Home / Forum / Mein Baby / Wie sicher ist die Keuchhusten-Impfung??

Wie sicher ist die Keuchhusten-Impfung??

27. Dezember 2009 um 20:36

Mein Kleiner hat seit über 3 Wochen Husten, vor allem nachts. Erhöhte Temperatur hat er gelegentlich. Der KA hatte ihm was Hustenstillendes verschrieben, was überhaupt nicht half. Nun hat er 10 Tage lang ein Antibiotikum bekommen, was aber leider auch nichts gebracht hat. Letzte Nacht wars so schlimm, dass ich dachte er erstickt. Waren heute beim Arzt und haben uns ein Inhaliergerät besorgt. Die Symptome sprechen eigentlich für einen Keuchhusten, aber er ist geimpft (bisher 4 mal), Weiß jemand, ob die Impfung einen sicheren Schutz bietet?

Achja, mein Kleiner ist 19 Mon alt.

Liebe Grüße

Mehr lesen

27. Dezember 2009 um 21:03

Dankeeeeeeee
für den Link!! Na toll.... Muss die Woche nochmal hin zum Blut nehmen. Unser KA hat noch kein Wort von Keuchhusten erwähnt, obwohl wir schon 2 mal bei ihm waren. Der Arzt heute hat gleich gefragt, ob er geimpft ist und hat irgendwie komisch geschaut. Ich wüsste nicht wo oder bei wem er sich angesteckt haben soll???!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 13:46

Weiß
sonst noch jemand was??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Dezember 2009 um 14:16

Gerade die
geimpften Kinder wie auch Erwachsene erkranken sehr, sehr häufig an genau der geimpften Krankheit.

Ich denke das liegt einfach daran, dass die Impfstoffe das Immunsystem sehr schwächen und damit angreifbarer für selbst abgeschwächte oder "tote" Viren und Bakterien macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen