Home / Forum / Mein Baby / Wie macht ihr das mit dem Mittagsschlaf wenn ich unterwegs seid?

Wie macht ihr das mit dem Mittagsschlaf wenn ich unterwegs seid?

21. Februar 2011 um 13:26

Hallo!

Mein Sohn ist jetzt 21 Monate alt und schläft mittags noch gute zwei Stunden, was ja auch okay ist. Ich bin auch der Meinung, dass er diese Ruhezeit auch dringend braucht, weswegen wir immer darauf achten, dass er mittags schlafen kann...

Problematisch ist das nur, wenn wir tagüber unterwegs sind.

Wenn wir z. B. bei meinen Eltern sind, ist es okay, dann nehmen wir das Reisebett mit und dann kann er dort in einem ruhigen Zimmer schlafen. Ist zwar nicht ganz wie zu Hause, aber es klappt ganz gut.
Wir haben mal Freunde besucht, die ca. 1,5 Stunden Fahrtzeit entfernt wohnen, da sind wir nach dem Mittagessen losgefahren, so dass er im Auto Mittagsschlaf machen konnte. Und am Abend haben wir ihm gleich den Schlafanzug angezogen, da ist er im Auto eingeschlafen und zu Hause haben wir ihn nur schnell ins Bett gepackt. Hat auch gut geklappt!

Jetzt würden wir gerne mal meinen Bruder besuchen, es wäre etwa eine Stunde Autofahrt. Das heißt, für NUR Vor- oder Nachmittag reicht die Zeit mit Hin- und Rückfahrt einfach nicht aus. Also müssten wir den ganzen Tag unterwegs sein. Aber er hat nur ein Ein-Zimmer-Appartement, also dort schlafen ist nicht möglich. Im Kinderwagen glaube ich nicht, dass er noch schlafen würde. Viele Freunde von mir wohnen auch ca. eine Stunde entfernt... Das gleiche Problem haben wir auch bei Tagesausflügen (z. B. Zoo find ich für 1-2 Stunden auch zu kurz, lohnt sich kaum)...

Wie macht ihr das mit größeren Kindern (Babys schlafen ja noch leichter im KiWa oder so), die aber noch dringend ihren Mittagsschlaf brauchen?
Ich WILL ihm den Schlaf nicht nehmen, also bitte keine Antwort: Da muss er halt durch, dass er mal nicht schläft. Denn einen Ausflug zu machen, den er nicht mal genießen kann, weil er total müde ist - das hat doch wenig Sinn!

Bin mal gespannt, ob ihr eine bessere Lösung gefunden habt als wir....

LG
Judit

Mehr lesen

21. Februar 2011 um 13:34

Wir
Haben für den großen in dem alter dann nen Buggy mitgenommen, und haben ihn dann wenn wir da waren geweckt und später ist er meist im Buggy ider auf dem schoß eingeschlafen!
Wenn er richtig müde war hat er auch im größten trubel aufm Sofa geschlafen!
Nimm nen kiwa mit damit er die chance hat einzuschlafen wenn er nichtmehr kann!
Oder du fährst mittags hin, fährst langsam und bleibst dann noch was im Auto bis er ... 1 1/2 Stunden rum hat?!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 15:17

Hmmm
also wir sind dann einfach losgefahren zum bsp in den zoo und er hat dann eben später auf dem heimweg geschlafen oder mal im buggy!

deshalb nimmt man dem kind ja nicht für immer den mittagsschlaf.

meiner ist 25 monate und schläft eigentlich auhc noch 1-3 stunden,aber er hält es auch mal ohne aus,grad wenn wir unterwegs sind!das ist doch nicht so schlimm....

wenn deiner ganz unausstehlich ist wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben außer in seinen schlafenszeiten zu fahren....

carina

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 18:50


Kann mir gar nicht vorstellen, dass ihr das Problem alle nicht kennt???

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 19:39
In Antwort auf tria_12347421

Wir
Haben für den großen in dem alter dann nen Buggy mitgenommen, und haben ihn dann wenn wir da waren geweckt und später ist er meist im Buggy ider auf dem schoß eingeschlafen!
Wenn er richtig müde war hat er auch im größten trubel aufm Sofa geschlafen!
Nimm nen kiwa mit damit er die chance hat einzuschlafen wenn er nichtmehr kann!
Oder du fährst mittags hin, fährst langsam und bleibst dann noch was im Auto bis er ... 1 1/2 Stunden rum hat?!
Lg

...
Hmmm, wenn ich wüsste, dass er im KiWa noch richtig schlafen kann, letztes Jahr ging es noch. Er ist halt einer, der eigentlich Ruhe braucht zum Schlafen...
Aber danke für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 19:39
In Antwort auf sacha_11963228

Hmmm
also wir sind dann einfach losgefahren zum bsp in den zoo und er hat dann eben später auf dem heimweg geschlafen oder mal im buggy!

deshalb nimmt man dem kind ja nicht für immer den mittagsschlaf.

meiner ist 25 monate und schläft eigentlich auhc noch 1-3 stunden,aber er hält es auch mal ohne aus,grad wenn wir unterwegs sind!das ist doch nicht so schlimm....

wenn deiner ganz unausstehlich ist wird dir wohl nichts anderes übrig bleiben außer in seinen schlafenszeiten zu fahren....

carina

...
Ja, er ist halt mittags schon sooo müde, dass er beim Essen fast einschläft...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 19:41

...
Dann ist dein Sohn wohl einer, der überall leicht schlafen kann, das ist bei uns leider anders. Geht mir und meinem Mann aber auch so, dass wir am liebsten zu Hause schlafen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 19:41

...
Naja, wenn ICH müde bin, möchte ich ja auch schlafen. Daher find ich es nur natürlich, dass mein Kind auch schlafen darf, wenn es müde ist...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 19:48

...
Er KANN aber nicht einfach so einschlafen, er braucht dazu seine Ruhe, von dem her nehme ich ihm schon den Schlaf...
Aber vielleicht hast du recht und es gibt kein Patentrezept - wenn dann wäre ich sicher schon draufgekommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 19:49


Ja, so war das in dem Alter auch bei uns! Bloß sind sie irgendwann nicht mehr so klein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 19:50


Ich würde dann ja auch hoffen, wenn er müde ist, dass er dann doch im KiWa einschläft... Wenn auch keine zwei Stunden, aber ganz ohne Schlaf, denn würde er spätestens um 15 Uhr umkippen und dafür am Abend nicht mehr einschlafen können...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:12


Hab leider keine ultimative Antwort da mein Kind erst 15 Wochen ist, aber ich habe den Eindruck das Du gar keine Tipps so wirklich annehmen magst sondern eher nur am rechtfertigen bist warum das alles bei euch nicht geht.......................

Versuchs doch einfach mal.... Probier halt mal was anderes aus. Manchmal ist man erstaunt was alles so geht was man nicht dachte ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:12


Endlich mal jemand, der mich versteht!

So haben wir es schon immer gemacht (also vor dem Winter, da war es mir zu kalt zum ewigen Herumlaufen, da haben wir so lange Ausflüge sein lassen). Ich weiß halt nicht, ob er jetzt noch im KiWa einschlafen würde, aber wahrscheinlich schon, wenn er müde genug ist...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:16

...
Hmm, verstehe nicht ganz, was das mit dem Problem zu tun hat...
Aber ehrlich gesagt, bin ich eigetnlich TOTAL froh, dass er auch abends immer ohne zu murren ins Bett WILL, weil er müde ist. Da will ich ihn gar nicht durcheinander bringen...

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:17


Ja, könnte ich theoretisch probieren, aber allein hab ich keine große Lust, 2-2,5 Stunden hier im Ort herumzulaufen...
Wie alt ist denn dein Kind? Und schläft es noch gut im KiWa ein?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:21

Hi du!
Schläft er nicht gut im Auto ein? Dann wäre doch eine Idee: nach dem Mittagessen ihn ins Auto zu packen und ne Runde zu fahren bis er eingeschlafen ist und ihn dann im Auto schlafen lassen? Oder meinst du das geht auch nicht?
Kenne das Problem, MArius schläft auch nur noch im Auto mal ein oder eben in einem Bett wo Ruhe ist. KIWA geht eigentlich gar nicht mehr
LG JULIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:25
In Antwort auf luna8073

Hi du!
Schläft er nicht gut im Auto ein? Dann wäre doch eine Idee: nach dem Mittagessen ihn ins Auto zu packen und ne Runde zu fahren bis er eingeschlafen ist und ihn dann im Auto schlafen lassen? Oder meinst du das geht auch nicht?
Kenne das Problem, MArius schläft auch nur noch im Auto mal ein oder eben in einem Bett wo Ruhe ist. KIWA geht eigentlich gar nicht mehr
LG JULIA


Doch, er schläft im Auto ganz gut ein, aber nur solange das Auto FÄHRT! Aber zwei Stunden einfach so herumfahren, ist auch etwas doof...

LG
Judit


PS: Melde mich in den nächsten Tagen mal wieder ausführlicher...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:27


Deswegen brauchst du doch nciht rot werden, war ja nur eine Frage! (Ich hab halt gehofft, dass dein Kind auch schon etwas älter ist und immer noch super einschläft im KiWa. )
Danke fürs Mutmachen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:30


Ja, DAS ist mir schon klar, das war bei dem jungen Mann schon IMMER so... Ist aber normal nicht so schlimm, nur jetzt im Winter ist es mir fast zu kalt stundenlang...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:35


Tolle Idee... Aber dann könnte ich stundenlang nicht aufs Klo, das ist WIRKLICH unmöglich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:38

Im arm
meine ist 26 monate und sie schläft in so situationen auf meinem schoß oder im arm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:39


Ja, das mit dem Spazierengehen würden wir schon schaffen, bald ist ja HOFFENTLICH Frühling!
Nein, er wohnt in so einer Art Stundentenwohnanlage, da gibt es keinen Flur. Und ich kann stundenlang OHNE KLO nicht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:42


Kann ja unser Töpfchen mitnehmen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:52

Meine Große
ist mit 2,5 Jahren noch im KiWa eingeschlafen. Und auch noch mit fast 3, der musste nicht mal richtig geschoben werden nur ein bischen geschuckelt.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:54

Auweih...
...das problem kenn ich.
ich bin ganz ehrlich, ich hab mich strikt an ihren rhythmus gehalten seitdem sie mittagsschlaf machte- so verlässlich ab 1 jahr- bis sie 2,5 jahre alt wurde. entweder sie sie konnte lange genug im auto pennen oder ich bin eben nicht weggefahren. sie war immer sehr empfindlich was ihre schlafenszeiten und rituale angeht, und sie hat schon mit 9 monaten nicht mehr im kiwa geschlafen.
jetzt mit 32 monaten kann der mittagsschlaf schon mal ausfallen, aber das is ja nicht das thema.

mir würde für euch jetzt nur eine idee einfallen: ich würde früh zeitig aufstehen und am späten vormittag fahren, so dass er ne stund im auto pennen kann. übern tag dann ordentlich auspowern und beschäftigen, dass er auf dem heimweg wieder die stunde pennen kann. so würde ich es machen...

kann deine sorgen verstehen, es gibt eben kinder, die brauchen ein bett. meine mädchen sind beide so. ich bin mittags immer daheim und war noch nie nach 18 uhr daheim, dass die kinder ihre zeiten einhalten. hab einfach keinen bock auf unruhige nächte. dafür schränkt man sich halt mal ein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 20:58
In Antwort auf asta_12065959

Auweih...
...das problem kenn ich.
ich bin ganz ehrlich, ich hab mich strikt an ihren rhythmus gehalten seitdem sie mittagsschlaf machte- so verlässlich ab 1 jahr- bis sie 2,5 jahre alt wurde. entweder sie sie konnte lange genug im auto pennen oder ich bin eben nicht weggefahren. sie war immer sehr empfindlich was ihre schlafenszeiten und rituale angeht, und sie hat schon mit 9 monaten nicht mehr im kiwa geschlafen.
jetzt mit 32 monaten kann der mittagsschlaf schon mal ausfallen, aber das is ja nicht das thema.

mir würde für euch jetzt nur eine idee einfallen: ich würde früh zeitig aufstehen und am späten vormittag fahren, so dass er ne stund im auto pennen kann. übern tag dann ordentlich auspowern und beschäftigen, dass er auf dem heimweg wieder die stunde pennen kann. so würde ich es machen...

kann deine sorgen verstehen, es gibt eben kinder, die brauchen ein bett. meine mädchen sind beide so. ich bin mittags immer daheim und war noch nie nach 18 uhr daheim, dass die kinder ihre zeiten einhalten. hab einfach keinen bock auf unruhige nächte. dafür schränkt man sich halt mal ein...


Danke,

ich dachte schon fast, ich bin die Einzige, die so "kompliziert" denkt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 21:07
In Antwort auf blablabla174


Danke,

ich dachte schon fast, ich bin die Einzige, die so "kompliziert" denkt...

Ganz ehrlich...
...bei uns im freundeskreis haben alle kinder im gleichen alter- alles noch mittagsschläfer.
keiner käme auf die idee über mittag unterwegs zu sein. sicherlich ist ein zoobesuch etwas stressig weil man nur 2h zeit hat um zu kucken, aber ich kann meine müden kinder einfach nicht leiden sehen. das geschrei immer im kiwa wenn sie müde waren- unerträglich. ich kann da auch nix geniessen.
dafür hatte ich immer entspannte nächte und wenn sie erstmal die 2,5 jahre überschritten haben dann kann man auch mal ausnahmen machen. das seh ich ja jetzt bei der großen, also hab ich nur noch 1,5 jahre hausarrest und dann sind wir flexibler.

wobei ich andere mütter beneide, wo die kinder auf dem schoß schlafen und im buggy. da kannste echt mehr unternehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 21:09
In Antwort auf asta_12065959

Ganz ehrlich...
...bei uns im freundeskreis haben alle kinder im gleichen alter- alles noch mittagsschläfer.
keiner käme auf die idee über mittag unterwegs zu sein. sicherlich ist ein zoobesuch etwas stressig weil man nur 2h zeit hat um zu kucken, aber ich kann meine müden kinder einfach nicht leiden sehen. das geschrei immer im kiwa wenn sie müde waren- unerträglich. ich kann da auch nix geniessen.
dafür hatte ich immer entspannte nächte und wenn sie erstmal die 2,5 jahre überschritten haben dann kann man auch mal ausnahmen machen. das seh ich ja jetzt bei der großen, also hab ich nur noch 1,5 jahre hausarrest und dann sind wir flexibler.

wobei ich andere mütter beneide, wo die kinder auf dem schoß schlafen und im buggy. da kannste echt mehr unternehmen.

Hmmm....
Da gibt es wohl ganz unterschiedliche Meinungen... Ich höre immer nur, man soll sich nciht so anstellen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 21:20


Sowas wollte ich hören!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 21:22


Nein, nicht wirklich! Dazu bräuchten wir ja ein weiteres ZImmer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 21:22
In Antwort auf noah_12558413

Meine Große
ist mit 2,5 Jahren noch im KiWa eingeschlafen. Und auch noch mit fast 3, der musste nicht mal richtig geschoben werden nur ein bischen geschuckelt.

LG
Morgaine


Danke dir!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 21:23


Hmmm, das klingt nach einem sehr flexiblen Kind...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Februar 2011 um 21:32
In Antwort auf blablabla174


Doch, er schläft im Auto ganz gut ein, aber nur solange das Auto FÄHRT! Aber zwei Stunden einfach so herumfahren, ist auch etwas doof...

LG
Judit


PS: Melde mich in den nächsten Tagen mal wieder ausführlicher...

Ach ok..
..das ist bei uns leider auch so! Hatte die Hoffnung deiner lässt sich austricksen. Ne, 2h fahren geht natürlich nicht
Oh man, das ist echt vertrackt.. wir machen das oft so, dass er dann an solchen Tagen nur ein Powerschläfchen macht und er kommt dann gut durch den Tag, aber das willst du ja eben nicht dann müsst ihr vielleicht den Besuch verschieben auf Zeiten, wo er eben den Schlaf nicht mehr so nötig hat
LG JULIA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club