Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wie "lernen" Kinder malen?

Wie "lernen" Kinder malen?

27. September 2012 um 21:27 Letzte Antwort: 27. September 2012 um 21:38

Hallo Mamas,

wie war das denn bei euch mit dem Malen?
Mein Sohnemann, fast 4, hat überhaupt kein Interesse daran und dementsprechend sehen seine "Werke" aus. Wenn ich Bilder von seinen Kiga-Freunden seh könnt ich manchmal echt die Krise kriegen!
Gestern sass ich mit ihm, hab ihm ein Mal kurz gezeigt wie man ein Viereck malt - schwupps, nun malt er Vierecke.
Aber irgendwie kanns doch nicht sein, dass ich ihm alles erkläre? Also, dass er z.B. für ne Sonne erst nen Kreis malt, denn dann ausmalt, dann lauter Striche dran macht etc... Oder doch?
Wie ist denn das - können Kinder etwas "abmalen" wenn sie es sehen? Schauen sie sich es von anderen ab? Oder wie "lernen" Kinder malen?

Ich hoffe es ist verständlich was ich meine... Und Nein, ich habe nicht vor mein Kind irgendwie zu "drillen" oder sowas, ich fand es nur spannend das heute so zu erleben...

Tiri

Mehr lesen

27. September 2012 um 21:29


dann interessiert er sich einfach nicht dafür ^^

kommt vor, mach dir deswegen keinen druck, vlt ist er in anderen dingen besser/weiter als seine freunde.

Gefällt mir
27. September 2012 um 21:29

Ich habs im anderen Thread schon geschrieben
In der Entwicklungspsychologie gibt es ein Muster, nach dem die Entwicklung beim Malen abläuft
anfangs wird gekritzelt, die Kinder haben noch nicht so die Kontrolle und Malen noch mit dem ganzen Arm aus dem Schulter und dem Ellbogengelenk heraus, die Kontrolle ueber Koordination beim Handgelenk wird erst noch gelernt.

Also erst Kritzeleien, dann Kringel und so Knaeuelgebilde, also fremdartige Gebilde.
Später kommen die ersten Figürlichen Bilder, meist Menschenartig, es fängt mit Kopffüßern an, später kommt ein Körper dazu und noch später können Kinder dann lebensnähere Figuren malen.

Gefällt mir
27. September 2012 um 21:30

Achja, wenn er halt kein Interesse dran hat
dann wird er wohl nicht viel malen, muss ja auch nicht

Gefällt mir
27. September 2012 um 21:36

...
Nein nein, es geht nicht darum dass ich ihm Druck mache - deswegen ja der letzte Satz!!
Und ich kann gut damit leben, wenn ihm malen keinen Spass macht - ich bin selber nie über die "Strichmännchen-Phase" hinausgekommen.
Ich wollte wissen, wie dieses "Malen-lernen" vor sich geht - abschauen, vormachen, rumexperimentieren oder wie?
Das Beispiel von Moccha z.B. - wie kommt es, neben der natürlichen Entwicklung der Feinmotorik, dazu, dass die Männchen tatsächlich immer menschenähnlicher werden?


Tiri

Gefällt mir
27. September 2012 um 21:38
In Antwort auf tirima

...
Nein nein, es geht nicht darum dass ich ihm Druck mache - deswegen ja der letzte Satz!!
Und ich kann gut damit leben, wenn ihm malen keinen Spass macht - ich bin selber nie über die "Strichmännchen-Phase" hinausgekommen.
Ich wollte wissen, wie dieses "Malen-lernen" vor sich geht - abschauen, vormachen, rumexperimentieren oder wie?
Das Beispiel von Moccha z.B. - wie kommt es, neben der natürlichen Entwicklung der Feinmotorik, dazu, dass die Männchen tatsächlich immer menschenähnlicher werden?


Tiri

Die Fähigkeit gesehenes auch auf Papier umzusetzen
entwickelt sich erst, und geht halt über diese typischen Schritte.

kann man ja selber ausprobieren, versuch mal irgendwas, das du siehst, so lebensnah wie meoglich auf Papier zu bannen, das ist gar nicht so einfach und für Kinder, deren Hand Auge Koordination noch gar nicht ausgereift ist, umso schwerer.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers