Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Wie sieht euer

Wie sieht euer

11. März 2015 um 13:12 Letzte Antwort: 12. März 2015 um 8:33

Tagesablauf aus? Was macht ihr so den ganzen lieben langen Tag? Erzählt mal ....

Mehr lesen

11. März 2015 um 13:40


Morgens zwischen 7.30 und 8.30 stehen wir auf, frühstücken gemeinsam. Während ich dusche, beschäftigt sie sich entweder alleine oder folgt mir ins Bad und schaut mir zu. Gleiches gilt, während ich die Wohnung durchsauge. An 3 Tagen wöchentlich sind wir vormittags 9.30 bis 11.30 in der Krabbelgruppe, an den anderen Tagen spielen wir zu der Zeit teils gemeinsam teils beschäftigt sie sich alleine. Anschließend koche ich das Mittagessen und zwischen 12.00 und 13.00 essen wir gemeinsam. Danach geht sie für 2h schlafen. In der Zeit kümmere ich mich um den Haushalt - Wäsche waschen, abwaschen, durchwischen, ... . Nach ihrem Mittagsschlaf bekommt sie erstmal eine Obstmahlzeit (zweimal wöchentlich auch Vesper mit Keksen) und danach - je nach Wetter - gehen wir für 1,5 - 2,5h raus spazieren, in den Garten oder auf den Spielplatz. Wenn wir wieder Zuhause sind spielen wir nochmal gemeinsam oder ihr Papa kommt zu Besuch. Dann ist auch schon wieder fast Schlafenszeit, sie bekommt Abendbrot (alleine, ich esse später) und geht anschließend um 19.00 ins Bett. Wenn sie dann schläft, habe ich Zeit für mich und relaxe oder mache das, was ich tagsüber nicht geschafft habe Einkaufen ist zweimal wöchentlich vormittags und an den Badetagen wird abends vorm Schlafen das Bad geflutet Sie ist so gut wie 18 Monate alt, ich Alleinerziehend LG

Gefällt mir
11. März 2015 um 13:43

Hm....
Unter der Woche ist nicht viel, da ich arbeiten bin. Unter der Woche stehe ich um 4/4.30Uhr auf, mache mich für die Arbeit fertig, bringe das Kind zum Tagesvater und fahre auf Arbeit. Um 6/7Uhr bin ich im Büro. Um 16/17Uhr habe ich Feierabend und bin um 17/18 Uhr daheim. Dann wird noch gekocht und Zeit mit meinem Sohn verbracht bis er um 20 Uhr ins Bett geht. Danach mache ich nicht mehr viel außer joggen gehen/Sport und Entspannung.
Montag und Freitag arbeite ich nur bis 12/13 Uhr, danach habe ich bisschen Zeit für mich, mache Sport oder treffe mich mit Freunden. Ab spätestens 14.30 Uhr ist dann Mutter-Kind-Zeit bis wir um 18Uhr daheim sind. Dann wird gekocht und ab 20Uhr habe ich wieder Zeit für "mich". Dann wird gelernt oder ich arbeite für das Büro vor.
Am Wochenende schlafen wir bis 6 Uhr, bis Mittag wird dann gekuschelt, TV geschaut und gespielt. Dann verbringen wir Familienzeit bis 16 Uhr. Danach geht es noch bis 18Uhr zu den Schwiegereltern oder zu meinem Vater. Dann daheim wieder der gleiche Ablauf wie unter der Woche.
Schlafen gehe ich mal 22/23/24/01 Uhr. Kommt auf den Tag und auf meine Aufgaben an.
Das war es jetzt so grob aufgezählt...

Gefällt mir
11. März 2015 um 13:50


Zwischen 4 und 7 stehen wir auf. Kinder wickeln, waschen, anziehen. Dann mach ich ihnen Frühstück. Ich putze und staubsauge dann und die Kinder spielen. Danach mach ich mich fertig und schalte die Waschmaschine ein. Dann gehen wir raus (einkaufen, Spielplatz, im Wald spazieren). So gegen 11 sind wir wieder zu Hause und ich koche, während die Kinder spielen. Um 12 herum essen wir zu Mittag, die Kleine macht danach Mittagsschlaf und ich spiele mit dem Großen. So zwischen 14:00 und 14:30 wacht die Kleine auf und dann spielen wir entweder drinnen oder gehen nochmal raus. Dann kommt irgendwann mein Mann nach Hause. Zwischen 17:00 und 18:00 essen wir zu Abend, dann macht mein Mann die Kinder bettfertig, während ich aufräume. Zwischen 19:00 und 19:30 gehen die Kinder schlafen, ich bring den Großen ins Bett, mein Mann die Kleine. Wir verbringen dann den Abend gemeinsam und gehen um 22:00 schlafen, er beim Großen im Zimmer und ich im Schlafzimmer bei der Kleinen.

Gefällt mir
11. März 2015 um 14:08

ET plus eins
Ich dacht gerade. Wiie auf die Couch auf die Couch und nochmal auf die Couch? Dann hoffen wir mal das es bald los geht. Drück die Daunen

Gefällt mir
11. März 2015 um 15:08

Ich stehe morgens um halb 8 auf, die kinder um 8.
Frühstücken, anziehen etc. Um 9 muss der große im kiga sein, ich gehe mit der kleinen wieder zurück und wir gehen mit den Hunden gassi. Ich arbeite von zuhause aus, ca 3 Stunden täglich. Das mache ich dann, während die kleine spielt. Um 14 Uhr wird der große abgeholt und wieder gassi gegangen. Dann gibts Mittagessen und 1 Stunde Mittagsschlaf. Ich mache in der zeit Haushalt. Nachmittags spielen wir, oder gehen raus. 1-2 mal die woche kommt ihr Vater zum Abendessen, jedes zweite Wochenende sind sie bei ihm. Um 9 bringe ich die kinder ins Bett. Ich leg mich dann aufs Sofa oder mache noch ein bisschen Haushalt, schlafe meistens erst sehr spät. Erledigungen wie einkaufen etc. mache ich, wenn der kleine im kiga ist. U.u muss ich dann abends noch arbeiten.

Gefällt mir
11. März 2015 um 18:52

Ein ganz normaler Arbeitstag:
Ich stehe gegen 4:30 auf. Mach mich fertig. Wecke die kindet ca 5:20/5:30. Beide bekommen Frühstück. Danach noch anziehen und alles was dazu gehört.
Die Kinder gehen um 6 in die kita. Ich Frühstücke auch schnell was und geh noch schnell ins Bad. Anschließend gehts zur Arbeit. Um 7 fange ich an. Normalerweise muss ich bis 13 arbeiten. Montags ist einkaufstag nach der Arbeit. An den anderen Tagen mache ich nach der Arbeit etwas im Haushalt oder ruh mich nen Augenblick aus. Die Kinder werden ca 14:30 abgeholt. Der große möchte sich ausruhen und darf eine folge seiner Lieblings Serie gucken. Danach wird gespielt. Um 17/17 : 30 gibt es Abendbrot. Vorher oder hinter her darf er noch eine folge gucken.
Danach gehts bett fertig machen. Papa wenn er zu Hause ist liest noch ein Buch vor. He nach dem wie müde er ist darf er noch spielen. Und sagt selber bescheid wenn er ins Bett möchte. Meistens ca 19 Uhr ist es soweit.
Und der kleine schläft so 18:30/19:30.
Ich geh ca. 20:30 schlafen.

Gefällt mir
11. März 2015 um 18:58

Um
6 steh ich mit der Kleinen auf,kurz danach steht mein Mann auf u dann mein Sohn. Die Kids Frühstücken, mein Mann u ich trinken einen Kaffee,ich bereite das Essen für Kiga,Schule und meinrn Mann zu. Um 7 verlässt mein Mann das Haus,ich mit Tochter um 7.15 Uhr und mein Sohn um 7.30. Die Kleine bring ich in den Kiga und fahre zur Arbeit. Um 13.30 Feierabend, rase zum Kiga und ab Heim. Hausaufgaben kontrollieren, bissl Haushalt/Termine, Spielen und gegen 16.30-17.00 kochen. Mein Mann kommt dann auch Heim,es wird gegessen und die Kids gehen dann ins Bett. Ich hau mich dann um 22 Uhr ins Bett uns fertig

Gefällt mir
11. März 2015 um 19:11

...
Lass dich von der Alten doch nicht anstacheln. Wir sind doch eh alle faul

Gefällt mir
11. März 2015 um 19:19

Dein Tagesablauf
würde mich ja brennend interessieren...

Gefällt mir
11. März 2015 um 19:32

Genau lana
Mit kindern ist schon alles seeehr entspannt.
Hast du mal darüber nachgedacht, dass wir in der zeit, in der nicht wirklich was angegeben ist NICHT auf dem Sofa liegen, sondern schreienden kindern hinterher rennen und versuchen, das Chaos in grenzen zu halten?

Gefällt mir
11. März 2015 um 19:37

Also
ich stehe um 5:30 Uhr auf, duschen, Haare machen, schminken, etc; trinke kurz einen Kaffee, richte Brotboxen, mache Frühstück, wecke die Kinder gegen 6 Uhr, dann frühstücken sie, ich werfe einen Blick in die Zeitung, danach Kinder ins Bad, beim Anziehen helfen, noch schnell meine Tasche packen, Brotdosen verteilen und um 7 Uhr verlassen wir das Haus. Das eine Kind geht dann zur Schule, wir verabschieden uns an der nächsten Straßenecke voneinander und der Kleine wird von mir in die Kita gebracht. Danach laufe ich zum Bahnhof, steige in die S-Bahn, 10 Min Fahrt, ab zur Arbeit. Dort komme ich, wenns gut läuft, gegen 8:15-8:30 an.
Dort rotiere ich dann hin und her... derzeit habe ich ein größeres Projekt zu betreuen, da habe ich dann jede Woche eine Sitzung dazu, dazwischen haben wir kleinere Besprechungen, die wollen alle vor- und nachbereitet werden... zwischendurch noch das Tagesgeschäft, ein nervender Chef, und und und... wenn alles gut läuft, versuche ich um 15 Uhr (spätestens 15:30 Uhr) den Stift fallen zu lassen. Meistens kaufe ich dann vor der Heimfahrt noch was kleines fürs Abendessen ein, fahre mit der Bahn zurück, hole die Kinder von Hort und Kiga ab, dann kommen wir heim, kommen erstmal an, ich kontrolliere die Hausaufgaben, die Kinder spielen noch ein bisschen ODER SCHAUEN TV , dann machen wir gemeinsam Vesper, essen, räumen gemeinsam auf. Gegen 19 Uhr machen sie sich bettfertig. Meine Tochter liest dann gerne noch was, der Kleine hört noch ein Hörspiel. Ab der Zeit habe ich frei.... manchmal surfe ich bei gofem, manchmal arbeite ich noch was (jaja, das Projekt), mein Freund kommt auch ab und zu vorbei oder eine gute Freundin... spätestens gegen 23 Uhr liege ich dann im Bett und schlafe.

Gefällt mir
11. März 2015 um 19:44
In Antwort auf an0N_1284020099z

Dein Tagesablauf
würde mich ja brennend interessieren...

Ja,
interessiert mich auch.
Was macht denn Superlana denn so den ganzen Tag? Katzenfutter testen? Fremde Menschen ansprechen und sie bitte , dass ihr Freunde werden? Kopfsprung von der obersten Treppenstufe und bei jeder erwischten Stufe sagst du ganz stolz "Ich bin härter als ihr."?
Oder du arbeitet wirklich für unser Schätzchen Dominique. Das würde auch erklären, warum du immer so gut weißt, dass die Männer der Gofem-Mütter alle fremd gehen.


Gefällt mir
11. März 2015 um 19:51
In Antwort auf carpe3punkt0

Ja,
interessiert mich auch.
Was macht denn Superlana denn so den ganzen Tag? Katzenfutter testen? Fremde Menschen ansprechen und sie bitte , dass ihr Freunde werden? Kopfsprung von der obersten Treppenstufe und bei jeder erwischten Stufe sagst du ganz stolz "Ich bin härter als ihr."?
Oder du arbeitet wirklich für unser Schätzchen Dominique. Das würde auch erklären, warum du immer so gut weißt, dass die Männer der Gofem-Mütter alle fremd gehen.


Ich tippe auf
6-8 Uhr: Mann verwöhnen
8-15 Uhr: gofem
15-17 Uhr: putzen
17-22 Uhr: Mann verwöhnen
22 Uhr: schlafen

Gefällt mir
11. März 2015 um 19:54
In Antwort auf an0N_1284020099z

Also
ich stehe um 5:30 Uhr auf, duschen, Haare machen, schminken, etc; trinke kurz einen Kaffee, richte Brotboxen, mache Frühstück, wecke die Kinder gegen 6 Uhr, dann frühstücken sie, ich werfe einen Blick in die Zeitung, danach Kinder ins Bad, beim Anziehen helfen, noch schnell meine Tasche packen, Brotdosen verteilen und um 7 Uhr verlassen wir das Haus. Das eine Kind geht dann zur Schule, wir verabschieden uns an der nächsten Straßenecke voneinander und der Kleine wird von mir in die Kita gebracht. Danach laufe ich zum Bahnhof, steige in die S-Bahn, 10 Min Fahrt, ab zur Arbeit. Dort komme ich, wenns gut läuft, gegen 8:15-8:30 an.
Dort rotiere ich dann hin und her... derzeit habe ich ein größeres Projekt zu betreuen, da habe ich dann jede Woche eine Sitzung dazu, dazwischen haben wir kleinere Besprechungen, die wollen alle vor- und nachbereitet werden... zwischendurch noch das Tagesgeschäft, ein nervender Chef, und und und... wenn alles gut läuft, versuche ich um 15 Uhr (spätestens 15:30 Uhr) den Stift fallen zu lassen. Meistens kaufe ich dann vor der Heimfahrt noch was kleines fürs Abendessen ein, fahre mit der Bahn zurück, hole die Kinder von Hort und Kiga ab, dann kommen wir heim, kommen erstmal an, ich kontrolliere die Hausaufgaben, die Kinder spielen noch ein bisschen ODER SCHAUEN TV , dann machen wir gemeinsam Vesper, essen, räumen gemeinsam auf. Gegen 19 Uhr machen sie sich bettfertig. Meine Tochter liest dann gerne noch was, der Kleine hört noch ein Hörspiel. Ab der Zeit habe ich frei.... manchmal surfe ich bei gofem, manchmal arbeite ich noch was (jaja, das Projekt), mein Freund kommt auch ab und zu vorbei oder eine gute Freundin... spätestens gegen 23 Uhr liege ich dann im Bett und schlafe.


Ich habe auch überlegt, ob ich den TV überhaupt erwähne.
Ich habe aber insgeheim gehofft, dass mir Lana das zum Vorwurf macht...nach dem Motto "Na, statt Samstag Vormittag mit dem Gör vor der Glotze zu hängen, könntest du ja auch deinen Haushalt selbst schmeissen. Dann könntest du dir mittwochs die Putzfrau sparen. ".
Kam aber nicht. Sie lässt echt nach

Gefällt mir
11. März 2015 um 19:58
In Antwort auf carpe3punkt0


Ich habe auch überlegt, ob ich den TV überhaupt erwähne.
Ich habe aber insgeheim gehofft, dass mir Lana das zum Vorwurf macht...nach dem Motto "Na, statt Samstag Vormittag mit dem Gör vor der Glotze zu hängen, könntest du ja auch deinen Haushalt selbst schmeissen. Dann könntest du dir mittwochs die Putzfrau sparen. ".
Kam aber nicht. Sie lässt echt nach

Ich
beneide dich sehr um deine Putzhilfe, echt Ich muss mir auch wieder eine leisten, aber woher nehmen... gutes Personal ist echt rar

Gefällt mir
11. März 2015 um 21:05

.
Mein Großer (2,5Jahre)darf immer ausschlafen, was bedeutet, dass er gegen 7Uhr aufwacht. Mein Mann ist um die Zeit gerade zur Tür hinaus.
Wir stehen also auf und meistens schläft der Kleine (3 Monate) weiter. Je nachdem wie groß der Hunger ist, frühstücken wir oder gehen ins Bad.
Jetzt wacht der Kleine meist auf und wird gewaschen und angezogen.
Um 8:30 gehen wir los zur KiTa. Danach geht's, wenn nötig zum Einkaufen. Anschließend Haushalt, Wäsche machen-was halt so anfällt. Einmal die Woche gehe ich mit dem Kleinen zur Krabbelgruppe.
Um 14:30 holen wir den Großen aus der KiTa ab, gehen dann spazieren, auf den Spielplatz, besuchen Freunde, spielen zu Hause oder oder oder...
Gegen 17:30/18:00 kommt mein Mann heim und es gibt Abendessen. Die Kinder werden bettfertig gemacht. Mein Mann bringt den Großen ins Bett und ich den Kleinen. Anschließend ist Elternzeit auf der Couch angesagt (solange der Kleine uns lässt).

Gefällt mir
11. März 2015 um 21:30

Ich bezweifle
dass sie "Ahnung" hat

Gefällt mir
11. März 2015 um 21:31

Chips! Pizza!
Ich bitte dich, das macht doch FETT! Sowas gibts bei lana nicht...

Gefällt mir
11. März 2015 um 21:58

Meiner sieht so aus unter der woche
5:00 Uhr taaagwache
Mit hundi raus ofen anheizen ersten kaffee schlürfen .
bis ca 6:30 mich duschen anziehen fertig machen
6:30 Kind aufwecken . Frühstück ist schon gerichtet .
7 :00 Ca kiga bus kommt .
7:10 Zur arbeit fahren dienstauto holen .
Ca 7:30 bis 13 uhr arbeiten
13:30 heimkommen entweder koche ich oder mein freund .
14:00 Mittagessen
15:00 Bis 16:30 haushalt mit kind raus etc .
17:00 Bis 21:00 schule (mache eine abendausbildung altenpflege )
Um 23:00 falle ich ins bett

Samstag und sonntag laaaaange schlafen bis um ca 9:00 uhr dann individuel. Gestaltung

Gefällt mir
11. März 2015 um 22:01
In Antwort auf sandrosmami2011

Meiner sieht so aus unter der woche
5:00 Uhr taaagwache
Mit hundi raus ofen anheizen ersten kaffee schlürfen .
bis ca 6:30 mich duschen anziehen fertig machen
6:30 Kind aufwecken . Frühstück ist schon gerichtet .
7 :00 Ca kiga bus kommt .
7:10 Zur arbeit fahren dienstauto holen .
Ca 7:30 bis 13 uhr arbeiten
13:30 heimkommen entweder koche ich oder mein freund .
14:00 Mittagessen
15:00 Bis 16:30 haushalt mit kind raus etc .
17:00 Bis 21:00 schule (mache eine abendausbildung altenpflege )
Um 23:00 falle ich ins bett

Samstag und sonntag laaaaange schlafen bis um ca 9:00 uhr dann individuel. Gestaltung

Ach sorry
Um 11:30 kommt der kiga bus . Im moment gehts das mein freund sandro betreut . Wie es in nem monat aussieht . Ists dann so das sandro bis 14:30 im kiga bleibt .

Gefällt mir
11. März 2015 um 22:07

Wir stehen
zwischen 8:30 und 9:30 Uhr auf. Dann ziehen wir uns was an und machen uns fertig. Dann frühstücken wir gemütlich und mache ich den Haushalt oder wir gehen einkaufen oder spielen oder machen sonst was. Mittwochs ist Krabbelgruppe. Auf 12 Uhr mach ich das Mittagessen fertig und dann essen wir. Danach macht sie Mittagschlaf für ca. 1,5 Stunden. Wenn sie wach ist gehen wir raus, spielen oder machen was mit Papa. Mittwoch kommen meist meine Eltern und Freitag ist Kindertanzen. Um 18 Uhr gibt's Abendessen und dann wird fürs Bett fertig gemacht und gegen 20 oder 20:30 Uhr schläft sie. Mein Mann steht meist gegen 13 Uhr auf und muss um 17 Uhr zur Arbeit, er kommt dann meist zwischen 3-4 Uhr nach Hause.

Gefällt mir
12. März 2015 um 0:10

.
"Der Feind neben meinem Bett"



Du schreibst immer so herrlich erfrischend und witzig!

Gefällt mir
12. März 2015 um 8:33


7:25Uhr aufstehen und den Grossen wecken, während er sich anzieht bereite ich das Kiga-nüni vor.
7:55Uhr laufen wir zum Bus
8:30Uhr bereite ich das Frühstück vor, dann wecke ich den Kleinen und wir Frühstücken
9-11.15Uhr chillen, den Kleinen bespassen, aufräumen
11.15Uhr Mittagessen kochen
12.00Uhr kommt der Grosse vom Kiga und wir essen, danach leg ich den Kleinen ins Bett
12.30 bis 17.30Uhr aufräumen, mit den Kindern spielen, chillen
17.30Uhr kochen
18.15Uhr Abendessen
19-20Uhr Kinderzeit
20Uhr Bettzeit für die Kinder

so sieht es meistens aus, so 1-2mal in der Woche erledige ich aber noch Büroarbeit für die Firma meines Mannes, das benötigt dann auch ca. 2h und das mache ich Zwischendurch in der Freizeit.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers