Home / Forum / Mein Baby / Wie Schaukeln abgewöhnen?

Wie Schaukeln abgewöhnen?

14. Februar 2010 um 18:55

Hallo!

Mein Sohn Mikosch wird Anfang März 1 Jahr alt. Mit dem Schlafen hatte er schon immer Probleme, durchschlafen tut er auch jetzt nur in den seltensten Fällen. Manchmal wird er nachts nur kurz wach, manchmal sinds vier Stunden am Stück. Keine Nacht ist wie die Andere.
Alleine einschlafen konnte er noch nie. Früher ist er immer beim Stillen eingeschlafen. Nach dem Abstillen (musste starke Medikamente nehmen, sonst hätte ich noch weiter gestillt) haben wir ihn dann immer geschaukelt, bis er einschläft und dann in sein Bett gelegt. Auch wenn er nachts wach wurde.
Tja. Und das ist nun das Problem. Er schläft anders - sprich: ohne schaukeln - überhaupt nicht ein. Wenn wir ihn wach ins Bett legen, steht er auf, will spielen oder weint, obwohl er schon müde wäre. Aber ohne das Schaukeln kann er nicht einschlafen.
Aber ich kann ihn bald nicht mehr schaukeln. Ich bin sehr schlank und happe einen propperen Sohn, das geht auf den Rücken. Ich möchte ihm das Schaukeln abgewöhnen und es schaffen, ihn wach ins Bett zu legen, sodass er dort einschläft. Aber wie gewöhne ich ihm das an? Ich möchte ihn auf keinen Fall schreien lassen, da muss es doch noch andere Möglichkeiten geben.
Ansonsten haben wir jeden Abend das gleiche Ritual (baden, singen, Licht aus, Spieluhr) um ihm zu zeigen, dass Schlafenszeit ist. Was kann ich tun?? Hoffentlich weiß jemand Rat!

LG an alle von

Mariella

Mehr lesen

16. Februar 2010 um 13:50

Hi
ich kann dir da nur einen tipp geben...
kauf dir mal das buch "jedes kind kann schlafen lernen"
da steht glaub was über sowas drin...
über ungünstige einschlafgewohnheiten und wie man das ändern kann.

ich find das buch echt klasse und sicher auch viele anderen mamis
kostet 17,90

lg und viel erfolg

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 11:10
In Antwort auf lillie_12846644

Hi
ich kann dir da nur einen tipp geben...
kauf dir mal das buch "jedes kind kann schlafen lernen"
da steht glaub was über sowas drin...
über ungünstige einschlafgewohnheiten und wie man das ändern kann.

ich find das buch echt klasse und sicher auch viele anderen mamis
kostet 17,90

lg und viel erfolg

Hallo
Hallo,

danke für den Tipp, aber ist dieses Buch nicht für das Schreien lassen? Ich glaube, mich zu erinnern, dass ich davon schon gehört habe. Meine Hebamme hat damals gesagt, dass unter anderem in dem Buch steht, wenn das Kind sich vor lauter Weinen übergeben muss, darf man es trotzdem nicht hochnehmen? Stimmt das? So etwas wollte ich Mikosch nicht antun, das bringe ich nicht über das Herz...Entschuldigung, wenn ich das jetzt falsch in Erinnerung habe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 11:12

Hallo
Hallo,

ah, so etwas könnte ich mal versuchen. Habe mir das Buch jetzt mal im Internet bestellt, hoffentlich klappt das bei uns dann auch so gut wie bei Dir schläft dein Kind denn auch nur mit Schaukeln ein oder habt ihr andere Gewohnheiten?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 14:08
In Antwort auf nada_12957980

Hallo
Hallo,

danke für den Tipp, aber ist dieses Buch nicht für das Schreien lassen? Ich glaube, mich zu erinnern, dass ich davon schon gehört habe. Meine Hebamme hat damals gesagt, dass unter anderem in dem Buch steht, wenn das Kind sich vor lauter Weinen übergeben muss, darf man es trotzdem nicht hochnehmen? Stimmt das? So etwas wollte ich Mikosch nicht antun, das bringe ich nicht über das Herz...Entschuldigung, wenn ich das jetzt falsch in Erinnerung habe!


ne, ne...

sowas hab ich da überhaupt no ni gelesen.
wer weiß was sie da gelesen hat...

darin steht zum bsp, das viele großeltern ihren enkelkindern sagen "lass das kind doch mal schreien!"
und das es durchaus vor 40, 50 jahren weniger schlafprobleme bei kindern gab wie heute...

dann steht aber mit dazu "wir empfehlen die Methode schreien lassen jedoch aus guten gründen nicht!"

mach einfach mal deine eigenen erfahrungen mit dem buch, ich find es super!

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Februar 2010 um 14:12

Hmm...
also ich hätte keine lust jeden abend mein kind zu schaukeln bis es müde ist...
es gewöhnt sich ja dann daran und dann gewöhn dem kind das mal wieder ab...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2010 um 14:18

Hallo
Hallo.

habe mir deinen Link jetzt einmal durchgelesen! Da stehen ja schon schlimme Sachen . So einem Stress möchte ich meinem Kind eigentlich nicht aussetzen.
Ich habe nun mit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Februar 2010 um 14:19
In Antwort auf nada_12957980

Hallo
Hallo.

habe mir deinen Link jetzt einmal durchgelesen! Da stehen ja schon schlimme Sachen . So einem Stress möchte ich meinem Kind eigentlich nicht aussetzen.
Ich habe nun mit

Habe die Hälfte vergessen
"Schlafen statt Schreien" angefangen, versuche nun, ihn jeden Tag ein wenig weniger zu schaukeln, vielleicht funktioniert das ja. Ist eine sehr schwierige Situation, so leiden lassen, wie es bei diesem Link steht, möchte ich ihn nicht

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. Januar 2015 um 14:36

Schaukeln abgewöhnen
Hallo!
Es ist schon einige Zeither, dass du deineFrage geschrieben hast. Wie konntest du dein Problem dann lösen??? Ich bin gerade in der gleichen Situation ind ziemlich verzweifelt...
Wäre dankbarfür eine Antwort,
Liebe Grüße!
Charlie

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Juli 2016 um 13:25

Das selbe Problem
Ja meiner ist schon 3 Jahre und ich kann einfach nicht mehr!! Jedes Mal bis zu 30 min schaukeln ist echt anstregend. Bin auch ziemlich klein und zierlich .. Ich weiß auch nicht mehr weiter. Wie ich ihm das abgewöhnen kann. Sich neben ihn hinlegen. Da kann man 2 Stunden liegen. Er probiert es und probiert tausende Positionen aus aber er schafft es einfach nicht. Meine 1 jährige Tochter ist da zum Glück anders. Aber ich wäre auch für jeden Ratschlag dankbar !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen