Home / Forum / Mein Baby / Wie seid ihr als Mädchen aufgewachsen

Wie seid ihr als Mädchen aufgewachsen

20. November 2015 um 12:12

wie seht ihr euch heute als Frau bzw. eure Weiblichkeit und Rollen"erwartungen"
und wie seht ihr die Zukunft eurer Töchter? Was wünscht ihr euch für sie?
Macht ihr da auch ein Unterschied zwischen Tochter und SOhn?

Würde mich mal interessieren, wie das bei euch so ist? WIe ihr mit Klischees, Rollenzuschreibungen, und dem aktuellen Genderthema umgeht, ob das bei euch überhaupt relevanz hat usw,.

Mehr lesen

20. November 2015 um 12:15

Aufgewachsen
eigentlich gar nicht genderspezifisch. Ich durfte spielen, womit ich wollte, wurde nicht in rosa Kleidchen gesteckt. Ich war lange sogar eher "Junge" als Mädchen, habe viel mit Jungs gespielt, besaß mehr Autos als Barbies

Heute bin ich mehr "typisch" Frau, aber habe auch ein paar Eigenschaften, die mich aus der Reihe tanzen lassen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. November 2015 um 13:28


Ich hab 2 Brüder und eine kleine Schwester.

Keiner von uns wurde irgendwie "speziell" erzogen.

Mein Vater war immer der meinung das ich früher zu hause sein soll und ich musste mehr rechenschaft ablegen als meine brüder. Allerdings bin ich mit dem argument gerechtigkeit für alle immer durch gekommen da meine mutter auch benachteiligt wurde als teenie.

Naja heute bin ich sehr weiblich... Ich liebe schöne kleidung und schminke.

Meine tochter ist eine richtige prinzessin!
Sie hat 2 Jungs als Freunde von Mamas mit den ich befreundet bin. Beide kennt sie schon seitdem sie babys sind und ich finde diese freundschaften seeeehr wichtig und wertvoll!!

Ich hoffe das ich sie soweit bestärken kann das sie sich später einen beruf aussucht den die wirklich mag auch wenn es ein typischer männer beruf ist.

Im moment möchte sie baggerfahrerin werden.
Schauen wir mal wie es weiter geht!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 18:23

Interessantes thema
Ich bin etwa bis zur 4 klasse immer sehr mädchenhaft angezogen worden mit kleider, viele spangen im haar usw. Fand ich ganz schlimm. Kam aber von meiner mutter aus, mein vater hat mich schon etwas zur wilderen dame erzogen, raus in den dreck, beim hinfallen nicht immer weinen wenns nen blauen fleck gab
Naja irgendwann waren meine langen haare dann mal ab, weil ich meine frisuren nicht mehr sehen konnte

Hab mit 17 meine ausbildung als lkw fahrerin angefangen und den job mache ich heute noch mit einer hingabe.
Meine mutter wollte immer das ich in ein sozialen beruf arbeite, mein vater ist stolz auf mich. Trotz allem habe ich wieder lange haare und schminke mich gerne, aber in sachen anzuehen fühle ich mich in hosen wohler als im kleid oder rock.

Bin gerade mit sen dritten kind schwanger nächstes jahr hab ich dann 2 jungs und ein mädchen daheim.
Meine tochter wird neutral erzogen, sie mag keine kleider oder viel rosa geht auch nicht, sie spielt im verein fußball und daheim mit autos usw
Mein großer spielt flöte und hatte auch schon öfters mal ne puppe in der hand.
Werde mich da auch nicht schämen, viele sagen der wird bestimmt schwul? Wenns so sein sollte na und? Aber mal ganz ehrlich nur weil er ab und an mit puppen spielt?
Ich lass den kindern das machen, was sie wollen und nicht was ihnen vorgegen wird in geschäften usw

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 21:18

Ja mein sohn

hatte zwei kringel rosa auf seinen socken, mit denen ist er in die kita gegangen und am nächsten tag hieß, nein , dass will er nicht mehr anziehen, dass sind mädchensocken.

das waren nur zwei klitzekleine kringelchen :

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2015 um 21:19

Ja mein sohn
hatte zwei kringel rosa auf seinen socken, mit denen ist er in die kita gegangen und am nächsten tag hieß, nein , dass will er nicht mehr anziehen, dass sind mädchensocken.

das waren nur zwei klitzekleine kringelchen :

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich brauche Eure Stimme !
Von: ophrah_12739414
neu
21. November 2015 um 15:56
Diskussionen dieses Nutzers
total ot: Honorar bekommen, keine Arbeit
Von: caputschino
neu
28. Mai 2017 um 11:20
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook