Home / Forum / Mein Baby / Wie sind euere Erfahrungen mit dem Absillen?

Wie sind euere Erfahrungen mit dem Absillen?

21. Februar 2014 um 21:06

Hallo,
mein Sohn wird bald 1 Jahr und ich möchte ihn langsam abstillen. Zum einen da ich immer mehr abnehme und zum anderen da ich ab April Stundenweise arbeiten gehe. Außerdem möchte ich ihn auch bald in sein eigenes bett legen damit er sich daran gewöhnt.
Das Problem ist das er nicht ohne Brust schlafen möchte. Tagsüber stille ich ihn nur noch zum schlafen und abends eben auch. Dann Nachts meistens noch 2-5 mal.
Habe schon viel gelesen aber irgendwie keinen passenden Tipp bekommen.
Flasche nimmt er nich wirklich. Mal ein paar schlücke ok aber danach will er wieder die Brust.
Er schläft nicht anderst ein tragen, Kinderwagen usw geht nicht! Das einzige ist im Auto. Aber ich kann ja nicht mit ihm jeden Mittag Auto fahren um ihn abzustillen
Ich möchte ihn halt auch nicht weinen lassen.
Was manchmal klappt das ich ihn abends stille und dann noch wach hinlege und er selber einschläft. Aber auch das ist selten.
Hoffe jemand hat mir einen Tipp

Mehr lesen

23. Februar 2014 um 15:07

Ich will zwar (noch) nicht abstillen
Habe aber ähnliche Thematik hier.
Uns hilft momentan zum ersten Mal der Trick mit der Brust rausziehen aus diesem Buch "Schlafen statt Schreien" von Elizabeth Pantley
http://www.amazon.de/gp/aw/d/3830435037/ref=mp_s_a_1_1?qid=1393164289&sr=8-1
Wünsche dir viel Erfolg!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 7:33

Abgestillt und beroe !!!
Hallo Mamis,ich mochte gerne eure Meinung wissen.. Weil ich leide so sehr momentan ,,mein Sohn ist 1 Jahr alt ,,ich habe ihm gestillt voll 1 Jahr ,, ab 6 Monate ich habe angefangen mit dem Brei aber er hat nicht so gut akzeptiert hat nur probiert aber richtig gegessen wollte er nie ,,,, es war tagen wo hat er suppen gegessen und gab tage wo wollte er nur an die Brust ,, jetzt hat mein kinderarzt empfohlen ihm abzustillen ,er hat gemeint wenn ich aufhöre zu stillen wird er anfangen mit essen und Kinder Milch wird er auch trinken ,,, und ich habe entschieden zu meine Schwester fahren weil sie hat ein gute Beziehung zu mein Sohn und dort abstillen ,,, erste 4 tagen ich habe nur nacht gestillt er hat sogar sehr gut von meine Schwester gegessen ,, dann 5 tag bin ich weg gegangen und und bin Zurück nach 2 tagen ,, die zwei tage wo ich nicht bei ihm war hat sehr gut gegessen sogar milch getrunken ,,am tag er kommt klar wunderbar aber nacht steht auf und weint und verlangt nach Brust und schlafft nach 2 stunden wieder ,, ich fühle mich sehr schlecht und beruhe so sehr das ich kein Brust mehr gebe ,,mein Kind war so zufrieden mit dem brust und er hat so genossen !! Ich habe wirklich so viel schlechte Gewissen das ich heule di ganze tag ,,, es fehlt mir auch diese Bindung zu mein kind ,stillen fehlt mir ,,,ich habe angst das ich habe
traumatiziert mein kind und er wird immer so isteriesch bleiben ,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. März 2014 um 8:14

Abgestillt und bereue!!!
Hallo Mamis,ich mochte gerne eure Meinung wissen.. Weil ich leide so sehr momentan ,,mein Sohn ist 1 Jahr alt ,,ich habe ihm gestillt voll 1 Jahr ,, ab 6 Monate ich habe angefangen mit dem Brei aber er hat nicht so gut akzeptiert hat nur probiert aber richtig gegessen wollte er nie ,,,, es war tagen wo hat er suppen gegessen und gab tage wo wollte er nur an die Brust ,, jetzt hat mein kinderarzt empfohlen ihm abzustillen ,er hat gemeint wenn ich aufhöre zu stillen wird er anfangen mit essen und Kinder Milch wird er auch trinken ,,, und ich habe entschieden zu meine Schwester fahren weil sie hat ein gute Beziehung zu mein Sohn und dort abstillen ,,, erste 4 tagen ich habe nur nacht gestillt er hat sogar sehr gut von meine Schwester gegessen ,, dann 5 tag bin ich weg gegangen und und bin Zurück nach 2 tagen ,, die zwei tage wo ich nicht bei ihm war hat sehr gut gegessen sogar milch getrunken ,,am tag er kommt klar wunderbar aber nacht steht auf und weint und verlangt nach Brust und schlafft nach 2 stunden wieder ,, ich fühle mich sehr schlecht und beruhe so sehr das ich kein Brust mehr gebe ,,mein Kind war so zufrieden mit dem brust und er hat so genossen !! Ich habe wirklich so viel schlechte Gewissen das ich heule di ganze tag ,,, es fehlt mir auch diese Bindung zu mein kind ,stillen fehlt mir ,,,ich habe angst das ich habe
traumatiziert mein kind und er wird immer so isteriesch bleiben ,,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen