Home / Forum / Mein Baby / Wie laut sind eure Kinder?

Wie laut sind eure Kinder?

7. Januar 2015 um 18:20

Ich stelle mir die Frage, ob unser Sohn übermäßig laut ist.
Wir sind im Dezember umgezogen. Von einem Haus zur Miete (150 qm) in eine Wohnung (1. OG von insgesamt 3 Etagen und nur 80 qm). Wir haben monatelang nach einer größeren und ebenerdigen Wohnung gesucht, Häuser sind hier entweder Mangelware oder für neureiche. Nun ist er es ja nicht gewohnt Rücksicht nehmen zu müssen und da kommt es halt vor, dass er halt mal rennt oder zu trampelig ist. Wie gewohnt Rennen mit seinen Autos spielt..Ab und zu mag man ja auch mal toben. Sprich gegenseitige kitzeln usw. Hier ist das Laminat m.M.n. nicht von bester Qualität, es schallt sehr. Ständig poltern die Nachbarn von unten gegen die Decke oder die Heizung, um uns anzuzeigen, dass wir zu laut sind. Selbst aber streiten sie jeden Tag lautstark (sie schreit ihn dabei permanent an). Außerdem haben sie eine Standuhr, die selbst nachts alle 15 Minuten gongt.

Sind eure Kinder leiser oder ist es eben ganz normale Spiellautstärke?

Mehr lesen

7. Januar 2015 um 18:29

Ich finde
Unsere Tochter auch laut. Sie flitzt hier mitm Puppenwagen oder ihrem Puky rum oder schüttet ihr ganzes Lego aufn Parkett anstatt auf dem Teppich aus.
Wundere mich jedes mal, dass die unter uns noch nicht beschwert haben. Ändern würde sich dadurch allerdings auch nichts.
Kinderlårm ist normal.

Wir selbst hatten in unserer vorherigen Wohnung über uns 3 Kinder. Alle unter 4 Jahren. Es war teilweise echt mega laut. Aber wir haben uns nie beschwert, weil es Kinder sind.
Aber manche sind da leider anders.

Gefällt mir

7. Januar 2015 um 18:29

Wir
Haben Gott sei dank jetzt nette Nachbarn. Meine zwei machen echt Krach. Unter uns wohnen seit kurzem welche mit kleinem kind... Die kennen es ja selbst. Oben wohnen nette Leute die sogar nachts Zeitung austragen, also zeitig ins Bett gehen. Es gab nie Beschwerden. Vor kurzem hatten wir richtig schlimme Leute unter uns. Fast jeden Tag Partys mit 5-6 besoffenen Erwachsenen, zwei schulpflichtigen Kindern und einem kleinen der in die kiga Gruppe meines Sohnes ging. Bis mitten in die Nacht lärm. Mein Freund hat denen die Sicherungen rausgedreht. Der über uns ist ständig runter gegangen und hat terror gemacht.... Bei uns noch nie, also sind wir doch nicht zu laut.

Gefällt mir

7. Januar 2015 um 18:50

Wir wohnen im 1 Stock
Unter uns wohnt ein älteres Ehepaar, die haben öfter mal ihre enkeltochter zu besuch. Die ist im selten alter wie mein Sohn.
Die beiden schwören immer, sie hören uns nicht, dabei ist mein kleiner nicht grade leise. Fährt mitn bobby car, hüpft, schreit. Sie schenkt unserer auch immer Kleidung für den kleinen. Tollen Verhältnis. Neben uns wohnt ein alter opi, der hört glaube ich nicht mehr richtig. Ich mach immer seinen Treppenhausdienst. Er hat sich auch nie beschwert. Über uns wohnt ein junges Pärchen. Die sind sehr oft laut und machen Party. Mein Sohn stört es null, also belasse ich es dabei. Mich ärgert das laute mal, aber wir sind auch nicht leise und es beschwert sich keiner. Also bewahren wir den Frieden.
Bald ziehen wir ins Eigenheim, da kann er laut sein.

Gefällt mir

7. Januar 2015 um 18:53

Ich denke
Es kommt auch viel darauf an, wie man sich selber gibt. Wenn ihr seht, dass ihr da länger wohnen bleibt würd ich mal auf das Pärchen zugehen und euch für den Lärm entschuldigen. Natürlich muss jeder kinderlärm akzeptieren. Aber manchmal reicht auch ein nettes Wort und sagen, dass ihr versucht leiser zu sein. Das besänftigt bestimmt.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen