Home / Forum / Mein Baby / Wie sieht der Stuhl eurer 3 jähriges Kinder aus?

Wie sieht der Stuhl eurer 3 jähriges Kinder aus?

11. Mai 2014 um 22:24

Sorry, dass ich das frage. Meine Tochter (hat nen trägen Darm, kriegt Movicol und wird wirklich sehr gesund und vollwertig ernährt) hat seit der Beikosteinführung einen Stuhl, der aussieht wie der von Erwachsenen. Mein Mann und ich sind uns da einig.
Ich dachte immer, das sei normal. Jetzt hat aber meine Freundin ihre Tochter ( auch knapp 3 Jahre) vor meinen Augen gewickelt. Ich kam also nicht aus, das zu sehen.
Und dieser Stuhl war total breiig und weich. Das Kind kriegt aber kein Gemüse und viiiel Süßigkeiten.
Sorry, dass ich so doof frage. Aber mich irritiert das. Und ich denke mir, dass das dann bei meinem Kind doch nicht so normal ist.
Vielleicht wollt ihr mich ja aufklären?!
LG

Mehr lesen

11. Mai 2014 um 22:25

Meiner
hat sehr festen Stuhl...oft sogar so Hasenböbbel...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 22:45

Meiner ist erst 2
aber das sieht aus wie bei Erwachsenen.
Mal richtig mega fest, dann wieder etwas weicher. Aber immer schön in Form. Sonst mach ich mir gleich Sorgen. Im Töpfchen hat man das ja viel zu gut im Blick.
Also breiig finde ich am anfang der beikosteinführung ganz normal. Auch mit 1 noch. Aber mit drei sollte man durch sein.
dann sollte das schon "erwachsen" aussehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Mai 2014 um 22:59

Hm...
das ist schwierig zu beurteilen, die Windel quetscht alles breit

Wenn ich das denn Mal im Klo begutachten durfte, war es auch dem von erwachsenen sehr ähnlich. Sie wird ebenfalls vollwertig ernährt, wenig Süßes, etc.
Lassen wir das mal etwas schleifen, es gibt vllt weniger Gemüse, oder so, wird er breiiger.
Ich würde also mal behaupten, dass Ersteres gesünder ist.
Man darf aber nicht vergessen, dass auch die Flüssigkeitsmenge eine Rolle spielt, bei der "Festigkeit" und noch andere Faktoren. Das kann man also pauschal gar nicht beantworten. Solang es keine grüne, übelriechende Suppe ist...

Aber in der Windel ist es bei meiner, wie gesagt, immer irgendwie breitgeschmiert, auch wenn es fester ist. Wenn der Stuhl so trocken ist, dass die Form bleibt, hat sie meist auch Schmerzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 4:46

Als sie noch windeln trug
war der stuhl ganz weich, sie hatte nie harten stuhl oder so ne wurst. wahrscheinlich wegen der windel
seit sie auf toilette geht, also schon über 4 jahre , hat sie ganz normalen , würde ich sagen. ganz selten sieht es mal anders aus...

da deine ja movicol nimmt, geh ich davon aus, das sie zurückhält und darum ihr stuhl eben härter und mehr ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2014 um 11:21

...
Die Kinder essen mit 3 ja schon so wie Erwachsene warum sollte da der stuhl dann anders ausschauen?
Bei meinem Sohn, wird im August 3 ust es recht unterschiedlich. Mal haben wir ne breitgequetschte Frikadelle drin (so sag ich das meist weil das so ein runder platter klops ist) über hasenköttel bis hin zum breiigen stuhl.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Kennt jemand das buch "einschlafzauber"?
Von: katta837
neu
26. Mai 2016 um 22:03
Braucht noch jemand winterstiefel in gr. 20
Von: katta837
neu
5. Februar 2016 um 12:57
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen