Home / Forum / Mein Baby / Wie schätzt ihr die Entwicklung eurer Kinder ein?

Wie schätzt ihr die Entwicklung eurer Kinder ein?

7. März 2012 um 20:25

Was macht euch zufrieden und stolz?
Unser Liebling ist jetzt "erst" 16 Monate und ist schon so ein eigenständiger kleiner Mensch. Er weiß genau was er will, kommuniziert auf seine Weise so super (ein kleines Plappermaul), hilft mir im Haushalt und will immer das machen was sein Papa auch gerade tut. Er ist meist super fröhlich und aufgeschlossen allem neuen gegenüber. Bin eine super stolze Mama, weil er einfach ein Prachtkerl ist.

Jetzt ihr!!!

Mehr lesen

7. März 2012 um 20:26

Zufrieden und stolz?
Wenn sie mir ein Lächeln schenkt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 20:31

Auch 16 Monate...
und ich finde diesen Entwicklungsschritt grade am Schönsten, weil er jetzt wirklich vom Baby zum Kleinkind wird....Jemand der versucht mit dir auf gleicher Ebene zu kommunizieren,sich mitzuteilen... dich nachzuahmen ( das kann er zu gut )

Einfach das sich jetzt grade wirklich die kleine Persönlichkeit entwickelt....ich weiss Babys machen das indirekt auch, aber in diesem Lebensabschnitt nehme ich es als besonders schön und bedeutungsvoll wahr weil es soviel anders wird.

Schwer zu beschreiben aber vllt versteht man mich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 20:48

Ich finde es rasant!
Mein Kleiner ist erst 8Monate alt, aber er sitzt und krabbelt. Er lacht jeden an und erzählt total viel.
Er kann sich super lange selbst mit Spielzeug beschäftigen!

Meine Große war eine Spät-Entwicklerin! Da haben wir ewig gewartet. Sie wird jetzt schon 4 und ist auch ein süßer Sonnenschein!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 20:53

Meiner ist ziemlich hintenan, aber ich bin wahnsinnig gleucklich
da er viel zu früh gekommen ist.
Ihn jetzt so gesund und fröhlich zu sehen, zu sehen, wie er Fortschritte macht und die schwere Zeit nach und nach hinter sich lässt, macht mich einfach nur glücklich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. März 2012 um 22:00

Total unterschiedlich...
der große ist in einigen bereichen ein echt schlaues kerlchen.
Montag hat er sich einfach mal den wohnungsschlüssel vom schlüsselbrett gehauen und mit dem richtigen schlüssel die tür aufgeschlossen...im ersten moment ein schreck und im zweiten war ich richtig stolz auf ihn.
Was er mit sprechen nicht schafft, macht er mit seiner art es uns zu zeigen wett.

Der kleine ist schon immer ein schnellstarter gewesen.
Er konnte in der motorischen entwicklung alles weit früher als sein bruder.

Sie sind sich im optischen und charakteristischen gar nicht ähnlich, doch bin ich auf beide gleichermaßen stolz und liebe sie einfach über alles.
Besonders liebe ich sie für ihre ecken und kanten, denn sie zeigen mir jeden tag aufs neue, das ein mensch nicht perfekt sein muss um ihn über alles zu lieben.

Ach so, das große wird 3 und der kleine 14 monate...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. März 2012 um 7:50


sie ist jetzt 2 1/2, was ich toll finde, sie ist flink wie ein wiesel, kann rennen, klettern, hüpfen, halt ein richtiger wirbelwind.
ist grob und feinmotorisch echt gut. fährt die dollsten stunts auf ihrem laufrad.
nur sprechen tut sie nicht. das macht mir echt sorge.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen