Home / Forum / Mein Baby / Wie oft wechselt ihr euren BH?

Wie oft wechselt ihr euren BH?

24. Juni 2016 um 18:29

Ich bin mir da immer bissel unsicher,ich habe ja einen körperlich anstrengenden Job (Berufsfeuerwehr) und klar, wenn wir einen Brandeinsatz hatten dann fliegen Schlüppi und BH sofort in die Wäsche oder sogar in den Müll (manchmal geht der Brandgeruch einfach nicht mehr raus) aber das ist selten.
Ich meine so im Alltag, jeden Tag Unterwäsche und Socken wechseln ist selbstverständlich aber BH?
Ich habe zur Zeit nur zwei die mir richtig gut passen.
Sobald ich nach Hause komme ziehe ich mich um,inkl.BH bzw.trage ich zur Zeit Zuhause viel Bikini Oberteil mit Shorts.
Wie macht ihr das?

Mehr lesen

24. Juni 2016 um 18:58

Wechseln
wenn ich einen trage dann Wechsel ich täglich. aber trage nicht immer einen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 19:16

Tatsächlich gar nicht so oft
während ich unterhosen und Klamotten täglich wechsle, mache ich das beim BH nicht- vielleicht 1 xWoche. Wenn ich Sport getrieben habe oder bei diesem heißen Wetter sehr schwitze dann wechsle ich sofort, aber sonst nicht so. Bin kein starker Schwitzer und bisjetzt hat sich auch niemand beschwert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 19:31

Täglich
Aber nicht, weil ich viel schwitze. Ich schwitze fast gar nicht, aber ich habe die Macke, dass bei mir BH und Unterteil zusammen gehören müssen.
Deswegen wird täglich gewechselt.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 19:32
In Antwort auf carpe3punkt0

Täglich
Aber nicht, weil ich viel schwitze. Ich schwitze fast gar nicht, aber ich habe die Macke, dass bei mir BH und Unterteil zusammen gehören müssen.
Deswegen wird täglich gewechselt.

Deshalb
kaufe ich die Unterteile immer in mehreren Ausführungen. So muss ich nur jeden 3. Tag wechseln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 20:17

Eigentlich
So alle 2 -3 tage Bei dem Wetter aber auch öfter weil ich echt schwitze wie verrückt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 21:22

Alle 3-4 Tage im Sommer öfter
Ich bin froh dass hier noch mehr nicht jeden Tag wechseln. Hab mich auch oft gefragt wie oft man wechseln sollte... ich hab meine 4 Lieblinge, BH und Hose die zusammen passen hab ich nur 2

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Juni 2016 um 21:26

Nicht oft
Also meine bhs sind mir viiiel zu schade um sie täglich sinnlos zu waschen. Ich trage so 3-4 wirklich gute und teure im wechsel. Im sommer vielleicht 1-2 tage, im winter aber durchaus auch ne woche!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 13:25

Gute Idee!
Das mache ich euch jetzt nach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2016 um 23:36

Ich
ziehe jeden Morgen einen frischen BH an und abends fliegt er in die Wäsche.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2016 um 22:24

...
Ich wechsel meinen BH täglich, aber er landet nicht unbedingt tägluch Abends in die Wäsche.
Beim Tragen des BHs verformt sich dieser und er brauch ca 2-3 Tage um wieder in seine normale Form zurück zu kommen (Materialmäßig,Elastan etc)
Daher ziehe ich täglich einen Anderen an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Juni 2016 um 22:27

So alle
2 Tage, jetzt im Sommer auch täglich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 11:44

Jeden Tag natürlich
lles andere würde ich persönlich als unhygienisch empfinden.

Schwitzt ihr denn gar niht unter der Brust?
An der Brust? Im Dekollte?
Und am Rücken?
Überall da ist der Stoff vom BH.

Kann mir niemand sagen, dass der im ganzen BH-Bereich gar nicht schwitzt, aber sonst überall

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 13:07
In Antwort auf macajoh

Jeden Tag natürlich
lles andere würde ich persönlich als unhygienisch empfinden.

Schwitzt ihr denn gar niht unter der Brust?
An der Brust? Im Dekollte?
Und am Rücken?
Überall da ist der Stoff vom BH.

Kann mir niemand sagen, dass der im ganzen BH-Bereich gar nicht schwitzt, aber sonst überall

Hmm nicht so dolle
wie unter den achseln. hosen trage ich z.b auch mal 2 Tage, wenn sie nicht dreckig sind.
Unterhosen dagegen jeden Tag.

An den Brüsten schwitze ich nicht so viel, bisjetzt hat sich da auch noch nichts angesammelt, bin nicht krank geworden und mein Freund ist noch da
Also wenn er sagen würde, boa du stinkst,wechsele mal öfters deinen BH- dann ja, aber so sehe ich keinen Anlass dazu.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 14:24

Ich schwitze aber nun mal sehr stark
im Sommer sowieso und auch im Winter schwitze ich doch mehr als die meisten anderen, daher wechsel ich meine Kleidung täglich (und zwar komplett) und gehe täglich zweimal duschen...... (ich bin z. B. morgens immer verschwitzt - auch im Winter obwohl ich da beim Einschlafen noch gefroren habe)

Und meine BHs haben sich noch nicht beschwert - einige besitze ich immerhin schon länger als 6 oder 8 Jahre.....

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 14:30
In Antwort auf macajoh

Jeden Tag natürlich
lles andere würde ich persönlich als unhygienisch empfinden.

Schwitzt ihr denn gar niht unter der Brust?
An der Brust? Im Dekollte?
Und am Rücken?
Überall da ist der Stoff vom BH.

Kann mir niemand sagen, dass der im ganzen BH-Bereich gar nicht schwitzt, aber sonst überall

Wie unten schon geschrieben
Schwitzen ist an sich nichts Schlimmes und man stinkt auch nicht automatisch, nur weil man schwitzt. Ich verstehe gar nicht, woher diese Schwitzpanik kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 15:12

Sehr interessantes thema.
Also ich arbeite meist auch körperlich intensiver und zum Teil auch draußen bei dem Wetter. An der Arbeit trage ich inzwischen nur noch SportBH. Die sitzen einfach besser bei der Arbeit und ich kann sie relativ stressfrei auch mal heiß waschen. Die trage ich dann im Regelfall auch die ganze Woche und nach der Dusche und dem Feierabend dann einen Bügelbh. Den wasche ich tatsächlich nur nach Bedarf. Manchmal nach 3 Tagen und manchmal nach 3 Wochen. Wenn man zB auf der Couch liegt passiert doch von der Hygiene Seite her nicht viel finde ich. Ich würde die Sachen gerne heißer waschen können aus hygienischen Gründen auf die Dauer. Wenn ich das Bedürfnis habe zu wechseln mache ich das natürlich dazwischen. In manchen Berufen schwitzt man zwar deutlich mehr, aber das macht die Leute dadurch ja nicht unhygienisch. Frisch verschwitzt riecht absolut nicht, aber drei Tage nicht duschen macht die Sache dann interessanter.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 15:54

Frischer schweiß
stinkt nicht. das stimmt.
aber wenn der schweiß an den klamotten klebt und trocknet, ist er nicht mehr frisch

hosen sind etwas anderes, die sind nicht direkt auf riechhöhe.
in der regel jedenfalls nicht

ich erleb das so oft im bus.
frauen, die einen gepflegten eindruck machen, sauber angezogen sind, keine nassen flecken am shirt.
aber miefen bis zum himmel.....

aber gut, ich fahre auch jeden tag fahrad und schwitze
dabei sehr.

wie gesagt, muss jede frau für sich selbst wissen.
für mich käme es nicht in frage, bh länger als einen tag zu tragen, weil es unterwäsche ist.
und die wechsel ich nunmal wie hemdchen, schlüppa und socken jeden tag

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 16:02

Jeden dritten Tag
ich habe nur drei BHs, deshalb sind sie mir auch zu schade, um sie ständig zu waschen. Bisher hielt sich der Mief in Grenzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 16:14

Hab frisch abgestillt
Ich warte daher lieber noch, bis sich meine Brust wieder auf ihre normale Körbchengroße eingependelt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 16:28

40 stück
selbst, wenn jeder nur 10 gekostet hätte, hättest du 400 nur für bhs ausgegeben

und die größe kann sich sehr wohl ändern.
vor allem nach schwangerschaft und stillzeit.
daher hab ich nach jedem kind immer nur 5 bh gekauft.

nach 3 kindern hab ich nun die selbe bh größe wie vor den kindern. glück gehabt.
kenne frauen, die hatten nach nur einem kind 2 größen mehr oder weniger

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 16:33

Alle
paar Tage.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 17:08

Jeden Tag natürlich
wenn ich beim Sport war sogar 3 Mal. Allerdings schmeisse ich sie nicht jedes Mal in die Waschmaschine sondern wasche sie einfach abends schnell per Hand durch, so verlieren sie nicht so schnell die Form.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 17:09

Auch so!
Ich lüfte oberteile wie blusen und so auch. Ich zieh nie etwas zwei tage hintereinander an, auch keine hosen. Aber ich wasch dann ja nicht alles sofort!

Jeans können auch gut 4-5 mal getragen werden wenn kein fleck dran ist. Also mit lüften zwischendurch seh ich da kein problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juni 2016 um 19:58
In Antwort auf pontypandy

Auch so!
Ich lüfte oberteile wie blusen und so auch. Ich zieh nie etwas zwei tage hintereinander an, auch keine hosen. Aber ich wasch dann ja nicht alles sofort!

Jeans können auch gut 4-5 mal getragen werden wenn kein fleck dran ist. Also mit lüften zwischendurch seh ich da kein problem.

Mal eine blöde Frage
und wo tust du die Sachen, die du getragen hast, aber nicht in die Wäsche tun willst hin bis du sie wieder anziehst....???

Kommen die dann wieder zurück in den Schrank zu den sauberen Sachen

Ich finde es geht ja nicht nur um den Schweiss, sondern ich muss z. B. auf Arbeit oder sonst unterwegs immer prinzipiell aufs Klo... (Studentenbläschen) und dann fühle ich mich nicht mehr so sauber, wie wenn ich frisch geduscht hätte und die Hosen würde ich dann nicht mehr im Schrank bei den gewaschenen Sachen liegen haben - also wasche ich sie und fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2016 um 9:35

Ich trage
zu 90% kein BH

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2016 um 9:51

.
Ich Wechsel meinen bh auch net täglich ausser ich hab arg geschwitzt bei der Arbeit.
Bhs wasche ich generell kaum in der Maschine vllt 1x im Monat. Ich wasche sie immer per Hand allerdings richtig. Lege sie so ne viertel Stunde in Waschpulverwasser ein u wasche sie dann heiss gut durch, fertig.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Juli 2016 um 20:40

60 bei 10 Bhs á 10???
Verrätst du mir dein Geheimnis, wie du das machst??
Aber so einfach, wie du das darstellst, ist das nun auch nicht... Nicht jede Brust hat nach dem abstillen wieder die anfängliche Größe und das hat dann auch nichts mit abnehmen oder so zu tun. Manche Brust bleibt eben größer, oder zum leid einiger, wird sie sogar kleiner als vorher..
So pauschal kann man auch nicht sagen, dass die Bhs von Bonprix alle so toll sind. gut, bei kleinem Busen mags da vllt nur um reinen Stoff gehen, da mögen auch 2 Bhs von Bonprix reichen, aber je Größer der Cup, umso mehr muss der Stoff stützen und das kann ein Billig Bh einfach nicht. da kann man dann genauso gut ohne rumlaufen. da wird nichts gestützt oder gar geformt, sondern sieht einfach bescheiden aus. Und dann merkt man einen gewaltigen Unterschied zu teureren Bhs einer besseren Marke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2016 um 22:04

So sehe ich das auch
ich kleide mich auch jeden morgen neu - von Kopf bis Fuß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2016 um 17:24

Du hast ne WASCHMASCHINE?!!!?!!
Ich habe noch Zuber und Waschbrett, voll anstrengend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2016 um 17:39

Ich dachte die wirfst du in den TM
wie dein Gehirn damals .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2016 um 18:59

Selbst bei eng anliegenden Sachen wie BHs
ist es doch auch davon abhängig, wie lange ich das Teil trage.

Hier schreiben fast alle von "Tagen" - aber was damit gemeint ist...
Einige hier gehen Vollzeit arbeiten, anderen Teilzeit, wieder andere haben einen Minijob. Ich arbeite oft von zu Hause - und da trage ich sehr oft keinen BH. Und hier haben einige ja angeführt, dass der "Job"-BH zu Hause ausgezogen wird.

Es ist doch aber nicht zu vergleichen, ob man bspw. für einen Außentermin oder vielleicht bei einem Minijob zwei Stunden unterwegs ist und den BH dann auch nur zwei Stunden trägt, oder Vollzeit arbeiten und das Teil dann, inklusive Arbeitsweg, 10 Stunden am Leib hat.

Um wirklich vergleichen zu können, müsste man hier eigentlich die Stunden anführen, die der BH tatsächlich getragen wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2016 um 21:00

Also sorry
wenn es zwanghaft ist täglich neue Unterwäsche anzuziehen, dann bleibe ich lieber Krank, als dass ich zur "Drecksau" werde....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2016 um 21:21

Ich weiss schon was du meinst, aber du anscheinend nicht, was ich meine
gofemhippie schreibt, dass sie es eklig findet wenn man seine Klamotten nicht täglich wechselt und ich habe nur geschrieben, das ICH es auch eklig finde. Meine Meinung. Jemand anders darf eine andere haben und es auch anders handhaben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 8:36
In Antwort auf villeneuve78

Mal eine blöde Frage
und wo tust du die Sachen, die du getragen hast, aber nicht in die Wäsche tun willst hin bis du sie wieder anziehst....???

Kommen die dann wieder zurück in den Schrank zu den sauberen Sachen

Ich finde es geht ja nicht nur um den Schweiss, sondern ich muss z. B. auf Arbeit oder sonst unterwegs immer prinzipiell aufs Klo... (Studentenbläschen) und dann fühle ich mich nicht mehr so sauber, wie wenn ich frisch geduscht hätte und die Hosen würde ich dann nicht mehr im Schrank bei den gewaschenen Sachen liegen haben - also wasche ich sie und fertig.

Bügel
Ankleidezimmer an einen stuhl gehängt. Fertig. in den schrank zurück kommt natürlich nichts.

4-5 mal ne jeans tragen geht wenn man wie ich im büro arbeitet - sauberes umfeld also und ich zieh mich zuhause meist sofort um. Es geht also nur um einige stunden tragen pro tag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. September 2016 um 12:46

Und nachts ziehe natürlich auch frische sachen an
ist für MICH selbstverständlich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen