Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wie lange stillen ist "normal"?

Wie lange stillen ist "normal"?

26. Februar 2008 um 19:33 Letzte Antwort: 27. Februar 2008 um 12:50

Hallo Zusammen,

ich weiß, dass ich wieder eine Diskussion auslöse, aber mich würde aus aktuellem Anlass echt mal interessieren, wie lange denn als "normal" angesehen wird.

Grüße von einer Flaschenmami!

Mehr lesen

26. Februar 2008 um 19:47

Genau.
Was ist schon normal.

Das bestimmt doch jeder für sich. Und wielange wäre das dann in euren Fällen?

Liebe Grüße

Gefällt mir
26. Februar 2008 um 19:48

Hallo!
6 Monate voll stillen ist normal.
LG

Gefällt mir
26. Februar 2008 um 19:50

...
http://www.trafficparadies.com/heiju/s/schilder/sc-hilder_44.gif

Gefällt mir
26. Februar 2008 um 19:54

Ich muss mich
nicht rechtfertigen in einem Forum.

Warum ich eine Frage stelle ist doch schnurz!

Wenn dus nicht lesen willst, lass es.

Gefällt mir
26. Februar 2008 um 20:04

Nicht wirklich.
ich amüsiere mich nur grad.

Sie schreibt: "...will nichts schlechtes über Stillmuttis lesen, denn ich denke..."

Und desshalb provoziere ich? Weil SIE nichts drüber lesen will?

Finde ich komisch.

LG

Gefällt mir
26. Februar 2008 um 20:13

Also
ich muß hier auch mal meinen Senf dazugeben
Ich habe 2 Kinder und beides Stillkinder!
Meine jetzt 4 jährige Tochter habe ich damals 1,5 Jahre gestillt und mein Sohn ist jetzt vor fast 3 Wochen 1 Jahr alt geworden und wird auch noch gestillt Natürlich nicht mehr voll, aber ab und an und hauptsächlich leider noch Nachts.

Und ich schreibe das jetzt auch nur hier hin, weil ich die Aussage vorhin ziemlich dämlich finde, vonwegen Mütter die über 1 Jahr stillen sind Ökos oder Übermütter !!!!!

Es gibt tatsächlich Kinder die keine Flasche nehmen und die leider Nachts noch nicht anders zu beruhigen sind....
Da könnt man natürlich jetzt wieder diskutieren ohne Ende, von wegen da muß man sich halt durchsetzen usw.
Aber manchmal ist es halt leider nicht so einfach ein Stillkind von der Mutter/Brust zu lösen. Nachvollziehen kann man sowas aber nur wenn man selbst gestillt hat oder stillt

Gruß Nicole

1 LikesGefällt mir
26. Februar 2008 um 20:18
In Antwort auf an0N_1263689399z

Also
ich muß hier auch mal meinen Senf dazugeben
Ich habe 2 Kinder und beides Stillkinder!
Meine jetzt 4 jährige Tochter habe ich damals 1,5 Jahre gestillt und mein Sohn ist jetzt vor fast 3 Wochen 1 Jahr alt geworden und wird auch noch gestillt Natürlich nicht mehr voll, aber ab und an und hauptsächlich leider noch Nachts.

Und ich schreibe das jetzt auch nur hier hin, weil ich die Aussage vorhin ziemlich dämlich finde, vonwegen Mütter die über 1 Jahr stillen sind Ökos oder Übermütter !!!!!

Es gibt tatsächlich Kinder die keine Flasche nehmen und die leider Nachts noch nicht anders zu beruhigen sind....
Da könnt man natürlich jetzt wieder diskutieren ohne Ende, von wegen da muß man sich halt durchsetzen usw.
Aber manchmal ist es halt leider nicht so einfach ein Stillkind von der Mutter/Brust zu lösen. Nachvollziehen kann man sowas aber nur wenn man selbst gestillt hat oder stillt

Gruß Nicole

Danke für die Antwort.
"...Und ich schreibe das jetzt auch nur hier hin, weil ich die Aussage vorhin ziemlich dämlich finde, vonwegen Mütter die über 1 Jahr stillen sind Ökos oder Übermütter !!!!!..."

Ich glaube, dass war nicht ihre eigene Meinung. Sondern eher, was sie glaubt, dass die "Allgemeinheit" so denkt.

LG

Gefällt mir
26. Februar 2008 um 20:35

Danke
desswegen habe ich "normal" ja auch in "" gesetzt.

Mir ist das völlig bewusst, dass es für jeden ein anderes normal gibt. Darum interessieren mich ja eure Meinungen.

Liebe Grüße!

Gefällt mir
26. Februar 2008 um 21:12

Hallo lidiahalebi!
Es war auch nicht meine Absicht zu provozieren. Aber ich denke, dass brauche ich nicht extra zu schreiben.

Für mich kam die Frage auf, da ich eine Bekannte habe, deren Kind schon über 1 Jahr ist und sie immer noch alle 2 Stunden nachts aufsteht und stillt. Wenn die kleine Durst hat, wird kein Becher mit Wasser gegeben, sondern die Brust. Die Kleine mag gar nichts "Richtiges" / Anderes essen, obwohl sie schon Zähne hat. Das z.B. wäre für mich persönlich nicht vorstellbar.

Ich glaube, ich kann FÜR MICH PERSÖNLICH das mit meinem Kleinen vergleichen. Er hat bis zum 6 Monat nur die Flasche mögen. Dann hat er angefangen, sich für Brei zu interessieren und mit 10 Monaten etwa hat er angefangen Stücken zu essen. Eine komplette Mahlzeit ersetzt habe ich erst mit 7-8 Monaten. Jetzt ist er über 1 Jahr und isst eigentlich fast alles. Frühstück, Mittag, Nachmittagsirgendwas und Abendessen. Bevor er ins Bett geht, bekommt er immer noch seine Flasche, weil er da besser einschlafen kann. Morgens trinkt er etwa 100 ml die mag er aber jetzt auch schon nicht mehr so. Und nach etwa 1 Stunde (wenn ich mal richtig wach bin) frühstücken wir gemeinsam.

Ich denke, so könnte ich mir das auch beim Stillkind vorstellen.

Aber da ich mir nie groß Gedanken übers Stillen gemacht habe, habe ich nicht gewusst, wie das die Frauen so handhaben. Und da das ja ein reges Forum ist, dachte ich mir, bin ich mit meiner Frage hier richtig.

*uuups, jetzt hab ich mich ja doch gerechtfertigt... Aber nur, weil du gefragt hast...

Liebe Grüße


Gefällt mir
26. Februar 2008 um 21:13

Hi
hi

Gefällt mir
26. Februar 2008 um 21:39

Sehr aufschlussreich.
vielen Dank.

Gefällt mir
26. Februar 2008 um 22:51

"Normal" ist
solange sich beide damit wohlfühlen.

Von der WHO wird empfohlen mind. 6 Monate VOLL zu stillen und bis ins 2te Lebensjahr teil zustillen.

Das natürliche Abstillalter liegt zwischen 2,5 und 7 Jahren.

LG

Gefällt mir
27. Februar 2008 um 11:37

GENAU 6 Monate
einen Tag vorher: Waaaas? Du hast schon abgestillt?

einen Tag nachher: Waaaaas? Du stillst immer noch?



lg
Stefanie
*die sich noch in der "Waaaas, du stillst immer noch" Phase befindet und in drei Wochen zu den Psychopathen gehören wird*

Gefällt mir
27. Februar 2008 um 11:57

Meine maus..
.. ist zehn monate alt und ich stille bis auf mittags noch. ich liiiiiebe es!! es ist so eine innige nähe, wie sie kein kuscheln ersetzen kann. ich hoffe, meine maus mag noch lange gestillt werden! hab übrigens 7,5 monate voll gestillt.

mir ist es auch völlig schnuppe, was als "normal" angesehen wird und was nicht! jeder muss für sich selbst und seinen schatz den richtigen zeitpunkt finden! finde es nur schade, wenn manche mamis zu schnell aufgeben, wenn es am anfang nicht so klappt, oder sich einreden lassen, sie müssten zu einem bestimmten zeitpunkt abstillen. stillen ist so wichtig, intim, wunderschön.. allen flschenmamis wünsche ich, dass sie diese tolle erfahrung beim nächsten kind auch machen können!!

Gefällt mir
27. Februar 2008 um 12:50

Hier stehts auch
http://www.qualimedic.de/ernaehrung_stillen.html

ich habe vor bis 1 Jahr zu stillen (denk ich jetzt mal mit 7 Monaten Stiilzeit), ich finde es auch schön freue mich aber schon wieder SEHR wenn mein Busen wieder kleiner wird...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club