Home / Forum / Mein Baby / Wie lange wartet ihr auf elterngeld???

Wie lange wartet ihr auf elterngeld???

28. September 2010 um 19:39

also ich hab heute mal bei der elterngeld stelle nachgefragt wie lange ich noch auf das geld warten muss. da haben die mir doch glatt gesagt, das ich 12-14 wochen warten muss ab dem zeit punkt wo die unterlagen vollständig sind

also ich hab die unterlagen zum ausfüllen beantragt wie ich noch schwanger war.
mein baby ist am 18.6.2010 geboren. dann musste ich erstmal auf die geburtsurkunden warten, dann noch mal auf irgendwas von der krankenkasse. hat sich alles so bis ende juli, anfang august hingezogen. so, ich hab dann post bekommen, das noch geldabrechnungenfehlen, die ich doch bitte bis zum 17.9. einreichen sollte, hab ich getan. am 15.9. ging die post raus.

also wenn ich jetzt 3 monate warten muss ca, würde ich das geld ja erst zum 18.12. bekommen. aber ich bin ja seit dem 15.8. in elterngeld. da man ja nur 3 monate rückwirkend bekommt, dann würde mir ja ein monat geld fehlen, oder nicht?

ich hatte extra angegeben das ich elterngeld vom 3.-14. lebensmonat bekommen möchte, ging nicht. nur vom 1.-12. lebensmonat...

hat wer ahnung?
wie war es bei euch?

Mehr lesen

28. September 2010 um 19:50

Nee
das Elterngeld wird ab Eingang des kompletten Antrags rückwirkend für 3 Monate gezahlt, da brauchst du keine Panik haben.

Scheinen mir nur ziemliche Schnarchnasen zu sein, an die du da geraten bist.

Meine Geburtsurkunden hatte ich sowohl in München als auch in hamburg innerhalb von einer Woche. Meine Krankenkasse brauchte jedesmal nur 3 Tage, nach Eingang der Unterlagen, die sie von mir brauchten und die Elterngeldstelle hat sowohl in Bayern (für uns war Deggendorf zuständig) als auch in Schleswig-Holstein (Lübeck) hat sich innerhalb von 10 Tagen schriftlich gemeldet, daß der Antrag genehmigt ist und die erste Überweisung kam diesmal am 5.8., unser Kleiner kam am 22.6. zur Welt.

Also alles reibungslos und schnell.

Elterngeld läuft ab dem 1. Monat nach Geburt, wobei es hier aber automatisch durch das Mutterschaftsgeld ersetzt wird. Deshalb bekommst du 2 Monate nach der geburt MuSchaftsgeld und 10 Monate Elterngeld.

LG Zimt + Frederik 2,5 Jahre und Paul 3 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 20:02
In Antwort auf kristi_11897686

Nee
das Elterngeld wird ab Eingang des kompletten Antrags rückwirkend für 3 Monate gezahlt, da brauchst du keine Panik haben.

Scheinen mir nur ziemliche Schnarchnasen zu sein, an die du da geraten bist.

Meine Geburtsurkunden hatte ich sowohl in München als auch in hamburg innerhalb von einer Woche. Meine Krankenkasse brauchte jedesmal nur 3 Tage, nach Eingang der Unterlagen, die sie von mir brauchten und die Elterngeldstelle hat sowohl in Bayern (für uns war Deggendorf zuständig) als auch in Schleswig-Holstein (Lübeck) hat sich innerhalb von 10 Tagen schriftlich gemeldet, daß der Antrag genehmigt ist und die erste Überweisung kam diesmal am 5.8., unser Kleiner kam am 22.6. zur Welt.

Also alles reibungslos und schnell.

Elterngeld läuft ab dem 1. Monat nach Geburt, wobei es hier aber automatisch durch das Mutterschaftsgeld ersetzt wird. Deshalb bekommst du 2 Monate nach der geburt MuSchaftsgeld und 10 Monate Elterngeld.

LG Zimt + Frederik 2,5 Jahre und Paul 3 Monate

Danke für eure antworten
@zimtstange: achso. also da ich ab den 15.8. in elterngeld bin, alles am 15.9. nachgeschickt habe, also alles ab den 15.9. komplett war würde ich trotzdem mein geld sehen, was ich ab dem 15.8. bekommen würde, auch wenn ich alles erst in dezember nachbekomme?

aber wie überbrücke ich bis dahin alles? mir wurde gesagt ich solle alg2 beantragen, das würde ja auch dauern bis ich das bekommen würde. ABER da ich ja noch geldanlagen habe, würde ich das ja eh nicht bekommen oder?
oder würde ich sozusagen einen vorschuß bekommen vom elterngeld und die holen sich das wieder bzw. muss ich das dann zurückzahlen?
ich geh eh donnerstag jetzt zur arge, aber vielleicht weiß das jemand!?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. September 2010 um 22:03

Hi
mal überlegen sie kam 6.4 war bis 10.4 im KH anträge ausgefüllt auf urkunde gewartet und glaub so um den 20 rum abgeschickt nach unklarheiten wegen der zeit hab da angekreuzt 13-14 lebensmonatt ups richtig gestellt da war es um den 1.6 rum keine 2 wochen später hatte ich bescheid drin das war so um den 15.rum das es bewilligt ist und das das geld innerhalb der nächsten 2 wochen auf konto ist rückwirkend seit geburt...3 tage später war es auf dem konto

ab dem tag an wo du antrag stellst 3 monate rückwirkend also wäre das bei dir im mai quasi von da an würde nach gezahlt werden...aber dein baby kkam ja im juni also keine sorge bekommst für juni ,juli ,august jetzt sogar sep nachgezahlt ...

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen