Forum / Mein Baby / Vornamen

Wie macht ihr das Doppelnamen

26. März 2008 um 15:54 Letzte Antwort: 23. November 2008 um 12:56

Huhu,

bis jetzt auf die Idee gekommen, durch den Rufnamen-Thread, euch mal zu fragen, wie ihr das handhabt mit den Doppelnamen.

Also, meine Tochter heißt Tabea-Johanna. Wir haben einen Bindestrich genommen weil wir beide Namen gleich schön finden und nicht wollten, dass der zweite untergeht.

Ohne Bindestrich ists ja so, dass der Name nur aufn Papier steht aber eigentlich nie genannt wird, so als wäre er nicht da.

Im Alltag ist es allerdings schon so, dass wir nur Tabea sagen, denn er ist ja sehr lang. Bei Lea-Marie oder so, ists ja doch schneller ausgesprochen
Ich weiß aber ihr vollständiger Name ist Tabea-Johanna, kürze ihn halt mit Tabea ab.
Beim KIA oder sonst wo, wird er eben vollständig ausgesprochen.

Aus welchen Gründen habt ihr den Bindestrich gewählt?
Nennt ihr dann IMMER beide?

Lg Sannie

Mehr lesen

26. März 2008 um 16:09

Hallo
Also ich persönlich bin kein Fan von Doppel- bzw. Zweitnamen. Außer, wenn es notwendig ist wie z.B. Kai, Kim, Luca usw. Oder wenn beide Namen kurz sind, finde ich es auch noch ok.

Ich lese hier immer wieder, dass bei Doppelnamen beide Namen gerufen werden müssen. Aber das stimmt nicht. Auf Dokumenten etc. muss mit dem gesamten Namen unterschrieben werden, aber wie man sein Kind ruft, bleibt doch jedem selbst überlassen. Unser Großer z.B. heisst Niklas. Früher wurde er "Nicki" gerufen (mittlerweile mag er das nicht mehr).

Wenn also jedes Kind mit seinem vollen Namen gerufen werden müsste, dann dürften wohl keine Namen mehr abgekürzt werden, also ein Maximilian dürfte nicht mehr Max oder Maxi genannt werden, eine Franziska nicht mehr Franzi...

Also, kurz gesagt, es ist ok, wenn Du Deine Tochter nur Tabea rufst.

Gefällt mir

26. März 2008 um 16:51

@ juturna - Gegenfrage
Warum dann überhaupt einen ZN, wenn Du auch nur einen Namen rufst? Tradition hin oder her, aber davon, dass der Name nur auf dem Papier steht, hat doch auch niemand etwas.

Gefällt mir

26. März 2008 um 17:22

...
Unser Sohn hat keinen DN, aber einen ZN. DN finde ich schrecklich..gerade weil alle trotz des Doppelnamens nur einen Namen als Rufnamen verwenden. Und das ist wohl kaum Sinn eines Doppelnamens. Und ein normaler ZN muss nicht zwangsläufig "untergehen". Man kann ihn ab und an ja mit sagen, aber es ist eben kein "muss" wie bei einem DN

LG

Gefällt mir

26. März 2008 um 18:05

Hm...
Also unsere 2-Jährige tochter heißt Zoe-Emely.
Zu unseren kleinen Zwillis(5monaten)sagen wir schon,dass hier ist die Zoe,weil die sonst den Namen nicht aussprechen können.Ich wollte auch keinen DN aber das Kombi Zoe-Emely ist einfach süß.Wir nennen sie auch so.Nur sprechen wir den Namen getrennt aus also nich Zoeemely sondern Zoe Emely
Das ist schöner.Bei manchen Namen muss man einfach den vollen sagen:
Anna-Lena
Ann-Katrin
Lea-Sophie
Liebe Grüße

Gefällt mir

27. März 2008 um 11:56

Wir haben auch keinen Bindestrich....
...wir wollten unbedingt einen sehr ausergewöhnlichen Namen für unsere Tochter, aus diesem Grund brauchte unsere Tochter einen Zweitnamen. Da haben wir einen sehr verbreiteten genommen. Auch weil wir uns gedacht haben, dass sie dann später entscheiden kann welcher der Rufname ist. Aber wenn ich mich für einen Doppelnamen entschieden hätte, würde ich drauf bestehen, dass er überall vollständig ausgesprochen wird, weil einen Namen hat man schließlich mit viel Liebe ausgesucht.

Gefällt mir

27. März 2008 um 16:35

Ich wollte
ja nicht wissen, ob man den Bindestrich mag oder nicht, sondern die Mamas ansprechen, die einen gewählt haben

Einige haben ja schon geantwortet, hoffe es werden mehr. Freun mich auf eure Kombis

Gefällt mir

13. April 2008 um 13:28

...
Mein Freund und ich haben uns noch nicht entschieden, ob wir einen Bindestrich Namen geben wollen oder nicht.

Ich bin eher gegen Doppelnamen, außer die Namen sind wirklich kurz.

Mein Freund würde unser kind gerne Daphne-Maris oder Dalia-Maris (Komi aus meinen vornamen Jenadalia Idamaris auch da meine zwillingsschwester ihren sohn Ely-Maro (ihr zweiter vorname ist solamaris und meiner idamaris und ich bin partin bin wurde für einen jungen daraus maro), ich finde aber einen einfachen, eher traditionellen Namen wie Theresa ohne Doppelnamen Schöner.

Aber meine mam hat mir erzählt, vor meiner Geburt haben wie auch über doppelnamen überlegt (eben Jena-Dalia und Ida-Maris) da sie aber alle 4 namen wollten wurde daraus eben Jenadalia Idamaris. Meine Eltern rufen mich mit beiden namen, mein freund nur mit dalia

Also Bindestrichen bei kurzen Namen ganz ok, zu viele sehen aber nicht mehr so toll aus...

liegrü dalia

ps: mein neffe wird mit ely-maro (gespr. Ilai-Màro) gerufen

Gefällt mir

13. April 2008 um 13:35

Ich ...
persönlich hasse Doppelnamen, außer bei Anna-Lena, das ist was anderes.
Es gibt hier bei uns eine Laura-Sophie und finde das immer schrecklich wenn sie sie so rufen, das ist so ewig lange.
vielleicht liegts auch daran das dieses kind der hOrror ist und ich deswegen keine Doppelnamen mag.

Gefällt mir

23. November 2008 um 12:56

Also, ich bin hier eigentlich nur, weil ich Namen für meine Rollenspiel-Charaktere brauche, aber hier möchte ich mich mal einmischen..

Ich heiße Leonie, und obwohl das zum Zeitpunkt meiner Geburt noch ein sehr außergewöhnlicher Name war (..heute heißt ja jedes zweite Kind so...), gab es noch eine Leonie in meiner Klasse.
Zur Unterscheidung wurde ich zusätzlich mit meinem zweiten Vornamen Sophie, also Leonie Sophie gerufen.
Fand ich eine Zeitlang schrecklich, heute ist es wieder okay für mich. -allerdings fand ich es total sinnfrei, ständig mit beiden Namen gerufen zu werden, aber trotzdem jedem erklären zu müssen, nein, die werden auseinander und ohne Bindestrich geschrieben.
Also dachte ich mir "wenn schon, denn schon", dann wird das halt konsequent durchgeführt und schreibe mich seitdem Leonie-Sophie, mit Bindestrich.

Die, die mich näher kennen, nennen mich eh Leonie

Lg, LoniMeloni

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers