Home / Forum / Mein Baby / wie oft werden eure babys nachts wach?

wie oft werden eure babys nachts wach?

2. Januar 2017 um 12:13

wollte mal fragen wie oft eure babys so wach werden...
meiner ist am 8.12.16 geboren und bekommt abends zwischen 23/24 uhr dann 3/4 uhr und dann zwischen 7/8 uhr 

wie ist das bei euch so? 
und wie alt sind eure mäuse

Mehr lesen

2. Januar 2017 um 12:31

oh je das ist hart 
na meiner wie gesagt wird jetzt 1 monat alt und da ist das ganz ok eigentlich
aber da ich ja noch einen dreijährigen sohn habe schlaucht das schon 
nachts aufstehen wegen dem kleinen und am tag fit sein für den großen 

aber für die mäuse macht man alles
wie alt ist dein kind denn jetzt?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 13:05

nein ich stille nicht da ich leider keine milch weiter hatte

also bekommt er flaschennahrung und ja genau wie du schon sagst das ist anstrengend da man ja richtig wach wird und erstmal in die küche muss die flasche machen und die auf die richtige temperatur bringen und so ja dann füttern so ca 15.min braucht er und dann kann ich mich wieder hinlegen 

außerdem hat er zurzeit eine verstopfte nase bekommt also schlecht luft beim schlafen 
habe nasenspray für ihn geholt und absaugen bringt leider nichts da die nase an sich frei ist das verstopfte muss wohl weiter oben sein... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 13:48

mit fast 2 jahren immernoch nachts aller 2 stunden? 
wie hälst du das aus ? 
hut ab
liebe grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 15:36

Habe nur kurz gestillt und Flasche gegeben. Als Tipp ,damit es schneller geht: Wasser für 3 Flaschen abkochen und auf die 3  Flaschen verteilen, abkühlen lassen. Dann bevor man abends ins Bett geht, eine Flasche in den Flaschenwärmer (auf passender Temperatur) stellen.
Wenns Kleine wach wird,  brauchst du nur noch die Flasche rausnehmen und Pulver rein, fertig. Nächste Flasche direkt reinstellen.
So haben wir das bei beiden Kindern gemacht.

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 16:15
In Antwort auf pustewind79

Habe nur kurz gestillt und Flasche gegeben. Als Tipp ,damit es schneller geht: Wasser für 3 Flaschen abkochen und auf die 3  Flaschen verteilen, abkühlen lassen. Dann bevor man abends ins Bett geht, eine Flasche in den Flaschenwärmer (auf passender Temperatur) stellen.
Wenns Kleine wach wird,  brauchst du nur noch die Flasche rausnehmen und Pulver rein, fertig. Nächste Flasche direkt reinstellen.
So haben wir das bei beiden Kindern gemacht.

Also lief der flaschenwärmer die ganze Nacht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 19:08

Ja haben wir so gemacht. Man muss drauf achten, dass ausreichend Wasser drin ist und er heizt das Wasser ja an und stellt sich ab, heizt dann wieder an usw.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 19:10

Meine ist jetzt 13 Monate und ich 3-4 mal wach im Moment  hatten mal eine kurze Zeit mit 2 mal wach. 

Die ersten 8-9 Monate war sie alle 1,5-2std wach 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Januar 2017 um 19:15

Also ich meine diese Flaschenwärmer die mit Wasser befüllt sind. Weiß nicht ob es da noch andere gibt.
Ne Bekannte hat kaltes abgekochtes Wasser in der Flasche fertig gehabt und dann heißes nachts aus der Thermosflasche dazu. 

Ich habe mein zweites die ersten 4 Wochen gestillt und fand Flasche soviel einfacher. Der Große war da erst 2 Jahreund 3 Monate und somit auch morgens früh wach. Ich fand es sehr erleichternd, dass am Wochenende dann auch mal der Papa nachts ne Flasche geben konnte und ich liegen bleiben durfte.
Das geht ,wenn man stillt nicht. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2017 um 8:50
In Antwort auf sweetmama93

wollte mal fragen wie oft eure babys so wach werden...
meiner ist am 8.12.16 geboren und bekommt abends zwischen 23/24 uhr dann 3/4 uhr und dann zwischen 7/8 uhr 

wie ist das bei euch so? 
und wie alt sind eure mäuse

Meine ist 6,5 Monate alt und kommt seit ihrer Geburt ein bis drei Mal in der Nacht. Sie hat bisher erst einmal durchgeschlafen.

Heute Nacht kam sie einmal um 4:30.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2017 um 8:56
In Antwort auf sweetmama93

nein ich stille nicht da ich leider keine milch weiter hatte

also bekommt er flaschennahrung und ja genau wie du schon sagst das ist anstrengend da man ja richtig wach wird und erstmal in die küche muss die flasche machen und die auf die richtige temperatur bringen und so ja dann füttern so ca 15.min braucht er und dann kann ich mich wieder hinlegen 

außerdem hat er zurzeit eine verstopfte nase bekommt also schlecht luft beim schlafen 
habe nasenspray für ihn geholt und absaugen bringt leider nichts da die nase an sich frei ist das verstopfte muss wohl weiter oben sein... 

Oh, so ist es in der Tat anstrengend. Meine Maus bekommt inzwischen auch Flaschenmilch (vorher gestillt) und ich stelle mir alles, was ich für die Flasche brauche, auf den Nachttisch. Flasche mit Wasser (Zimmertemperatur) und Behälter mit angemessenem Pulver. Baby schläft auch bei mir im Bett. So muss ich nicht aufstehen. Ich drehe mich einfach zum Nachttisch, mische die Milch, drehe mich zurück zum Baby und füttere. Wenn die Flasche leer ist stelle ich sie zurück auf den Nachttisch. Baby schläft sofort weiter und ich kurz danach. Recht entspannt, niemand wird so richtig wach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2017 um 11:11
In Antwort auf sweetmama93

wollte mal fragen wie oft eure babys so wach werden...
meiner ist am 8.12.16 geboren und bekommt abends zwischen 23/24 uhr dann 3/4 uhr und dann zwischen 7/8 uhr 

wie ist das bei euch so? 
und wie alt sind eure mäuse

Hallo,
Also mein Würmchen ist am 5.12.16 geboren und schläft tagsüber nur. Ab 23 Uhr kommt er fast stündlich und hat hunger. Das Spiel geht dann bis morgens um 7 Uhr. Da bleib ich dann auch wach, aus lauter Verzweiflung, keinen Schlaf abbekommen zu haben.
Ich muss dazu sagen, dass ich 24Std/7 Tage die Woche komplett alleine bin. Es schlaucht so sehr, ich bekomm täglich gerade mal so 2-3 Std Schlaf ab.
Überall hört man was anderes.. lass ihn schlafen, oder du musst ihn tagsüber wachhalten. Was garnicht so einfach ist. Er schreit wie am Spiess, ich fütter ihn und zack, von einer auf die andere Minute schläft er, als hätte er Tage durchgemacht. Strampler ausziehen hilft auch nur kurz, um ihn dann mal wach zubekommen.  Ist er am trinken, verfällt er wieder in den Tiefschlaf. Auch das Bäuerchen bekommen wir so gut wie garnicht hin. Beim wach werden kommt dann ein riesen Rülpser und das war es dann wieder. Ich würde auch gern wissen, schlafen lassen oder versuchen zu wecken. Tagsüber hat er am Stück 2-3 std seine Wachphase. Wo ich ihn bespasse. Er ist auch sehr aufmerksam dann. Ich hab nur leider so gut wie keine Kraft mehr, dadurch dass ich alleine bin. Dazu hab ich mir einen Bauchdeckenbruch zugezogen und es schmerzt wahnsinnig wenn er dann beim trinken auf der Stelle liegt, oder ich ihn herumtrage
Bin gespannt ob jemand einen Tipp für mich hat.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Januar 2017 um 18:14
In Antwort auf sweetmama93

wollte mal fragen wie oft eure babys so wach werden...
meiner ist am 8.12.16 geboren und bekommt abends zwischen 23/24 uhr dann 3/4 uhr und dann zwischen 7/8 uhr 

wie ist das bei euch so? 
und wie alt sind eure mäuse

Hallo mein kleiner man ist 7 monate und wird noch bis zu 3-4 mal wach die Nacht 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2017 um 17:50
In Antwort auf sweetmama93

wollte mal fragen wie oft eure babys so wach werden...
meiner ist am 8.12.16 geboren und bekommt abends zwischen 23/24 uhr dann 3/4 uhr und dann zwischen 7/8 uhr 

wie ist das bei euch so? 
und wie alt sind eure mäuse

Meine Tochter ist fast 13 Wochen alt und schläft ab ca 21 Uhr bis morgens zwischen 8-10 Uhr, allerdings wird sie regelmäßig wach, sie schläft Zeitspannen zwischen 0,5-6,5 Stunden. Ich habe eine Zeit Milch abgepumpt und gefüttert, das fand ich auch sehr anstrengend... inzwischen stille ich wieder ganz normal direkt mit der Brust. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2017 um 17:57

Meine ist knapp 8 Monate alt und schläft derzeit ca. 6 Stunden am Stück. dann gibts eine Trinkpause und danach schläft sie wieder so um die 4-6 Stunden.

Sie hat auch mal durchgeschlafen... aber gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Suche nette Mamis in Düsseldorf Holthausen zum Treffen
Von: melissasmom
neu
4. Januar 2017 um 12:54
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen