Home / Forum / Mein Baby / Wie man sich aufs Elternsein vorbereitet

Wie man sich aufs Elternsein vorbereitet

16. Juni 2014 um 9:42

Hab ich grad im inet gefunden, sehr lustig


Gratulation! Du hast dich dazu entschlossen, ein Kind zu bekommen! Für jemanden der es bisher gewohnt war, sich vor allem um seine eigenen Bedürfnisse zu kümmern, kann die Elternschaft ein ziemlicher Schock sein. Wie bei allen Veränderungen im Leben kann jedoch auch hier eine sorgfältige Vorbereitung einen gewaltigen Unterschied machen. Daher sind hier 11 einfache Schritte, um dich auf das Kommende einzustellen:

Schritt 1
Heuer einen kleinwüchsigen Schauspieler an, der dir den ganzen Tag folgen soll. Dabei darf er sich nie mehr als 10cm von dir entfernen. Für etwas mehr Geld sollte er auch bereit sein, sich immer dann auf deinen Schoß zu setzen, wenn du gerade aufstehen willst. Außerdem sollte er dir stets im Weg stehen, sodass du über ihn stolperst, wenn du in der Wohnung umher läufst. Zwischen 3 und 4 Uhr morgens sollte er außerdem auf dir herumspringen.

Ob du die Badezimmertür schließen darfst? Nein! Deshalb stelle besser jemanden ein, in dessen Gegenwart du dich wohl fühlst und der auch bereit ist deinen gesamten Ausscheidungsprozess genauestens zu überwachen.

Übrigens: Mach dem Schauspieler alle 15 Minuten etwas zu essen.

Schritt 2
Ruf all deine Freunde ohne Kinder an. Sag ihnen, dass du es toll gefunden hast mit ihnen befreundet zu sein, aber jetzt wegziehst. Sag ihnen zum Abschied, dass ihr ja über Facebook in Kontakt bleiben könnt.

Schritt 3
Es ist wichtig, dass du dich auf das Verrichten einfacher Aufgaben vorbereitest, die du als Elternteil erledigen musst. Binde dir daher eine Hand mittels Handschellen oder Kabelbinder auf den Rücken und bestreite deinen Alltag.

Schritt 4
Um dich auf das Autofahren vorzubereiten, leihe dir drei Orang-Utans aus dem örtlichen Zoo aus (am besten besonders verhaltensauffällige) und zwänge sie in drei Kindersitze. Übe anschließend während der Fahrt, deinen Blick auf der Straße zu behalten.

Schritt 5
Wenn du eine Familie großziehen willst, ist das Kochen ein unverzichtbarer Bestandteil dieser Prozedur. Kauf dir daher ein Kochbuch über die französische Gourmetküche. Wähle das komplizierteste Gericht im Buch aus, kaufe die erforderlichen Zutaten in einem Feinkostgeschäft und verbringe die nächsten acht Stunden damit, das Gericht zuzubereiten. Wenn du fertig bist, lass es auf Zimmertemperatur abkühlen. Dann wirf den Topf gegen die Wand. Mach die Sauerei anschließend wieder sauber.

Schritt 6
Ein Kind kann deine Schlafgewohnheiten leicht beeinflussen. Wähle daher den nervigsten Klingelton, den dein Handy zu bieten hat und bitte einen Fremden auf der Straße, 2 bis 5 Überraschungsalarme zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens einzustellen. Ein paar Monate Übung sollten genügen. Für den Fall, dass du dich beschweren könntest, informiere vorab alle Freunde und Verwandten, dass sie ausschließlich mit "Irgendwie bist du ja selbst schuld!" antworten sollen.

Schritt 7
Gute Eltern sind andauernd besorgt. Um dich auf diesen Zustand ständiger Angst vorzubereiten, lass einen Himmelsschreiber deinen vollständigen Namen, deine Adresse, deine Kreditkartendaten und deine Blutgruppe über einem Hochsicherheitsgefängnis deiner Wahl an den Himmel schreiben.

Schritt 8
Fang damit an, Kindersendungen im Fernsehen anzuschauen. Solltest du dabei seltsame Geräusche wahrnehmen: Sorge dich nicht. Das ist nur der Klang deines Gehirns, das gerade schmilzt.

Schritt 9
Es ist wahrscheinlich, dass dein Kind eines von der Sorte sein wird, das nur gemeinsam mit dir in einem Bett schlafen kann. Lass dir daher von einem Schreiner ein Bett mit nur einem Drittel der Breite eines normalen Bettes anfertigen. Verzichte auf Matratze und Bettwäsche. Sollte das zu teuer sein, dann schlafe einfach in deiner Badewanne.

Schritt 10
Verwandle dein Auto in ein "Eltern-Mobil"! Dafür brauchst du Folgendes:
- 17 einzelne, nicht zusammenpassende Socken
- 9 saubere Windeln, in 3 verschiedenen Größen
- 3 zusammengeknüllte gebrauchte Windeln (finden sich bestimmt in einem Mülleimer in deiner Nähe!)
- 4 Schüsseln mit verschiedenen Müslis
- 23 kaputte Spielsachen
- 1 Hand voll Konffetti
- 3 leere Saftflaschen
- Wechselkleidung für 12 Kinder

Nun nur noch ein Glas Marmelade über all das Zeug verteilen, einmal umrühren und rein damit ins Auto.

Schritt 11
Kaufe im örtlichen Gebrauchtwarenladen zehn Säcke voller Kleidung. Wirf sie in dein Wohnzimmer. Lass nun die Orang-Utans rein und veruch die Kleider zusammenzulegen. Viel Spaß dabei und vor allem:

Viel Glück!

Mehr lesen

16. Juni 2014 um 11:35

Bei Schritt 10
Fehlen aber noch diese dussligen Namensaufkleber

Noel, Chiara etc. on Tour

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2014 um 11:49


Ich finds lustig, nur der kleine Orang Utan, der grade auf mir eingeschlafen ist, hat gemeckert, weil das so blöd wackelt, wenn die Mama lacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Juni 2014 um 12:07


Bei schritt sieben musste ich echt lachen.
Ist eht gut geschrieben, nun freue ich mich umso mehr auf meine maus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram