kind an. Meine große Tochter wollte sehr lange noch getragen werden.  Die habe ich mit 3,4  Jahren  noch im Ergo getragen. Die kleine Tochter lief bei Zeiten sehr gerne, die schöne EmaiBaby Trage habe ich mir extra nach 18 Monaten noch zugelegt ,  und leider viel zu selten genutzt. Jetzt ist sie 2 1/2 Jahre alt und wird fast gar nicht mehr getragen. So unterschiedlich kann das sein.
Womit trägst du denn momentan? 

Der Vorteil an einer Trage ist ja mmn v.a. beim laufenden Kind, dass man bei langen Strecken im Notfall bequem tragen kann und keinen Buggy braucht, praktisch im Urlaub mit Auto- mehr Platz im Kofferraum und weniger Gepäck bei Flugreise. Dafür lohnt sich eine Trage bis ca. 4 Jahren schon noch. Ich persönlich schiebe auch sehr ungern. Wir hatten keinen Buggy. 
Vielleicht kannst du günstig gebraucht etwas bekommen? Manduca oder Ergo? Da ist der Steg jetzt vielleicht etwas schmal, aber das ist in dem Alter nicht mehr so wichtig. Ich persönlich liebe ja die EmaiBaby- aber die ist recht teuer . ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2016 um 13:49
In Antwort auf elisabennet

 Ich glaube, das kommt ganz aufs Kind an. Meine große Tochter wollte sehr lange noch getragen werden.  Die habe ich mit 3,4  Jahren  noch im Ergo getragen. Die kleine Tochter lief bei Zeiten sehr gerne, die schöne EmaiBaby Trage habe ich mir extra nach 18 Monaten noch zugelegt ,  und leider viel zu selten genutzt. Jetzt ist sie 2 1/2 Jahre alt und wird fast gar nicht mehr getragen. So unterschiedlich kann das sein.
Womit trägst du denn momentan? 

Der Vorteil an einer Trage ist ja mmn v.a. beim laufenden Kind, dass man bei langen Strecken im Notfall bequem tragen kann und keinen Buggy braucht, praktisch im Urlaub mit Auto- mehr Platz im Kofferraum und weniger Gepäck bei Flugreise. Dafür lohnt sich eine Trage bis ca. 4 Jahren schon noch. Ich persönlich schiebe auch sehr ungern. Wir hatten keinen Buggy. 
Vielleicht kannst du günstig gebraucht etwas bekommen? Manduca oder Ergo? Da ist der Steg jetzt vielleicht etwas schmal, aber das ist in dem Alter nicht mehr so wichtig. Ich persönlich liebe ja die EmaiBaby- aber die ist recht teuer . ..

Eine Freundin hat mir grad geschrieben, dass sie ne übrige Ergobabytrage hat. Die leiht sie mir, mal sehen ob es der Kleinen taugt. 😁

Früher hatte ich erst eine Fr. Hübsch und danach auch eine Ergotrage. 

Momentan trag ich sie ohne gar nix einfach auf meiner Hüfte. Somit steh ich permanent schief und es macht sich langsam echt bemerkbar. 😣

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2016 um 19:44
In Antwort auf hellviolett

Lohnt es sich mit frischen 2 Jahren noch eine Tragehilfe anzuschaffen? 
Das erste Jahr hab ich sehr gern getragen aber dann meine Trage weiter verschenkt, dachte ich brauch sie nimmer. 

Momentan will die Kleine permanent auf meinem Arm sein unterwegs, dass ich schon echt fiese Schmerzen in der Hüfte habe weil ich vom tragen schief stehe. 

Aber lohnt sich das noch? 
 

Glaube auch, dass es sehr aufs Kind ankommt. Meine Tochter wird im Dezember 3 und ich trage sie noch täglich. Aber eher aus praktischen Gründen. Wir haben 2 Hunde und für die Hunderunde wird sie getragen. Sie läuft dann immer am Ende noch selbst. Aber ich erkläre ihr immer, dass die beiden Auslauf brauchen und wir zuerst ne stramme, große Runde gehen. Und irgendwann lass ich sie dann selber laufen, dann sind wir natürlich dementsprechend langsamer unterwegs
sie wird aber immer noch gern getragen, aber bis auf die Spaziergänge gibt es jetzt keine Situation in der ich sie noch tragen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2016 um 9:07

ich habe meinen Sohn bis zu einem Alter von 2 in der manduca getragen. danach wollte er auch einfach nicht mehr getragen werden und selber laufen, worüber ich nicht böse war mit 2 Jahren brachte der Kleine schon ein ordentliches Gewicht mit und es wurde dann so auf Dauer anstrengend...
Wenn du nicht so viel Geld ausgeben möchtest, dann schau dir mal die Marsupi Babytrage an. Das ist zwar ein Auslaufmodell, aber trotzdem sehr gut bewertet und kostet neu um die 60 Euro. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Oktober 2016 um 13:22
In Antwort auf hellviolett

Lohnt es sich mit frischen 2 Jahren noch eine Tragehilfe anzuschaffen? 
Das erste Jahr hab ich sehr gern getragen aber dann meine Trage weiter verschenkt, dachte ich brauch sie nimmer. 

Momentan will die Kleine permanent auf meinem Arm sein unterwegs, dass ich schon echt fiese Schmerzen in der Hüfte habe weil ich vom tragen schief stehe. 

Aber lohnt sich das noch? 
 

Ich habe getragen, bis unser Krümel 3 war, fand es so toll und praktisch. Bis Ca. 2 vorm Bauch, bis 3 auf dem Rücken, war aber ein zartes Kind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2016 um 11:55
In Antwort auf hellviolett

Lohnt es sich mit frischen 2 Jahren noch eine Tragehilfe anzuschaffen? 
Das erste Jahr hab ich sehr gern getragen aber dann meine Trage weiter verschenkt, dachte ich brauch sie nimmer. 

Momentan will die Kleine permanent auf meinem Arm sein unterwegs, dass ich schon echt fiese Schmerzen in der Hüfte habe weil ich vom tragen schief stehe. 

Aber lohnt sich das noch? 
 

Ob es sich Lohnt kommt ganz auf dich und deiner kleinen an. Darf für dich nicht zu schwer sein und die kleine muss sich auch wohlfühlen.

Vielleicht versuchst du es mal mit einem Tragetuch so verhinderst du zumindest zusätzliches Gewicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2016 um 22:24

Das ist sehr individuell. 
Ich habe viel getragen und auch lange, aber immer ohne jegliche Tragehilfe. Anfangs war es undenkbar, weil mein Maus so viel gespuckt hat und dann war es eben Gewohnheit  
So ab zwei hab ich vermehrt auf den Schultern getragen  (sie saß auf mir) oder Huckepack. Beides machen wir immer noch häufiger, sie ist jetzt schon neun und es ost gut machbar. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Job annehmen oder alten behalten?
Von: hellviolett
neu
25. Oktober 2017 um 8:00
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook