Home / Forum / Mein Baby / Wie schlafen eure Kinder im Auto-Kindersitz? - Bei uns klappt es nicht wirklich...

Wie schlafen eure Kinder im Auto-Kindersitz? - Bei uns klappt es nicht wirklich...

23. Mai 2013 um 9:38

Hallo,

unser Sohn (4 Jahre) hat jetzt für unser Zweitauto einen neuen Kindersitz (Größe II-III) bekommen.

Bisher hatte er ja noch den "kleinen" Sitz, also die Größe I, den haben wir jetzt noch im anderen Auto drin. Da konnte er unterwegs immer gut schlafen können. Da war er ja mit dem 5-Punkt-Gurt angeschnallt und saß somit "fest" drin.
Jetzt beim neuen Sitz haben wir das Problem, dass er mit dem Oberkörper nach vorne kippt, sobald ein einschläft und dann "herumschlänkert". Da er ja mit dem normalen Gurt angeschnallt ist, gibt dieser nach und er hängt sozusagen nach vorne. Da muss also jemand neben ihm sitzen und ihn im Schlaf zurechtrücken, also den Popo etwas nach vorne ziehen, damit er anständig schlafen kann.

Hat jemand da einen Lösungsvorschlag? Ich habe schon überlegt, ob man den Gurt irgendwie fixieren kann? Wahrscheinlich eher nicht...

Wir haben jetzt zwar nach wie vor beide Sitze in Gebrauch, also in den beiden Autos, aber bald wird ihm der "kleine" Sitz sowieso zu klein, bis dahin müssten wir eine Lösung haben...

Gespannte Grüße
Judit

Mehr lesen

23. Mai 2013 um 9:47


Hmmm,

wir haben eine Sitz von Cybex, hat ja auch bei Tests gut abgeschnitten... Einen anderen würde ich jetzt deswegen ungern kaufen wollen...

Vielleicht gibt es noch andere Tipps, aber schon mal vielen Dank für deine Antwort!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 9:49

...
Muss jetzt nochmal was fragen: Du schreibst, dass bei eurem Sitz der Kopf oben bleiben, aber WIE??? Du schnallst das Kind doch auch mit dem normalen Autogurt an, oder? Der gibt doch einfach nach, wenn das Kind sich nach vorne beugt???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 9:55

Ja
Ja, den Gurt ziehen wir schon fest... Die Kopfstütze kann man auch bei uns etwas nach hinten kippen... Vielleicht wird es besser, wenn er größer wird, dass er dann selber merkt, dass er sich nach hinten "legen" muss???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 9:55

Wir drehen die Sitzlehne nach hinten...
dann stellt sich der Sitz etwas schräger hin...also nicht mehr so kerzengerade...das ist machbar in unserem Auto hinten...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 9:56
In Antwort auf fraupups

Wir drehen die Sitzlehne nach hinten...
dann stellt sich der Sitz etwas schräger hin...also nicht mehr so kerzengerade...das ist machbar in unserem Auto hinten...


Ich glaube, das geht bei uns gar nicht und ich glaube, mit Isofix kann das noch weniger gehen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 10:03

Ja
Ja, genau das ist ja auch unser Problem. Im "kleinen" Sitz machen wir das auch so, nur im Großen klappt das ja leide rnicht mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook