Home / Forum / Mein Baby / Wie oft kommen / kamen eure stillbabys in der nacht?

Wie oft kommen / kamen eure stillbabys in der nacht?

25. März 2016 um 7:18

Er ist jetzt knapp 6 Wochen alt und will nachts alle 2, selten mal 3, Stunden gestillt werden. Jetzt sagt mir mal bitte, dass das bei euch auch so ist / war Mich schauen so viele schräg an und dann kommt "also meine/r hat da schon 6 Stunden am Stück geschlafen"... Und dann kommen natürlich Ratschläge Kann es sein, dass beim Thema schlafen echt viel gelogen wird? Ich bin froh, dass unsere alle -halbe-Stunde-Phase vorbei ist und bin glücklich damit

Mehr lesen

25. März 2016 um 7:23

.
Das ist ganz normal.
Bei anderen schlafen die Kinder sowieso immer alleine ein und durch.

Es wird phasen geben, da stillst du weniger und dann wieder mehr.

Grüße von mir und 13 Monate altem Kind, das heute nachts 4/5/6 mal gestillt hat ..gähhhnnn... ich zähle nicht mehr so genau mit.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 7:27

Schließe mich an...
In dem Alter noch alle 2 Std tagsüber & nachts und mittlerweile (fast 8 Monate) tagsüber alle 3 Std und nachts alle 2-4... Je nach Laune das kleinen Teufelchen aber 3-4x nachts ist auch noch normal bei uns! Alles gut! Ohren auf Durchzug stellen und stillen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 7:40


Da kommt man sich aber auch vor wie vom anderen Stern, wenn so viele Babys anderer Eltern in dem Alter schon so viel länger schlafen...

Mein Sohn kam bis er circa 8 Monate alt war alle 2 Stunden, tags- wie nachts.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 7:41

Also ich find das auch ganz normal.
Lass dir bloß nix einreden bzw dich verunsichern/stressen. Das witzigste ist ja das dann meisst doch rauskommt das diese "durchlaf id sonstige perfekte kinder" es gar nicht waren. Außerdem ist jedes Kind individuell lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 8:22

.
Ganz am Anfang war es nur einmal nachts, selten zweimal. Mittlerweile ist zwischen ein- und fünfmal alles drin.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 8:29

Kind 1 war ja echt nen Traum
Dann drück ich mir mal die daumen das unser 2 tes deinem was schlafen angeht ähnelt
Klar gibt es auch Kinder die ziemlich von Anfang an lange schlafen und ich beneide die Eltern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 8:56

Hi!
Ist wohl normal... Meine kleine ist jetzt auch 6 Wochen alt und kommt auch alle 2-3 Std...seit ein paar Tagen Abends zwischen 18 und 22 Uhr momentan auch gern mal jede Stunde
Von meiner ersten Tochter kenn ich das aber nicht, sie hat recht schnell schon 6-7 Std am Stück durch geschlafen, das war sehr angenehm
ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass es bald mal besser wird, denn Schlafmangel ist echt grausam

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 9:13

Meine
Ist 14 wochen und schläft die erste nachthälfte von 18 uhr bis 00,00 uhr oder auch mal 1 uhr, dann alle 2 stunden, wenn sie wächst gerne auch mal jede stunde. Mein großer hat mit 6 wochen 10 bis 12 std nachts geschlafen, das war schön, ich hoffe die kleine macht das auch bald so , bezweifle das aber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 9:54

Öhm mein Mädchen ist 13 Monate alt
und stillt nachts so 3 bis 10 mal. Oft trinkt sie gar nicht wirklich, braucht aber die Brust (das nuckeln) um wieder einzuschlafen. Sechs Stunden am Stück hat sie bisher ganze 4 mal geschlafen.
Sie kam lange Zeit alle 2 Stunden und das ist auch okay so. Erstaunlicherweise war es bei allen Stillbabys im Umfeld genauso und bis heute schläft keins davon durch. Alles normal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 9:59

Auch alle 2-3 Stunden damals
Als er 5 Monate alt war kam er irgendwann alle Stunde. Das war mir zu heftig. Weil es nur zum weitet schlafen war.
Dazwischen gab es aber auch Tage wo er länger schlief. Aber nicht oft.
Ich denke es wird einfach oft gelogen bzw beschönigt. Sagt eine das das Baby durch schläft sagen das alle.
Mach dir nix daraus. Beim Essen behauptet dann auch jede das ihr Kind alles isst. Fragt sich nur wie lange

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 10:03

Meine tochter
(jetzt fast 5) kam damals 4 Wochen lang 1mal die Nacht, danach schlief sie 8-9 Stunden durch. Meinen sohn,fast 8 Monate, mußte ich die ersten 2 Wochen alle 3 Stunden wecken ( spätes frühchen,viel zu leicht). dann hatten wir ein paar Wochen wo er halbstündlich bis stündlich stillen wollte, die letztn 2-3 Monate waren es im schnitt 3 mal die Nacht und seit ein paar tagen 1 mal die Nacht. Das ist völlig normal und eher die Regel als friedlich durchschlafende mini babys.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 10:08
In Antwort auf yve98

Meine tochter
(jetzt fast 5) kam damals 4 Wochen lang 1mal die Nacht, danach schlief sie 8-9 Stunden durch. Meinen sohn,fast 8 Monate, mußte ich die ersten 2 Wochen alle 3 Stunden wecken ( spätes frühchen,viel zu leicht). dann hatten wir ein paar Wochen wo er halbstündlich bis stündlich stillen wollte, die letztn 2-3 Monate waren es im schnitt 3 mal die Nacht und seit ein paar tagen 1 mal die Nacht. Das ist völlig normal und eher die Regel als friedlich durchschlafende mini babys.

Achso
und ja, da wird viel gelogen beim Thema schlafen... Viele Eltern begreifen einfach nicht, dass das Schlafverhalten eines babys nichts mit guter Erziehung zu tun hat und meinen sie würden dumm da stehen, wenn sie zugeben, dass ihr Baby auch wie eins schläft. und Generation ur-oma darf man sowieso nicht so ernst nehmen. damals wurden die kinder tatsächlich vollgestopft bis oben hin, damit sie bloß nachts nicht aufwachen. dass das nächtliche wachwerden nicht nur dem hunger geschuldet ist,wusste man nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 10:15

Also
ich habe ja ein Baby das stillt und eins das Mm und Allergikermilch aus der Flasche trinkt. Mit 6 Wochen wars bei mir genauso wie bei dir. Zusätzlich hingen beide zwischen 5 und 8 ununterbrochen an der brust/Flasche. Das clusterfeeding wurde nur durch Schreiattacken unterbrochen . Aber es gibt Hoffnung, seit 3 atagen schlafen beide von 8 bis 12 durch. Allerdings sind sie dafür ab 3 ungefähr stündlich wach und um 6 ist die Nacht auch endgültig vorbei. Geh grade auch am Stock, zusätzlich muss ich auch noch den Umzug für nächstes We organisieren und bin laufend beim Arzt weil Tochter schwer herzkranke ist. Sorry dass ich deinen thread jetzt zum ausheilen missbraucht habe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 10:22

6,5 monate
und wenn's gut läuft sind wir aktuell nachts bei 2 1/2 Stunden. Ganz selten hatten wir schon mal 4 Stunden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 10:25
In Antwort auf uwespucky

Also
ich habe ja ein Baby das stillt und eins das Mm und Allergikermilch aus der Flasche trinkt. Mit 6 Wochen wars bei mir genauso wie bei dir. Zusätzlich hingen beide zwischen 5 und 8 ununterbrochen an der brust/Flasche. Das clusterfeeding wurde nur durch Schreiattacken unterbrochen . Aber es gibt Hoffnung, seit 3 atagen schlafen beide von 8 bis 12 durch. Allerdings sind sie dafür ab 3 ungefähr stündlich wach und um 6 ist die Nacht auch endgültig vorbei. Geh grade auch am Stock, zusätzlich muss ich auch noch den Umzug für nächstes We organisieren und bin laufend beim Arzt weil Tochter schwer herzkranke ist. Sorry dass ich deinen thread jetzt zum ausheilen missbraucht habe

Achja
meine Stillberaterin sagt übrigens dass ist alles ganz normal, also mach die keine Sorgen. Ein baby muss mit 6 wochen noch keinen festen Tag/Nacht rythmus haben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 16:38

...
Bei der Großen war es bis 2 Jahre regelmäßig alle 2 Stunden, bei Krankheit auch stündlich. Mit 2 Jahren wurde es dann plötzlich deutlich besser und blieb besser ( 1 Schlafphase von 6-9 h)
Die Kleine hatte lange Zeit Phasen mit stündlichem Stillen, oft auch noch Wachphasen von ca. 2 Stunden. Mit 1 1,5 Jahren wurde es etwas besser und bis jetzt ( 2 Jahre geworden ) meist 2 stündlich , sehr selten mal auch länger Schlafphasen, bei Krankheit ist sie wieder öfter wach...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 17:15

2 bis 2 1/2 Stunden
Tag und Nacht.
Heute 5 Wochen

Gib nix drauf...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 18:41

Unterschiedlich...
Mein Großer schlief mit 6 Wochen tatsächlich 6-8 Stunden durch. Das änderte sich allerdings, als er ca. 6 Monate alt war. Von da an kam er 1-3x pro Nacht, bis er 16 Monate alt war.

Mein Mittlerer kam meistens so 2-3x pro Nacht. Abgestillt war er mit 18 Monaten.

Die Kleine kam anfangs auch so 2-3x pro Nacht, Tendenz allerdings steigend. Anders als ihre Brüder hält sie nicht viel vom Schnuller, dagegen sehr viel vom Nuckeln an Mamis Brust . Zur Zeit bekommt sie ihre Backenzähne und wir sind eher so bei 5-8x stillen (bzw. Brustnuckeln) pro Nacht. Sie ist jetzt 16 Monate.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 18:42

Meine tochter bis 8 wochen 2 selten 3 x
in der Nacht...ab der 8.Woche 12 std durchgeschlafen....Mein Sohn 3-6 x.....und das ca 4 Monate.....danach auch durchgeschlafen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 22:30

Also
ich habe in meinem Freundes- und Bekanntenkreis die Beobachtung gemacht, dass viele Babys, die die ersten Monate schlecht schlafen, dann so ab 6 Monaten durchschlafen. Und die, die schnell super schlafen, ab 6 Monaten wieder ständig aufwachen.

Meine beiden Jungs haben mich in Sicherheit gewögt und mit 6 Wochen um die 9 bis 10 Stunden geschlafen, ein Mal getrunken und noch mal geschlafen. Und dann mit 5 bzw 6 Monaten war Schluss.

Mein Kleiner ist jetzt 11 Monate alt, und nachdem er mehrere Monate alle 2 Stunden nachts trinken wollte, schafft er jetzt endlich so um die 4 Stunden am Stück ohne Mamamilch. Das heißt nicht, dass er 4 Stunden am Stück schläft. Oh nein. Zwischendurch wird auch einfach mal ne Stunde geschwätzt oder einfach sich beschwert. Oh man. Ich will schlafen.


Also. Ich habe nach meinem ersten gehofft, mein Zweiter würde 6 Monate lang ständig nachts kommen und dann durchschlafen, aber nein, er machte es wie sein Bruder...
Ich hoffe, er macht es ihm nach und trinkt dann ab 13 Monaten nachts nicht mehr. Einfach so. Ganz plötzlich.

Ich will schlafen.

Erwähnte ich das schon?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. März 2016 um 22:48
In Antwort auf gruenspan

Also
ich habe in meinem Freundes- und Bekanntenkreis die Beobachtung gemacht, dass viele Babys, die die ersten Monate schlecht schlafen, dann so ab 6 Monaten durchschlafen. Und die, die schnell super schlafen, ab 6 Monaten wieder ständig aufwachen.

Meine beiden Jungs haben mich in Sicherheit gewögt und mit 6 Wochen um die 9 bis 10 Stunden geschlafen, ein Mal getrunken und noch mal geschlafen. Und dann mit 5 bzw 6 Monaten war Schluss.

Mein Kleiner ist jetzt 11 Monate alt, und nachdem er mehrere Monate alle 2 Stunden nachts trinken wollte, schafft er jetzt endlich so um die 4 Stunden am Stück ohne Mamamilch. Das heißt nicht, dass er 4 Stunden am Stück schläft. Oh nein. Zwischendurch wird auch einfach mal ne Stunde geschwätzt oder einfach sich beschwert. Oh man. Ich will schlafen.


Also. Ich habe nach meinem ersten gehofft, mein Zweiter würde 6 Monate lang ständig nachts kommen und dann durchschlafen, aber nein, er machte es wie sein Bruder...
Ich hoffe, er macht es ihm nach und trinkt dann ab 13 Monaten nachts nicht mehr. Einfach so. Ganz plötzlich.

Ich will schlafen.

Erwähnte ich das schon?

Ich will schlafen
Ich versteh dich soooooo gut!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2016 um 9:26

Das
klingt gut. Bin anscheinend doch nicht die einzige Mama auf diesem Planeten, deren Baby nicht den Durchschlaf-Normen entspricht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2016 um 9:53
In Antwort auf babulinchen

Ich will schlafen
Ich versteh dich soooooo gut!!!!!

Da schließe ich mich an...
Ich will schlafen nachdem eine Nacht "besser" war, habe ich angehort Hoffnung zu schöpfen... Die Nacht danach ist wieder... Aaaaarrrrrgggggggg - ABER die Hoffnung stirbt zuletzt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2016 um 9:54
In Antwort auf happymum2015

Da schließe ich mich an...
Ich will schlafen nachdem eine Nacht "besser" war, habe ich angehort Hoffnung zu schöpfen... Die Nacht danach ist wieder... Aaaaarrrrrgggggggg - ABER die Hoffnung stirbt zuletzt

Sollte aufgehört heißen
Nicht angehort

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2016 um 12:39

Unzählbar oft!!!
Bis über 2 Jahre! Dann hab ich nachts abgestillt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2016 um 21:32

Hilfe!
Meine kleine ist wird jetzt 16 Wochen alt. Die ersten 4 Wochen hat sie immer so 3-4 Stunden geschlafen und wurde dann gestillt. Danach waren es alle 2, mit Glück mal 2,5 Stunden und im Moment 1,5 std und manchmal sogar jede Stunde so langsam bin ich echt fertig aber es nützt ja nicht. Abstillen will ich auch nicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. März 2016 um 23:55

Also mein Kind schläft gut.
Meistens kommt er nur 1x in der Nacht. Das ist so zwischen 2-4h. Er hat auch schon drei mal durchgeschlafen (braver Bub ). Ich muss noch dazusagen, dass er vor 22:30 nicht schläft. Zwischen 19:00 und 22:00 Uhr will er fast jede Stunde an die Brust, aber dann schläft er auch schön .

Er wird am Dienstag 14 Wochen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen