Home / Forum / Mein Baby / Wie macht ihr das mit dem Teilen?

Wie macht ihr das mit dem Teilen?

30. Juli 2010 um 22:01

hallo mädels!
ich würde gerne mal wissen wie ihr das mit dem spielzeug teilen macht!
also um kurz unsere situation zu erklären:
mein sohn ist 2 jahre und fast 3 monate alt, wir wohnen in einer kinderreichen gegend im erdgeschoss mit terasse und wiese dran. und irgendwie trifft sich die ganze nachbarschaft immer bei uns. was ja auch eigentlich kein problem ist,aber
die kinder die dann da sind haben meistens nichts zu spielen mit oder vielleicht ne schaufel....
also spielen die kinder dann immer mit dem spielzeug von uns oder meienr nachbarin. und mein sohn macht da super mit!
AUßER bei seinem gelben Ball, den mag er nicht teilen
da meinte eine mama,also müsstest du da nicht langsam mal eingreifen...? häh..... er teilt doch sonst alles (bobby car, laufrad.bagger,etc...)meinte ich, sie solle ihn ja auch mal vertehen,da kommen 5 kinder und alle nehmen seine sachen....na wenn er dann ein teil nicht hergeben mag finde ich das nicht so schlimm....
wie seht ihr das so? müssen kinder alles bedingungslos teilen???????

lg
jenny+darren

Mehr lesen

30. Juli 2010 um 23:06

Also
sie hat das überhaupt nicht verstehen können,dass ich ihn jetzt nicht zum teilen gezwungen hab
bei denen läuft das so ab,dass das kind was das spielzeug als erstes hat, auch damit spielen kann... also bei neutralem spielzeug ( z bsp in der kita ) finde ich das auch ok, aber nicht bei mir zu hause, mein kind soll ja nicht seinen eigenm spielzeug hinter her hetzten....oder etwa doch?
ABER von wegen, bei denen läuft das so ab... mein süßer wurde schon so oft gehauen,gebissen und geschubst von ihm, weil er nicht teilen wollte, als wir da waren....deswegen gehen wir schon nicht mehr hin


lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 23:07
In Antwort auf jenny3709

Also
sie hat das überhaupt nicht verstehen können,dass ich ihn jetzt nicht zum teilen gezwungen hab
bei denen läuft das so ab,dass das kind was das spielzeug als erstes hat, auch damit spielen kann... also bei neutralem spielzeug ( z bsp in der kita ) finde ich das auch ok, aber nicht bei mir zu hause, mein kind soll ja nicht seinen eigenm spielzeug hinter her hetzten....oder etwa doch?
ABER von wegen, bei denen läuft das so ab... mein süßer wurde schon so oft gehauen,gebissen und geschubst von ihm, weil er nicht teilen wollte, als wir da waren....deswegen gehen wir schon nicht mehr hin


lg

Naja irgendwie haben wir nicht zusammen gefunden
wir sind dann beide bei unserer eigenen meinung geblieben... hab halt nur gesagt,dass wenn bei uns gespielt wird (bzw mit unseren sachen) dann nach unseren regeln!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 23:19

So ähnlich machen wir das auch
wenn wir besuch bekommen (also in der wohnung) stell ich seine schätze auch weg... aber draußen wars bis jetzt noch nie ein problem, denn alle haben es akzeptiert und wir haben ja nicht nur diesen einen ball

nur dieser satz kam so plötzlich,das hatte mich echt verunsichert....

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2010 um 23:27

Ach bloß das nicht
der is erzieher! und hat eine vorstellung von erziehung.....nee die ist mit meiner nicht vereinbar... kinder sollen das alleine regeln... ja wenn sie alt genug sind, meiner ist aber erst zwei und kann sich sprachlich gar nicht gegen den anderen wehren (ist drei) und so weiter bla bla bla

ist aber schön zu wissen dass nur nicht ich das so sehe mit den lieblings stücken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen