Home / Forum / Mein Baby / WIe macht ihr es mit dem Kindergeld und Elterngeld?

WIe macht ihr es mit dem Kindergeld und Elterngeld?

14. Juli 2010 um 16:18

Liebe Eltern,

ich habe mich gefragt ob ihr das Elterngeld und Kindergeld splittet? Also teilt? Oder kommt das ganze Geld auf die Mutter oder Vater? Meine Frau will das geld alleine beanspruchen, da habe ich überlegt und gedacht dass ich das unfair finde, da ich ja auch schöne Kleidung nach meinem geschmack kaufen möchte und ich auch weiß wo man günstig einkaufen kann. Meine Frau will das einfach nicht verstehen. Jetzt streiten wir übers Geld. Meine Frau ist erst 9 Monate hier in Deutschland und kommt aus dem Senegal und ist erst 20 Jahre. Was ist eure Meinung darüber? Teilt ihr euch das Geld?

Ich würde nochmal sicherheitshalber gerne wissen wofür das Elterngeld und das Kindergeld ist? Was genau bedeutet Elterngeld?

Mehr lesen

14. Juli 2010 um 16:22

Elterngeld ist eine Lohnersatzleistung!
Da ich eh nur den Mindestbetrag bekomme, ist es Quatsch zu splitten.
Bei uns gehen ALLE Einkünfte in einen Topf, damit wirtschaften wir.

Meins und Deins gibt es bei uns nicht.

lg sannie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2010 um 18:45

...
Was führt ihr denn für eine Ehe wenn ihr übers Geld streitet? Bei uns kommt alles zusammen und davon leben wir. Klamotten für die Kinder suchen wir zusammen aus oder ich auch mal alleine. Ist für meinen Mann überhaupt kein Problem. Wenn er jetzt unbedingt alles mit aussuchen wollen würde, hätte ich da aber auch kein Problem mit. Wie alt bist du denn?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2010 um 20:56

Nabend
als erstes - kidnergeld ist fürs kind gedacht - lebensmittel, kleidung ich würde davon für das kleine noch etwas sparen.

eltergeld bekommt der jenige der zu hause ist und nichts verdienen kann somit hat deine partnerin ein anspruch darauf, es alleine zu behalten.

nun kennen wir eure finanz. lage nicht. verdienst du was? wie begründet sie das, dass sie das geld für sich beansprucht?

fakt ist, wenn ihr kein paar mehr sein würdet, würde ihr das alles auch alleine zustehen UND du müsstest Unterhalt zahlen.

Andersrum, sie ist noch nicht lange hier und ist jung ich würde auch aufpassen was sie mit dem geld macht.

Bei uns gibt es kein mein und dcein. seit dem wir verheiratet sind ist es unseres und wir haben auch nur ein konto. Wobei ich dir das nicht empfehlen werde, da ihr euch noch nicht so lange kennt.

ich hoffe, ihr könnt euch einigen und ihr werdet ein gesundes kind zur welt bringen.

Alles liebe

Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2010 um 23:05

Stimmt
Da hast du vollkommen recht. Sie versteht die Lage hier in Deutschland und ausserdem hat sie noch nie im Leben gearbeitet. Und ich weiß nie was sie mit dem Geld macht. Sie sagt zu mir, ein Mann fragt im Senegal nicht was eine Frau mit dem Geld gekauft hat. Da habe ich ihr gesagt dass hier nicht Senegal sei. Und dass ich ein Recht drauf habe für was das Baby gekauft worden ist. Und was mit dem Geld passiert. Ich bin zurzeit Arbeitslos und kümmer mich immer um meinen Sohn. Er ist jetzt 2 Wochen alt. Ich möchte für meinen Sohn auch schöne Kleidung etc kaufen können von dem Kindergeld oder eben anlegen für seine Zukunft. Aber nee sie versteht das einfach nicht. Ich habe wirklich Probleme mit ihr und wir sind oft nicht einig. Darum habe ich euch gefragt wie ihr das so macht. Aber trotzdem für eure netten Antworten.

Liebe Grüße an alle. Werde eure Antworten trotzdem weiterhin beobachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juli 2010 um 23:13
In Antwort auf sannie79

Elterngeld ist eine Lohnersatzleistung!
Da ich eh nur den Mindestbetrag bekomme, ist es Quatsch zu splitten.
Bei uns gehen ALLE Einkünfte in einen Topf, damit wirtschaften wir.

Meins und Deins gibt es bei uns nicht.

lg sannie

Danke
Entschuldige für mein schlechtes Deutsch. Hatte unkonzentriert und zu schnell getippt.

Da hast du vollkommen recht. Sie versteht die Lage hier in Deutschland NICHT und ausserdem hat sie noch nie im Leben gearbeitet. Und ich weiß nie was sie mit dem Geld anstellt. Sie sagt zu mir, ein Mann fragt im Senegal nicht was eine Frau mit dem Geld für ihr Kind kauft. Da habe ich ihr gesagt dass hier nicht Senegal sei. Und dass ich ein Recht drauf habe für was das Baby gekauft wird. Und was mit dem Geld passiert. Ich bin zurzeit Arbeitslos und kümmer mich immer um meinen Sohn. Er ist jetzt 2 Wochen alt und möchte für meinen Sohn auch schöne Kleidung etc kaufen können von dem Kindergeld oder eben anlegen für seine Zukunft. Aber nee sie versteht das einfach nicht. Ich habe wirklich Probleme mit ihr und wir sind oft nicht einig. Darum wollte ich eure Lage wissen. Trotzdem für eure netten Antworten.

Liebe Grüße an alle. Werde eure Antworten trotzdem weiterhin beobachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2010 um 9:56

Wenn Du zu Hause bist,
und das Kind behütest, wäre es für Dich. Ansonsten gehörts deiner Frau

Bei uns ists es so, dass das Elterngeld und das Kindergeld auf mein Konto ging und ich auch davon die Sachen der Kinder etc gekauft habe.
Mein Mann hat ziemlich wenig damit zu tun, und ist wahrscheinlich auch froh darüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juli 2010 um 13:01

Da kann ich hessenhexe nur
recht geben bei uns ist es auch so.
Da ich zu Hause bin und ich mich um unsere Tochter kümmere und mein Freund arbeitet bekomme ich das Elterngeld.
Elterngeld und Kindergeld bekomme ich auch immer auf mein Konto.
Das ist denke ich bei den meisten so.

lg chrissi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 13:38

Wir ...
.... haben es auf einem gemeinsamen Konto, aber ich tätige davon alles was die kids betrifft, kleidung, schulkram etc. weil es eben einfach für die Kinder ist (zumindest das Kindergeld)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 13:47

..
Das landet ganz normal in der Haushaltskasse, also da wird nicht nach kindergeld ect differenziert


Elterngeld dient als lohnersatz, weil man ja in dem zeitraum nicht arbeitet(dementsprecht also lohn der in die allgemein kasse fliesst)

Kindergeld ist ein dankeschön für die geburt eines steuerzahlers, es soll helfen die alltäglichen auszugleichen(mietanteil, höhere wasserkosten usw)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 13:52

Huhu
Das elterngeld (150euro) geht auf mein konto, davon kaufe ich fahrkarten , mal ein eis/kaffee oder sonstigen spaß für mich z.b zigaretten ect.
Das kindergeld fließt in die haushaltskasse, diese verwalten wir gemeinsam, heißt jeder nimmt sich was er bracht und da ist es auch egal ob für privaten spaß oder für lebensmittel.
Hauptsache das geld reicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 13:56

.
Wir haben ein gemeinsames Konto, da stellt sich die Frage gar nicht.
Wir sind verheiratet und da gibt's, in meinen Augen, kein meins und deins mehr.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 13:57


das (kindergeld) fließt ganz normal mit in die haushaltskasse ein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. September 2014 um 14:00

Schaut mal aufs Datum
2010!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club