Home / Forum / Mein Baby / Wie reagiere ich am besten

Wie reagiere ich am besten

6. Oktober 2016 um 15:23

Mein Sohn ist 8 Jahre ist leider ein ruhiger Vertreter, das heißt er wehr sich nicht, weder Körperlich , weder Verbal da nur halbherzig wenn überhaupt. Das war von klein an so.

Heute habe ich beim abholen vom Hort mitbekommen wie er von 2 Klassenkameraden verbal angegangen.

So habe jetzt erstmal nichts gesagt, weil ich möchte das mein Sohn das alleine regelt, im Auto beichtete er mir dann das wäre nicht das erste mal und der eine hätte Ihn vor 3 Wochen kräftig in den Rücken geboxt, rannte von hinten an Ihn ran und schlug einfach zu.

Er hätte auch Angst in solchen Situationen, der Junge der auch schon mal zuschlug hat wohl auch andere Kinder geschlagen auch ins Gesicht und einmal sogar einem Mädchen mitten im Unterricht.

Wie helfe ich meinen Jungen am besten, ohne die Situation für Ihn zu verschlimmern.?

Mein Gedanke ist die Klassenlehrerin mit ins Boot zu holen, das die eine sehr gute Lehrerin ist die Ihren Job liebt.

Mehr lesen

6. Oktober 2016 um 15:23

Mein Sohn ist 8 Jahre ist leider ein ruhiger Vertreter, das heißt er wehr sich nicht, weder Körperlich , weder Verbal da nur halbherzig wenn überhaupt. Das war von klein an so.

Heute habe ich beim abholen vom Hort mitbekommen wie er von 2 Klassenkameraden verbal angegangen.

So habe jetzt erstmal nichts gesagt, weil ich möchte das mein Sohn das alleine regelt, im Auto beichtete er mir dann das wäre nicht das erste mal und der eine hätte Ihn vor 3 Wochen kräftig in den Rücken geboxt, rannte von hinten an Ihn ran und schlug einfach zu.

Er hätte auch Angst in solchen Situationen, der Junge der auch schon mal zuschlug hat wohl auch andere Kinder geschlagen auch ins Gesicht und einmal sogar einem Mädchen mitten im Unterricht.

Wie helfe ich meinen Jungen am besten, ohne die Situation für Ihn zu verschlimmern.?

Mein Gedanke ist die Klassenlehrerin mit ins Boot zu holen, das die eine sehr gute Lehrerin ist die Ihren Job liebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2016 um 15:27

Sorry für die Tippfehler
mein Sohn lenkte mich gerade immer wieder kurz ab.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2016 um 16:25

Auf jeden Fall den Kontakt mit der Lehrerin suchen.
Ich wünsche euch alles Gute.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2016 um 16:39
In Antwort auf pupsigel

Auf jeden Fall den Kontakt mit der Lehrerin suchen.
Ich wünsche euch alles Gute.

Danke
ich denke auch das ist am besten so, werde Ihr heute abend wenn Sohnemann im Bett liegt eine Mail schreiben, ich denke ich werde morgen auch den Horterzieher mit ins Boot holen.

Kein Wunder das mein Sohn in letzter Zeit so schwankende Launen hatte, und schnell in Tränen ausbrach wenn ich Ihn schimpfen mußte....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2016 um 21:51

Die lehrerin
hat geantwortet. Sie hat sofort mit der einen Mutter Kontakt aufgenommen und das Geschehen erzählt, da gibt es auch die ersten Konsequenzen für den jungen. Beim anderen gibt es wohl schon länger Probleme. Da war wohl auch schon ein Gespräch in der schule mit der Mutter. Die Klassenlehrerin wird die Tage mit jedem Kind einzeln sprechen und es wird Konsequenzen geben. Ich habe zu meinem Sohn gesagt er soll seiner Lehrerin alles erzählen und er braucht keine Angst haben. Ich bin froh das sie es sehr ernst nimmt. Sie arbeitet sehr gerne mit den Kindern und ist eine verfechterin das Konflikte gewaltfrei gelöst werden. Sie legt auf einen guten Umgangston wert. Sie schrieb auch das sie sich ihre Arbeit von 2 Jahren nicht kaputt machen lässt und wird dafür Sorge tragen das mein Sohn wieder angstfrei in die Schule geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen