Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wie lange Spreizhose?

Wie lange Spreizhose?

22. Mai 2006 um 21:23 Letzte Antwort: 25. Mai 2006 um 21:12

Meine Tochter ist 3 Monate. Vor vier Wochen hat sie eine Spreizhose bekommen. Wir haben diese Woche wieder einen Termin beim Orthopäden und ich hoffe, dass sie sie dann nicht mehr tragen muss. Was habt ihr für Erfahrungen mit Spreizhosen? Wann haben eure kleinen eine bekommen und wie lang mussten sie diese tragen? Eine Freundin hat erzählt, da werden auch oft sechs Monate raus. Stimmt das?

Freue mich über Antworten von euch.

LG

beatle18

Mehr lesen

23. Mai 2006 um 9:54

Hallo,
Wie lange es dauern würde kann dir keiner sagen. Es kommt darauf an wie schwer die Dysplasie ist und von der Entwicklung des Kindes.
Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt und sie hatte bis vor einem Monat ihre Spreizhose an, also 7 Monate. Und am Anfang hieß es nur 6 Wochen und ist alles vorbei. Aber bei ihr gab es Verschlechterung anstatt Verbesserung, sowas passiert aber nicht so oft. Dann sind wir im Krankenhaus zu Untersuhung gegangen und hat eine Paflikbandage bekommen und die hatte sie 4 Monate getragen, und anschliessen Spreizhose für 6 Wochen. Bei ihr war am Anfan Typ IIa alfa Winke 55, aber hat trotzdem so lange gedauert. Ich habe mich verrückt gemacht und sehr viele schlaflose Nächte gehabt, als die Ärtzte noch am Überlegung waren, ob es einen operativen Eingriff bedarft.Aber jetzt ist alles vorbei.


Das war bei uns so, aber es gibt Fälle wo es viel schlimmer ist und ist spätestens nach 12 Wochen vorbei.

Welchen Typ habt ihr? Welchen Winkel?
Es kann bei euch schnell besser werden und in paar Wochen ist alles überstanden.

Mach dir keine Sorgen, es wird bestimmt besser, und je man sich weniger Sorgen macht, desto schneller komm die Heilung. So war es bei mir.

Liebe Grüsse,
Andrijana



Gefällt mir
23. Mai 2006 um 12:18

Also
mein kleiner hatte sie ein bisschen lönger als 3monate.

Gefällt mir
25. Mai 2006 um 19:10
In Antwort auf sondra_11879873

Hallo,
Wie lange es dauern würde kann dir keiner sagen. Es kommt darauf an wie schwer die Dysplasie ist und von der Entwicklung des Kindes.
Meine Tochter ist jetzt 8 Monate alt und sie hatte bis vor einem Monat ihre Spreizhose an, also 7 Monate. Und am Anfang hieß es nur 6 Wochen und ist alles vorbei. Aber bei ihr gab es Verschlechterung anstatt Verbesserung, sowas passiert aber nicht so oft. Dann sind wir im Krankenhaus zu Untersuhung gegangen und hat eine Paflikbandage bekommen und die hatte sie 4 Monate getragen, und anschliessen Spreizhose für 6 Wochen. Bei ihr war am Anfan Typ IIa alfa Winke 55, aber hat trotzdem so lange gedauert. Ich habe mich verrückt gemacht und sehr viele schlaflose Nächte gehabt, als die Ärtzte noch am Überlegung waren, ob es einen operativen Eingriff bedarft.Aber jetzt ist alles vorbei.


Das war bei uns so, aber es gibt Fälle wo es viel schlimmer ist und ist spätestens nach 12 Wochen vorbei.

Welchen Typ habt ihr? Welchen Winkel?
Es kann bei euch schnell besser werden und in paar Wochen ist alles überstanden.

Mach dir keine Sorgen, es wird bestimmt besser, und je man sich weniger Sorgen macht, desto schneller komm die Heilung. So war es bei mir.

Liebe Grüsse,
Andrijana



Meine Tochter
hat am 2. Lebenstag eine Tübbinger Hüftbeugeschiene bekommen (Hüftdysplasie) und hat diese 3 Monate am Stück, dann 8 Wochen lang nachts und dann nochmal 8 Wochen am Stück 2 Stunden täglich getragen, also insgesamt 7 Monate. Sie hat sich schnell daran gewöhnt und hat sich auch mit genau (!) 6 Monate vom Rücken auf den Bauch gedreht. Mittlerweile ist sie fast 8 Monate und steht im 4-Füßler-Stand.
Also die Entwicklung hatte sie schnell raus, war gar nicht hinterher.

Mach es, denn wenn es unbehandelt bleibt, bekommt sie am Ende Probleme mit dem stehen und laufen.

Gruß Claudia mit Johanna (fast 8 Monate) und Tobi (4,5 Jahre)

Gefällt mir
25. Mai 2006 um 21:12

Also
wir waren gestern beim arzt und sie hat die Spreizhose abbekommen......zum glück!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers