Home / Forum / Mein Baby / Wie lange noch flasche nach dem brei

Wie lange noch flasche nach dem brei

3. November 2011 um 14:41

Mein Zwerg bekommt nun seit einer Woche mittags Karottenbrei und trinkt danach noch ca 180ml Fläschchen. Heute hat er das erste Mal Kartoffel dazu bekommen und hat danach nur 50ml getrunken. Ab wann muss ich ihm nach dem Essen keine Flasche mehr geben? Bzw wann ist die Flaschenmahlzeit komplett ersetzt? Erst wenn auch noch Fleisch dabei ist, oder reicht Kartoffel-Karotte?

Liebe Grüsse die Mrs

Mehr lesen

3. November 2011 um 14:48

Bin genauso
weit wie du. Also, ich wollte das eigentlich solange machen, bis der Kurze ein ganzes Gläschen (190ml) schafft.

Momentan bekommt er 6-7 Löffelchen Möhrchen oder sonstiges gemischtes und danach halt die Flasche noch mit etwa 140ml.

Damit ist er gut zufrieden. Ich erhöhe die Menge aus dem Gläschen von Woche zu Woche. Habe gelesen, dass wenn Baby das ganze Glas schafft, dann entfällt die Flasche für diese Mahlzeit.


Lieben Gruß, Silvia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 14:53

Also
Meine isst mittags mittlerweile ein ganzes glas gemüse und sie will keine flasche mehr... Sie ist pappsatt
So nach 5 Std meldet sie sich und dann gibbet ihre milchflasche, zwischendurch biete ich ihr tee oder verdünnten saft an.. Sie ist 6 1/2 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 14:59

Meinst
du mit verdünnten Saft etwas extra fürs Baby, also von Hipp, Alete,... oder so?

Weil mein Lütter absolut keinen Tee mag.

Oder verdünnst du einfach ganz normalen Apfelsaft (Aldi) mit Leitungswasser? (abgekocht?)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 14:59

Als
Meine ein ganzes gläschen 190 gr) karotte-kartoffel gegessen hat war sie auch satt danach und hat erst 4 stunden später wieder ne Flasche bekommen.
Probiere es aus aber ich denke nicht das er noch Hunger hat wenn er ein ganzes glas hatte, ausser narürlich bei nur Karotte, die gläschen sind ja kleiner
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 15:01
In Antwort auf fruma_12825996

Bin genauso
weit wie du. Also, ich wollte das eigentlich solange machen, bis der Kurze ein ganzes Gläschen (190ml) schafft.

Momentan bekommt er 6-7 Löffelchen Möhrchen oder sonstiges gemischtes und danach halt die Flasche noch mit etwa 140ml.

Damit ist er gut zufrieden. Ich erhöhe die Menge aus dem Gläschen von Woche zu Woche. Habe gelesen, dass wenn Baby das ganze Glas schafft, dann entfällt die Flasche für diese Mahlzeit.


Lieben Gruß, Silvia

Erhöht man die menge nicht täglich?
So stehts sogar auf den Hipp gläschen. Dauert ja dann zu lange bis die kleinen sich dran gewöhnen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 15:12
In Antwort auf malou_11988710

Erhöht man die menge nicht täglich?
So stehts sogar auf den Hipp gläschen. Dauert ja dann zu lange bis die kleinen sich dran gewöhnen.

Stimmt,
aber er hatte anfangs noch seine Schwierigkeiten vom Löffel zu essen. Das ging ihm auch nicht schnell genug, er schrie dann nach kurzer Zeit wie am Spieß und dann ging gar nix mehr rein.

Also füttere ich wie eben beschrieben. Nach Rücksprache mit der Kinderärztin ist das ok.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 15:15
In Antwort auf fruma_12825996

Meinst
du mit verdünnten Saft etwas extra fürs Baby, also von Hipp, Alete,... oder so?

Weil mein Lütter absolut keinen Tee mag.

Oder verdünnst du einfach ganz normalen Apfelsaft (Aldi) mit Leitungswasser? (abgekocht?)


Ich hol den immer beim dm von der eigenmarke so babysäfte und die verdünn ich dann noch mit tee das trinkt sie echt super gern... Nur tee oder wasser findet sie gar net toll, aber säfte schön verdünnt findet sie prima

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 15:16
In Antwort auf fruma_12825996

Stimmt,
aber er hatte anfangs noch seine Schwierigkeiten vom Löffel zu essen. Das ging ihm auch nicht schnell genug, er schrie dann nach kurzer Zeit wie am Spieß und dann ging gar nix mehr rein.

Also füttere ich wie eben beschrieben. Nach Rücksprache mit der Kinderärztin ist das ok.

Achso
Na dann ist das natürlich was anderes. Ist eben nicht jedes kind gleich. Wenn sie nicht wollen dann wollen sie nicht und rein zwängen geht schliesslich nicht. Da ist Teamwork gefragt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 15:19

Danke
Verena, ich hab mir schon sorgen gemacht! Bin froh das di dich gemeldet hast

Also er isst ein ganze kleines Glas. Ich weiss gar nicht wieviel Gramm so ein Gläschen hat. Hab die Gläschen leer geschenkt bekommen und da war kein Etikett mehr dran. Angefangen hab ich vor einer Woche mit 8 Löffeln und dann täglich gesteigert.
Also lass ich die Flasche weg sobald er ein ganzes Glas Karotte und ein halbes Glas Kartoffel gegessen hat, oder?

Danke Mädels

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 16:11

Supi
Vielen Dank Süsse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2011 um 18:00

Ist
aber auch bei jedem anders.

Bei mir gibt es keine Flasche mehr danach, und sie ißt nur so ein kleines Gläschen (125g), maximal. Sie verlangt von sich aus keine Flasche mehr danach und hält 3h durch. Würde vielleicht auch länger durchhalten, aber so paßt es bei mir in den Tagesrythmus.

Sie hatte mal die Milch ganz verweigert nach so 100g, seitdem hab ich ihr dann auch nix mehr angeboten nach der Menge. Hat sie nicht gestört.
Nicht jedes Kind futtert die 190 g.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper