Home / Forum / Mein Baby / Wie schnell das nächste Kind?

Wie schnell das nächste Kind?

1. April 2006 um 16:40 Letzte Antwort: 26. April 2006 um 18:11

Hallo,

ich habe jetzt 3 Kinder, ein Mädchen, geboren im Mai 2004 und ein Zwillingspärchen, geboren im Februar 2006. Nun würden mein Mann und ich gerne noch ein weiteres Kind bekommen. Da wir zwischen dem Alter der Kinder keinen großen Abstand haben möchten, würde ich also gerne so schnell wie möglich wieder schwanger werden. Was haltet ihr davon und welchen Abstand fändet ihr selber perfekt?
Liebe Grüße, Sonja

Mehr lesen

1. April 2006 um 17:43

Respekt.
Mein großer ist 4 und ich bekomme jetzt zwillinge. Für uns ist allerdings die Familienplanung abgeschlossen. Ich krieche jetzt schon manchmal auf dem Zahnfleisch mit Arbeit, Kind, Haushalt und schwangersachft. Dir meinen großen respekt. Viel Glück.
Sandra (2* 26+4)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. April 2006 um 19:18
In Antwort auf imani_12743032

Respekt.
Mein großer ist 4 und ich bekomme jetzt zwillinge. Für uns ist allerdings die Familienplanung abgeschlossen. Ich krieche jetzt schon manchmal auf dem Zahnfleisch mit Arbeit, Kind, Haushalt und schwangersachft. Dir meinen großen respekt. Viel Glück.
Sandra (2* 26+4)

Danke...
...für den Respekt
4 Kinder waren von Anfang an geplant, da ist es durch die Zwillinge nun natürlich eine Schwangerschaft weniger, aber ich muss sagen, dass 2 Kinder auf einmal das Ganze schon sehr viel stressiger machen. Allerdings arbeite ich zur Zeit nicht und falls ich wieder damit anfange, wird das wohl noch eine ganze Weile dauern. So habe ich im Gegensatz zu dir natürlich schonmal eine Sorge weniger.
Nun würde ich aber trotzdem, auch von den Anderen, gerne wissen, wie lange man eurer Meinung nach warten sollte?
Liebe Grüße, Sonja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. April 2006 um 13:16

Perfekte Altersabstände gibt es nicht,
denke ICH jedenfalls. Du weißt vorher nicht, wird es ein anstrengendes Kind oder ein ruhiges?! Ist es gesund oder krank?! Wird eines der Kinder arg eifersüchtig!? Vertragen sich die Kinder untereinander oder sind sich vielleicht zwei so gar nicht grün?!
Manche Mama erreicht ihre Belastbarkeitsgrenze mit einem Kind, andere erst mit dem siebten Kind, aber wer weiß das vorher?
Ich habe einen 5jährigen und einen 2jährigen Jungen. Der Abstand hätte minimal kürzer sein dürfen, es kam aber eben so und ich finde es bislang ganz prima. Irgendwie finde ich überhaupt alle kleinen Kinder super und könnte mir jetzt auch noch weitere vorstellen. Nur, sie bleiben nicht klein! Und ich bekomme gaaanz langsam den Eindruck, dass an dem Spruch "Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen" tatsächlich etwas dran ist. Das bremst mich momentan ein bißchen...
LG
Trine36

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
14. April 2006 um 23:18
In Antwort auf katri_12135336

Danke...
...für den Respekt
4 Kinder waren von Anfang an geplant, da ist es durch die Zwillinge nun natürlich eine Schwangerschaft weniger, aber ich muss sagen, dass 2 Kinder auf einmal das Ganze schon sehr viel stressiger machen. Allerdings arbeite ich zur Zeit nicht und falls ich wieder damit anfange, wird das wohl noch eine ganze Weile dauern. So habe ich im Gegensatz zu dir natürlich schonmal eine Sorge weniger.
Nun würde ich aber trotzdem, auch von den Anderen, gerne wissen, wie lange man eurer Meinung nach warten sollte?
Liebe Grüße, Sonja

Welcher Abstand bei Geschwistern
Hallo
ich habe jetzt 3 kleine Kinder. Der Große wird jetzt 5 Jahre. Die Mittlere ist 14 Monate jünger und unsere Kleinste ist jetzt 1 1/2 Jahre. Die zwei Großen sind ein Herz und eine Seele und die Kleine muß sich jetzt erst einen Platz bei den beiden erkämpfen.
Meine Erfahrung ist, das die Kinder sich eher aufeinander einstellen und nicht ganz so eifersüchtig sind. Es heißt zwar immer, das ein größerer Abstand besser ist, aber wenn dann ein zweites oder drittes Kind da ist, kann man ja die ersten auch nicht einfach beiseite schieben. Ein kurzer Abstand ist meiner Meinung nach immer besser (wenn man das als Mama kann)weil die Zeit, in der man nicht so viel machen kann auch kürzer ist. Ich merke jetzt schon, wie meine beiden Großen selbständig werden und ich wieder etwas mehr Zeit für mich habe. Also nicht lange warten und machen.

Viele Grüße
Antje

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
26. April 2006 um 18:11
In Antwort auf katri_12135336

Danke...
...für den Respekt
4 Kinder waren von Anfang an geplant, da ist es durch die Zwillinge nun natürlich eine Schwangerschaft weniger, aber ich muss sagen, dass 2 Kinder auf einmal das Ganze schon sehr viel stressiger machen. Allerdings arbeite ich zur Zeit nicht und falls ich wieder damit anfange, wird das wohl noch eine ganze Weile dauern. So habe ich im Gegensatz zu dir natürlich schonmal eine Sorge weniger.
Nun würde ich aber trotzdem, auch von den Anderen, gerne wissen, wie lange man eurer Meinung nach warten sollte?
Liebe Grüße, Sonja

Besser noch warten
ich habe 2 kinder mein sohn ist jetzt 5 und meine tochter 3 ich wünsche mir sehnlichst noch ein kind aber mein mann (selbständig) meint er habe jetzt keine zeit mich dabei zu unterstützen. ich würde an deiner stelle erst mal die zeit mit den zwillingen geniesen und ganz für sie da sein wenn sie etwas älter sind wird dein kinderwunsch sehr bald noch größer lass sie erst mal aus den windeln kommen dann merkst du das du unbedingt noch so ein kleines würmschen haben möchtest und kannst dich dann auch voll und ganz um das neugeborene kümmern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest