Home / Forum / Mein Baby / Wie schläft mein Kind alleine ein????

Wie schläft mein Kind alleine ein????

21. Februar 2011 um 19:13 Letzte Antwort: 21. Februar 2011 um 20:27

Hallo,

brauche mal ein paar Tipps von euch! Folgendes Problem:
meine kleine (3 Monate) schläft nur auf dem Arm ein.
Sie hat auch nachts oft nur in meinen Arm geschlafen aber mittlerweile schläft sie auch alleine. Problem ist aber das einschlafen. Sie ist einfach zu schwer geworden um sie stundenlang herum zu tragen bis die Dame mal eingeschlafen ist.

Wie macht ihr das? Hattet ihr auch mal das Problem? Was habt ihr dann gemacht?

Ich leg sie abends schon immer alleine hin, aber sie schnallt leider nicht das sie einschlafen soll. Irgendwann bin ich dann so müde das ich sie einfach rum trage und hoffe das es nicht wieder ewig dauert

LG Jenny und Summer

Mehr lesen

21. Februar 2011 um 20:02

....Also
Das deine Kleine nicht alleine schlafen kann/will ist ganz normal. Kinder in diesem Alter sollten das auch noch nicht können. (Denk mal n paar 1000 JAhre zurück wenn wir da unser Baby hätten einfach liegen lassen können im Wald und es wär eingeschlafen dann wär das nächste Tier vorbei gekommen und hätte es vernascht, wenns aber ordentlich Radau macht dann überlgst du dir das rasch anders und passt lieber wieder schön auf in dem du das Kleine bei dir behälst. Das ist noch so in uns wie viele andere Verhaltnesweisen die heute nicht mehr von nöten sind aber trotzdem da )
Und wenn die Kleine beim Tragen noch nicht schlafen will dann liegt es womöglich daran das sie noch nicht müde ist. Klingt doof, ich weiß. Dann lass es einfach gut sein, warte 30 minuuten oder eine Stunde und versuche es dann nochmal. Es macht einen doch nur stinkig wenn man das Kind ewig auf dem Arm hat und wartet bis es schläft. Was mir geholfen hat war mich vor den Fernseher zu setzten uund dabei in einen Schaukelstuhl oder Pezziball setzten. Bisschen wippen oder schaukeln wirkt ja wie umherlaufen. Und du kannst dabei fernsehen dann vergeht die Zeit schneller.
Aber erwarte nicht zu viel von deinem kleinen Fratz. Das die Kinder im eigenen Bett schlafen ist nur ein Wunsch der neuzeitlichen Industrieländer. In vielen teilen der Erde schlafen die Kinder nahe bei ihren Eltern und da gehören sie auch meiner Meinung nach hin. Die Kleine will nur ihre Mama bei sich. Mein dreijähriger Sohn und meine 15 Monate alte Tochter schlafen beide boch mit bei uns im Bett und wir sind sehr froh darüber. Nächtliche umherwanderungen bleiben mir deshalb erspart. Denn auch kinder mit 1 Jahr oder 2 Jahren wachen nachts noch auf und vermissen uns.
ich hoffe dir ein wenig geholfen zu haben. Es ist schwer mit den Kleinen vor allem wenn sie nicht schlafen wollen oder können. Aber habe Geduld und gib der Kleinen Nähe das ist das Wichtigste.
Viel Erfolg
Liebe Grüße Ines

Gefällt mir
21. Februar 2011 um 20:27


Also meine Elenor schläft seitdem sie zwei Monate ist in ihrem eigenen Bettchen und geht zu geregelten zeiten ins Bett. In der ersten Woche hat sie noch geweint, war aber eher ein Rufen. Und dann hab ich sie einfach immer reingelegt, keine zwei Minuten und die Augen waren zu. Ihr macht das nichts aus. Aber Babys sind ja ach verschieden

Gefällt mir