Home / Forum / Mein Baby / Wie lange magen-darm-infekt, kleinkind?

Wie lange magen-darm-infekt, kleinkind?

18. Januar 2016 um 19:37

Ach Mensch... Mein armer kleiner Mann...

Mein Sohn ist 2 Jahre alt. Seit letzten Mittwoch hat er täglich ein bis drei Mal dünnen, übelrichenden Stuhlgang.

Am Freitag erbrach er sich einmal und seit dem jeden Tag einmal. Meist gegen Abend. Grade wieder. Er schläft unruhig und hängt so richtig durch... Bekommt seit 6 Tagen nur Schonkost.

Trinken und Essen ist okay soweit. Er tut mir aber sooo leid... Wann hat das ein Ende? Ich kenne es bisher nur so, dass ein solcher Infekt nach zwei Tagen ausgesessen ist. Bei ihm sind es jetzt fast 6 Tage bzw. 4 mit Erbrechen.

Morgen gehen wir zum Arzt... Kennt ihr das von euren Zwergen, dass ein MD-Infekt so lange anhält?

LG

Mehr lesen

18. Januar 2016 um 20:18

Hallo
Meine beiden kids hatten das mit 2 bzw 2,5 jahren auch ne woche lang.
Durchfall und spucken, wir waren kurz vorm kh.
Hab vom arzt damals was gegen durchfall bekomnen und elektrozyte (oder wie man die schreibt ) aber trotzdem haben wir 7 tage gekämpft.

Wünsche deinen kleinen mann gute besserung, gehe auf alle fälle zum arzt wenns sein muss auch öfters.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Januar 2016 um 20:38
In Antwort auf north28

Hallo
Meine beiden kids hatten das mit 2 bzw 2,5 jahren auch ne woche lang.
Durchfall und spucken, wir waren kurz vorm kh.
Hab vom arzt damals was gegen durchfall bekomnen und elektrozyte (oder wie man die schreibt ) aber trotzdem haben wir 7 tage gekämpft.

Wünsche deinen kleinen mann gute besserung, gehe auf alle fälle zum arzt wenns sein muss auch öfters.

Danke, für deine antwort und die besserungswünsche...


Wahnsinn, dass das so lange anhalten kann. Es ist echt schwer ihn so schlapp zu sehen. Ich hoffe, der Doc kann morgen weiterhelfen...

Elektrolytlösungen haben wir auch zu Hause. Nur trinken tut er sie nicht. Er trinkt Fencheltee mit Traubenzucker und etwas Salz. Aber auch "nur" 300-600 ml in 24 Stunden. Er isst wenig, aber ich denke, dass ist okay. Mal etwas Banane und Zwieback und ein paar trockenen Nudeln oder etwas Apfel.

Puh... Ich habe grade so circa 29 Schwangerschaftswochen mit Dauerübelkeit und Erbrechen hinter mir. Da macht mir das Psychich auch echt zu schaffen grade

Armer Zwerg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2016 um 6:38

....
Das beste an der sache bei uns war ja, meine kinder haben das nur noch selten.
Meine tochter hatte es am sonntag 4x brechen und fertig danach wieder top fit.

Ja das in der ss auch noch ist heftig. Hab auch die ganze ss mit dauererbrechen zu tun gehabt letztes jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Januar 2016 um 6:54

Guten morgen
Das klingt schonmal ganz gut! So kenne ich es eigentlich auch... Einmal alles raus und gut

Oh nein, du auch... Echt ätzend. Seit 1 Woche habe ich Ruhe und nun leidet der kleine Kerl

In einer Stunde macht der Arzt auf. Ich hoffe, wir müssen nicht allzulange warten

Die Nacht war Mist, aber ohne erbrechen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club