Home / Forum / Mein Baby / Wie lange nach dem Abstillen dauert es bis die Milch nicht mehr fliesst?

Wie lange nach dem Abstillen dauert es bis die Milch nicht mehr fliesst?

28. September 2010 um 20:57

Hallo,

hatte gestern schon mal gepostet wg Abstillen aber leider hat mir keiner geantwortet. Habe vor zwei Wochen abgestillt und stelle immernoch fest das recht viel Milch aus dem Busen kommt so das ich noch täglich ausstreichen muss weil ich sonst auslaufe. Wie lange dauert das denn bis da keine Milch mehr kommt???

lg

sara

Mehr lesen

28. September 2010 um 20:59

Hi
erzähl mal bissi, wie alt ist dein Kind, wie lange hast du bisher gestillt, wie oft am Tag noch und hast du etwas "gegen" die Milch unternommen, also Pfefferminztee oder hast mit Tabletten abgestillt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 21:03
In Antwort auf duci_12055789

Hi
erzähl mal bissi, wie alt ist dein Kind, wie lange hast du bisher gestillt, wie oft am Tag noch und hast du etwas "gegen" die Milch unternommen, also Pfefferminztee oder hast mit Tabletten abgestillt?

Also
emi ist jetzt 6 monate alt und bis vor zwei wochen eben noch gestillt. bis fünf monate voll danach noch teilweise. als ich aufgehört hab habe ich si enoch ein zwei mal täglich gestillt. habe drei tage lang ziemlich viel pfemi und salbeitee getrunken. nach ein paar tagen wars dann vorbei dachte ich bis ich vor ein paar tagen wieder schlimme schmerzen hatte und zwei drei mal täglich ausstreichen musste. und da gesehen hab das noch massig milch da ist. soll ich jetzt wieder tee trinken oder wann wird die milch denn weniger??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 21:09


bis der "letzte rest" raus war dauerte das schon ne ganze weile > so um die 3 monate

also ich mein wenn ich noch gedrückt hab dann kam halt immer mal noch ein bisschen raus. ausstreichen musste ich fast garnicht mehr.

aber is das nicht so, je mehr du ausstreichst( daran rumdockterst), desto länger dauert das ganze? also is es nicht besser nichts zu machen? der körper baut die milch doch dann ab, oder.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 21:11

Eine bekannte
von mir hat das so wie du in etwa gemacht und sie sagte, ihre brüste liefen auch immer wieder voll. also weiter den pfeffitee und bei schmerzen ausstreichen. so hat sie es gemacht, sie hat auch nicht mehr so oft gestillt wie du jetzt. is schon so ne sache... bei meinem ersten sohn hab ich mir so nen stress um die blöde milch und stillerei gemacht, da hab ich angefangen jede 2. mahlzeit zuzufüttern und schwub kam keine milch mehr, hatte nie probleme mit vollen brüsten und das , obwohl ich stilltee und malzbier trank... hab aber auch nur ein paar wochen gestillt.
jetzt bin ich mal gespannt wann meine stillzeit bei meinem 2. zwerg zuende geht.

LG Daniela mit joshua 2 3/4 jahre und julian 5 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 21:12

Motte
aber schmerzen und harte brust kann se ja glaub auch nicht lassen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 21:13

Hab nur
2 moante stillen können un die suppe grins lief noch 4 moante viel glück und geduld !

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 21:14

...
also wie man sieht ist das ganz ganz verschieden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 21:14
In Antwort auf duci_12055789

Motte
aber schmerzen und harte brust kann se ja glaub auch nicht lassen...


das wußt ich doch bis eben nicht, als ich meine antw. getippt hab

das is natürlich wat anderes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 21:16

Hmmmmm
also meint ihr nicht mehr ausstreichen und wieder tee trinken? habe halt keine lust das ich nach einer weiteren woche wieder so voll laufe. die letzte woche hatte ich ja gar nichts gemacht weil ich dachte das wars aber dann vorgestern wieder booooom mega busen + mega milch. hm. also trinke morgen wieder tee und hoffe das es dann besser wird. ach ja: ich dachte das durchs ausstreichen der milchfluss nicht angeregt wird sondern nur beim saugen quasi durchs nuckeln vom baby. naja egal. danke euch fürs antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 21:21


Ich habe 6 Monate voll gestillt und dann innerhalb von etwa 6-7 Wochen abgestillt, bzw. meine Tochter wollte zum Schluß nicht mehr an die Brust.
Nach ein paar Tagen floß es schon nicht mehr, aber ein paar Tropfen kamen immer noch und auch Monate nach dem Abstillen kamen beim Drücken an den Brustwarzen noch ein paar Tropfen Milch. Jetzt habe ich 6 Monate abgestillt und erst seit ein paar Tagen kommt absolut gar nichts mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper