Home / Forum / Mein Baby / wie lange kann/darf/sollte man Babys pucken

wie lange kann/darf/sollte man Babys pucken

30. September 2008 um 10:24

Frage steht ja oben...unsere Kleine (6 Monate) schläft seeeeehr schlecht ein. Also meistens gibt es ne halbe Stunde vorher Gebrüll und ne Stunde vorher nur Gehampel. Aber als Neugeborene konnte sie viel besser Einschlafen...ohne pucken.....Jetzt gehts nur noch mit pucken!

Was meint ihr dazu?

LG Pira

Mehr lesen

30. September 2008 um 11:36

Denk ich auch..
mein Sohn konnte als Neugeborener prima durch pucken beruhigt werden. irgendwann hat er sich dagegen aber nach leibeskräften gewehrt. so mit 3-4 Monaten. danach wars das.
wenn es ihr gut tut, spricht doch nix dagegen!

BELLA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. September 2008 um 11:59

Würde
solange pucken wie sie es mit macht. Sie weiß ob es ihr gut tut oder nicht. Meine wird auch gepuckt, Nachts werden auch die Arme mit eingepuckt und tagsüber nur der Körper.

Lg
Bebek

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Drohungen und Beschimpfungen
Von: dora_12701251
neu
25. Oktober 2010 um 21:27
hat noch jemand so einen schwierigen Exmann(Vater des Kindes)
Von: dora_12701251
neu
12. Juli 2010 um 23:34
Noch mehr Inspiration?
pinterest