Home / Forum / Mein Baby / Wie lange wirkt Stillen verhütend?

Wie lange wirkt Stillen verhütend?

13. September 2011 um 19:56

Guten Abend,

ich habe meine Sohn 7 Mon. voll gestillt. Jetzt ist er fast 10 Mon. alt und ich stille ihn nur noch nachts, also abends zum Einschlafen, dann nachts so 3 bis 4 mal und morgens vorm Aufstehen.
Mein Mann und ich wünschen uns so bald wie möglich noch ein Geschwisterchen. Leider hab ich immer noch keinen Zyklus. Wirkt das stillen immer noch verhütend?
Ich würde so gern wieder schwanger werden, will aber nicht sofort abstillen.

Danke schon mal für die Antworten.

lg

Mehr lesen

13. September 2011 um 20:05


woher hast du bitte, dass das stillen verhütet?!?!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 20:07


bei stillen wird doch irgendein Hormom ausgeschüttet, was den Eisprung usw. lahm legt. Sicher verhüten tut das natürlich nicht, aber bei mir anscheinend schon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 20:09

Danke
les ich mir gleich mal durch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 20:11
In Antwort auf katha213

Danke
les ich mir gleich mal durch.


laut dem was da steht dürfte ich dann eigentlich keinen Verhütungseffekt mehr haben.
Mal schaun wann sich dann wieder was tut. Ich hoffe es dauert nicht mehr so lange.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 20:22


Öhhmmmmm GARNICHT



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 20:36

Eigentlich
wirkt stillen gar nicht wirklich verhütend. bei manchen frauen schnaggelts deshalb schon wenige wochen nach der geburt wieder... deshalb sind ja manche kinder auch nur 13 monate auseinander, oder sogar noch weniger.

würde mal zum fa und abklären lassen, dass alles ok ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 21:47

Hallo
Also ich warte ja auch auf einen zyklus aber irgendwie kommt da nix meine tochter wird bald 11.monate und wird noch 4mal am tag und 3-599 mal in der nacht gestillt
Wir wollten eigentlich auch baby nr.2 aber ich habe keine hoffnung das es klappt.

Habe mir schon überlegt ob mir der frauenarzt irgendwie weiter helfen könnte,vielleicht blut abnehmen und die hormone checken aber das wird sicher nichts bringen.
Abstillen würde ich ja schon gerne aber meine maus braucht das noch sehr und ich will es ihr
nicht nehmen.sie würde das nicht akzeptieren da sie auch nur mit stillen einschläft und auch so schlecht ißt.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. September 2011 um 21:55

Gar nicht!
Ich hab 5 1/2 Monate voll gestillt... Keine Flasche keine Pause länger als 4 std ... Meist alle 2-3 std und ich hatte 8 Wochen nach der Geburt meine Tage wieder!
Verlass ist da also nicht drauf!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 1:39

Huhu
Meine Schwester hatte sogar noch lange nach dem Abstillen noch probleme wieder Schwanger zu werden. Bei ihr ist das Prolaktin und damit auch die Milch nicht komplett verschwunden, das hat schwanger werden wohl verhindert. Die Hebi hatte ihr dann was gegeben und nu ist sie wieder schwanger

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. September 2011 um 12:50


vielen Dank für die vielen Antworten. Am Anfang hab ich wirklich oft gestillt, das es da nicht geklappt hat ist kein Wunder.
Ich wollte im Oktober so wie so mal zum FA, mal schaun was der sagt.

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen