Home / Forum / Mein Baby / Wie schlafen eure Kinder im Urlaub

Wie schlafen eure Kinder im Urlaub

26. Februar 2012 um 18:16

Dieses Jahr schiebe ich unsere Urlaubsplanung immer vor mich hin, weil ich einfach nicht weiß, wie das wird - Urlaub mit einem (dann) 1,5jährigen. Meine größte Angst ist, dass er im Urlaub total schlecht schläft und ich dadurch auch nicht zum schlafen komme. Und wenn ich nicht genug Schlaf bekomme, ist alles andere auch besch...

Wie schlafen eure Kinder im Urlaub? Mach ich mir umsonst Sorgen? Wir würden wahrscheinlich mit dem Auto verreisen, um im Notfall auch früher wieder nach Hause fahren zu können. Am liebsten würden wir nach Mallorca, aber Flug, eben die Umstellung mit dem Schlafen...? Wie hat es bei euch funktioniert?

Danke und lg

Mehr lesen

26. Februar 2012 um 19:43

Ich
schiebe mal. Interessiert mich nämlich auch!

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 20:24


Deine bedenken hatte ivh auch
Als unsere knapp 10 monate war, sind wir zwei wochen in die türkei geflogen!!
Letztendlich viel zu sehr verrücjt gemacht !
Sie immer und sofort geschlafen im reisebett! Wir mussten auch nicht um 19 uhr auf dem zimmer sitzen, sie ist im kiwa eingeschlafen!
Soviele eindrücke, sonne, wasser usw, die kleinen sind fertig!!
Wenn ich mir jetzt vorstelle (15mon) in den urlaub stell ichs mir noch aufregender vor! Mobiler u es gibt mehr zu entdecken!!
Ich kenne genügend die sich nen kopf gemacht haben und alle haben gesagt (auch im forun) das absolut umsonst!!

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 20:33


War mit meiner Maus und Oma für 4 Tage an die Ostsee gefahren, da war sie knapp 4 Monate alt. Das nächste Mal war sie dann 11 Monate alt und es gab was das schlafen anging nie Probleme.

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 20:48

Bei uns hat es immer gut geklappt
Er hat immer bei uns mit geschlafen, wie zu Hause. Alles andere ist ihm glaube ich ziemlich egal. Nur im Zelt war es mit dem Mittagsschlaf nicht so einfach, da war es einfach zu hell. Wir sind dann halt wenn er müde war mit Tragetuch oder Kraxe spazieren gegangen und er hat so ein bisschen geschlafen und abends früher oder so.

Flexibel sein, nicht stressen lassen

Schönen Urlaub!

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 20:51

...
unser Kleiner hat im Urlaub meist eher schlecht geschlafen. Aber es hängt auch davon ab, wie stark das Zimmer abdunkelbar ist. Er ist es gewohnt, im Dunkeln zu schlafen. Wenn ein Zimmer nur einen dicken Vorhang hat, reicht ihm das nicht und er schläft quasi nur von Sonnenuntergang bis Sonnenaufgang und wird auch häufig wach... Wir hatten aber auch schon einen Urlaub, da hat es wunderbar geklappt, er hat durchgeschlafen und auch relativ lange...

Ich denke, das hängt auch von der Entwicklungsphase des Kindes ab, wie gut er überhaupt die Umstellung des Umfelds verkraftet etc.

Gefällt mir

26. Februar 2012 um 21:10

Gibt keinen konkreten Grund
Für meine Bedenken gibt es keinen wirklichen Grund. Mein Kleiner schläft zu Hause und bei Oma und Opa immer super ein und meistens auch durch.

Ich glaube, meine Angst ist einfach, dass ich vom Urlaub nichts hab, wenn ich immer in der Nacht aufstehen muss. Ich reagiere leider sehr sensibel auf Schlafmangel. Heute lauf ich auch schon den ganzen Tag ferngesteuert rum, weil ich so schlecht geschlafen habe. Dafür kann mein Kleiner in dem Fall aber gar nichts, der hat geschlafen bis 7.

Das mit dem Reisebett "probeliegen" ist eine gute Idee!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT: Fahrrad kaufen
Von: aureliaborealis
neu
9. April 2018 um 19:50
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen