Home / Forum / Mein Baby / Wie lange sind Eure Dreijährigen in der Kita? - und wie lange haltet Ihr es für verantwortbar???

Wie lange sind Eure Dreijährigen in der Kita? - und wie lange haltet Ihr es für verantwortbar???

24. Oktober 2012 um 13:57

Hallo,
wg Anfahrszeiten etc. hat meine dreijährige Tochter ab nächster Woche einen 7,5 - 8 Std-Tag in der Kita.

Ich finde das superheftig, aber leider kann ich es nicht ändern.
Von den 8 std wird sie 2 Std dort Mittagsschlaf machen, aber trotzdem...

Wie ist es bei Euch? WIe lange sind Eure Dreijährigen in der Kita? Was haltet Ihr für vertretbar? WIe kommen Eure Kinder damit klar? Macht es sie traurig, klammern sie (am Mama) oder sonst etwas?

Einmal die Woche kann ich sie später bringen und dann hat sie einen 7Std Tag dort....

Mehr lesen

24. Oktober 2012 um 14:27

Danke
ja, da gebe ich Dir Recht... Jetzt muss ich mich nur "schnell" damit wohlfühlen und das ausstrahlen, damit mein Kind das auch spitze findet....

Sie geht sehr gerne in den Kindergarten, aber man merkt, dass ich ihr fehle und dass sie sich ein bisschen an mich klammert....

Aber zum Glück ist ihr Kindergarten supertoll und die Erzieher sehr nett und engagiert. Eine Aufbewahrungsstation ist das nicht....

Wie schaffe ich es, mein Gefühl/schlechtes Gewissen zu verändern?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 14:30

Meine sind max. bis 16 Uhr in der Kita
Ich bringe sie um 8:30 uhr hole sie spätestens um 16 Uhr ab, wenn nicht schon früher.

Im ersten Jahr habe ich die Kinder immer schon um 14:30 abgeholt. Anfangs hatte ich damit kein Problem, weil ich sie ohnehin erst langsam einsteigen lassen wollte, sie waren 3 und 1,5 Jahre alt als sie mit Kindergarten und Krippe gestartet haben.

Im zweiten Jahr hatten wir erst Ganztagsplätze. Ich finde das langsame steigern schon wichtig.

Gerade in der Krippe habe ich mich schwer damit getan, den Kleinen länger als 14:30 Uhr da zu lassen, da es irgendwie ab da nur noch eine Verwahrung war.
Mittlerweile hat sich viel verändert und die neue Leitung ist eigentlich ab der Uhrzeit mit den Kindern immer draußen, solange es nicht regnet und auch sonst läuft alles runder.
Daher fühle ich mich dabei nicht mehr schlecht.
Es kommt also auf die Einrichtung an.

Der Große hat sich recht schwer damit getan und wollte immer dass ich in früher abhole, was ich auch erfüllt habe.
Das lag meiner Ansicht nach auch an der Einrichtung, da ab 14 Uhr wirklich nichts mehr angeboten worden ist und für ältere Kinder sollte schon mehr drin sein, als nur der Außenbereich mit Aufsicht.
Daher wechseln wir unter anderem auch die Kita.

In unserer Krippe sind einige 6 oder 10 Monate alte Babys die wirklich frühestens zwischen 15 und 16 Uhr abgeholt werden. Die Mütter arbeiten nicht. Ich hätte dabei kein gutes Gefühl, allein schon mit der so frühen Betreuung würde es bei mir hapern. Aber ich bin da wohl eher gluckenhaft.
Daher finde ich es mit drei schon eher vertretbar, erst recht wenn in der Einrichtung viel angeboten wird und das Gefühl stimmt.

LG

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 19:14

Meine
Beiden yasin 2 und cem3 jahre sind von 7.30-16.00 uhr dort. Zum anfang dachte ich auch die armen kinder soo lange aber da die ja auch im wechsel steandig krank sind. Haben wir es noch nie geschafft einen die ganze woche durchgehend dort zuhaben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 19:19

4-6h
je nachdem, ob ich arbeiten muß oder nicht.
Meist aber nur 4h. Ich hole sie gern beide Mittags wieder ab.

Sie schlafen selten dort, nur wenns nicht anders geht. Mittag wird aber dort gegessen, das ist mir wichtig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 20:40

Danke Dir
ja, zum Glück gehen sie wirklich gerne hin und es ist bei beiden Kindern eine wirklich gute Betreuung mit der ich auch zufrieden bin.

Trotzdem wäre ich am liebesten die meiste Zeit für meine Kinder da und nicht andere (außerhalb der Familie)...

Wer bist Du eigentlich? Neuer Name, aber wer bist Du?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 20:46


Hallo,

mein Zwerg ist täglich von 7-14.30 im KiGa, außer am Donnerstag dann nur 8-14.30. Ich dachte auch, das ist sooo lang, aber er hat überhaupt keine Probleme - dabei ist er ja nciht ganz so einfach. Er schläft dann auch immer bis 14 Uhr und kurz danach bin ich auch schon da.
Ich hätte auch nie gedacht, dass er das so einfach wegsteckt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club