Home / Forum / Mein Baby / Wie lange schonen nach geburt?

Wie lange schonen nach geburt?

17. Oktober 2007 um 10:07

wie lange habt ihr euch geschont
nach

normaler Geburt
normaler Geburt mit Dammriss/schnitt

und Kaiserschnitt

danke

Mehr lesen

17. Oktober 2007 um 11:16

Hei
also ich hatte einen ks und war 4 tage im kh - naja und danach hab ich noch so 3 tage ca versucht ruhig zuhause zu bleiben aber danach hab ich wieder voll action gemacht melci & luca (27 tage)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 12:46

Gleich nach hause^^
aber war noch ca. 3 tage halbwegs lahmgelegt. hatte nach der geburt noch ne ausschabung per narkose und wurde gleichzeitig genäht da die risse so tief waren. dadurch war ich ziemlich geschlaucht. auch hatte ich viel blutverlust und dadurch niedrigen eisenwert...
am ersten abend daheim konnte ich ncihtmal die kleine ins bett bringen. aber am dritten tag war ich shcon draussen mit ihr - zwar langsam wie ne alte oma aber es ging..

vlg andrea mit nina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 13:25

Ich hatte eine normale Geburt...
allerdings ist bei mir einiges gerissen, Damm, Scheide, Labien, so dass ich ihn Vollnarkose genäht werden musste. Ich war auch eine Woche in der Klinik und habe mich da geschont. Zuhause habe ich mich gleich wieder fit gefühlt, war ich aber nicht .
Also, ich sag mal, ca. 4 Wochen nach der Geburt habe ich mich wieder einigermaßen fit gefühlt, nach 8 Wochen war eigentlich alles wieder gut.
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 13:31

Hatte KS
konnte nach 3 tagen aus dem KH und hab mich danach nur insoweit geschont, als dass ich keine Bierkästen gehoben habe
Mir gings super, et hat nur morgens beim ersten AUfstehen mal geziept und das wars. Hatte mir das schlimmer vorgestellt und war begeistert, wie fit und fidel man nach einem KS ist

Mein Mann hätte sich keinen Urlaub nehmen müssen. Im Endeffekt hat er täglich bis 11 Uhr mittags geschlafen und dann auf die Couch gewechselt, da er mir eh nix helfen brauchte.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Oktober 2007 um 15:45

Mit Dammschnitt
war ich 6 Wochen ausser Gefecht gesetzt. In der Zeit hab ich mir viel helfen lassen,wäre auch nicht anders gegangen,bei den Schmerzen.

Danach war ich aber wieder fit.

lg
Evelyn+Nico-Alexander*5Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2007 um 19:16

Erst mal informieren, dann lästern
schon mal nachgedacht, dass es vielleicht gar nicht um mich geht? sondern um meine nachbarin und gute freundin, die am samstag ihr baby bekommen hat!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. Oktober 2007 um 19:00

Mein grosser Fehler war...
ich habe mich absolut nicht geschont und meinen Besuch von vorne bis hinten bewirtet. Habe immer wenn der Kleine, heute 5 Monate alt, geschlafen hat Bad geputzt und den restlichen Haushalt gemacht, gekocht usw. Jetzt nach 5 Monaten bin ich total am Ende, habe Gallensteine bekommen, da ich 4 Kaffee am Tag getrunken habe und ständig so niedrigen Blutdruck, dass ich denke ich kippe gleich um. Die Leute haben mich alle ausgenutzt, weil sie gesehen haben ich kriege alles auf die Reihe und manche denken jetzt, ich soll jetzt nach 5 Monaten doch net anfangen rumzuheulen. Hätte ich das gewusst, dann hätte ich am Anfang alles langsam angehen lassen. Mir gings prima, keine Frage, aber jetzt leider ich dafür unter der Totalerschöpfung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest