Home / Forum / Mein Baby / Wie lange habt ihr im bett gelegen nach der geburt?

Wie lange habt ihr im bett gelegen nach der geburt?

30. Oktober 2008 um 12:12

hi,

wollte mal fragen wie lange das bei euch nach einer "natürlichen" geburt so gedauert hat das ihr diesen druck nach unten nimmer hattet?

ich habe letzten donnerstag entbunden und mir tut das noch immer weh..und die gebärmutter drückt so unangenehm..meine hebi hat mir schon bettruhe verordnet..


hoffe stehe nich alleine damit da.

lg

bk mit mausi 7 tage

Mehr lesen

30. Oktober 2008 um 12:18

Ohhh, das hatte ich nicht.
Erstmal herzlichen Glüchwunsch zum Mausi

Also das kenne ich nicht mit sonem Druck...hab Abends entbunden (20:41) und bin dann kurz vor 23 Uhr aufgestanden un bin aussem Kreissaal raus und dann in mein richtiges Bett, tja dann hab ich geschlafen, früh bin ich dann wieder aufgestanden um aufs Klo zu dackeln ...das einzige was bei mir unangenehm war, war die Naht, beim Sitzen und vorallem aufem Klo

Konnte dir ja nich helfen aber trotzdem

LG Ulrike mit Felix ( *18.05.06)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 12:20


hm,

konnte ich eigentlich gar nicht.., hatte das gefühl mir kämen die organe unten raus...lol.., weiß ja nich ob es dran liegen könnte das schon der arzt sagte das mein spatz für meine statur ziemlich groß gewesen ist bei der geburt...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 12:20

Im KH
hab ich 2 tage im bett gelegen und konnte nur mit Hilfe aufstehen und gehen. Aber am 3./4.Tag ging es dann auch wieder alleine.
Zuhause hab ich mich viel ausgeruht und viel im Bett gelegen mit dem Baby. 1,5 Wochen bestimmt. Bis mir nichts mehr weh tat,hat 2 Monate gedauert!

lg
Evy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 12:22

Hey
bei mir hat es auch ne weile gedauert.
Habe auch natürlich entbunden.
Hatte nach 15std wehen eine sehr schlimme Geburt.
Man musste einen Dammschnitt machen,der aber nicht viel geholfen hat und dann bin ich noch gerissen.
Kurz nach der Geburt bin ich dann auch noch in Ohnmacht gefallen.
Konnte dann 2-3Tage garnicht aufstehen und ca 3-4Wochen danach noch schmerzen und probleme richtig zu laufen geschweige denn zu sitzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 12:22

Hm....
also ich hatte das auch nicht, ich bin direkt danach aufgestanden und duschen gegangen (also so 1-2 std. nach der Entbindung) und danach mit meinem kleinen Fratz nach Hause!
Klar den Druck hat man noch nen paar tage, aber so wie dud as beschreibst scheint das ja eher echt schmerzhaft zu sein!
Hast denn mal deinen Arzt gefragt?

Alles gut und ich hoffe das ist bald vorbei

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 12:24

@ finleys
gerissen bin ich nicht, dennoch wussten die hebi sowie ärztin nich wie sie meine kleine da unten rausholen sollten...,

aber hatte es dann noch mit letzter kraft geschafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 12:27

@ muttimai
ne meinen arzt habe ich nicht gefragt.

aber meine hebi sagte liegen liegen liegen..., unten rum sieht man mein problem ja nich so deutlich. meine muskeln sind noch zu schwach meinte sie.., darum muss ich auch alle 3 std auf wc zum wasserlassen weil es sonst daneben geht da ich dafür noch kein gefühl habe ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 12:30

Na dann
brauchst du dir auch noch gar keine Gedanken machen, bei manchen dauert es einfach länger, kommt ja auch immer drauf an, wie die Geburt lief und deine Kleine ist ja gerade mal 7 tage alt. Ruh dich aus und erhol dich!

ich wünsch dir und deiner kleinen Maus alles gute!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2008 um 12:33

Herzlichen Glückwunsch zum Töchterchen
also diesen Druck nach unten hatte ich nach der Geburt nicht mehr. Ich hatte allerdings Scheiden-, Schamlippen- und Dammriss und die haben mir anfangs ziemlich Probleme gemacht. Aufstehen konnte ich eigentlich direkt nach der Geburt wieder, durfte ich aber noch nicht, weil ich ne PDA hatte und die nach der Geburt hochdosiert wurde, weil alles genäht wurde, da waren dann meine Beine taub und es wurde mir strikt verboten aufzustehen. Bist du denn schon wieder zu Hause? Wieso haben die dich schon entlassen wenn's dir noch gar nich gut geht? Ich war 6 Tage im KH, weil mein Eisenwert so im Keller war, der war bei 7 oder 8 und ich konnte mich kaum auf den Beinen halten weil mir dann der Scheiß ausbrach und ich das Gefühl hatte umzukippen. Und das haben die da ja mitbekommen und ich hab das auch gesagt dass ich mich noch nicht so fitt fühle heim zu gehen, und daher bin ich geblieben bis es besser war. Mit den Rissen hatte ich noch länger Probleme vorallem mit dem Scheidenriss, der tat beim längeren laufen ganz furchtbar weh.

Weiß man denn woher dieser Druck kommt den du verspürst? War bei der Abschlussuntersuchung alles in Ordnung? Meinst du mit dass die Gebärmutter so unangenehm drückt, die sogenannten Nachwehen?

Gute Besserung

LG

Kerstin mit Colin 5,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest