Home / Forum / Mein Baby / Wie soll Baby jemals schlafen bei diesen Übermietern??

Wie soll Baby jemals schlafen bei diesen Übermietern??

14. Dezember 2009 um 14:57

Ums kurz auf den Punkt zu bringen um euch nicht zu lange hier aufzuhalten ..
Mein Freund (bei dem ich quasi so halbwegs wohne) lebt ihn nem Mehrfamilienhaus. Er und seine Mutter leben im Erdgeschoß und eine 4-köpfige Familie über ihnen.
Und da fängt das Problem auch an. Ich habe noch NIEMALS in meinem Leben, erlebt, dass Eltern ihre Kinder so maßlos tun und lassen, lassen ohne etwas dagegen zu sagen. Mein Freund ist berufstätig und braucht, wie jeder von uns, mal ne mütze voll schlaf, aber diese Bälger scheinen jedes mal die Wohnung da oben zu zerlegen
Beispiel: SONNTAG!!! frühs um halb 8. Die Familie hat nach dem Einzug wohl keinen Boden verlegt, denn man hört jeden schritt den die tun! (keine Schrittschalldämmung und noch dazu Holzboden -.- DANKE) Auf jeden Fall haben die um halb 8 einen heiden Lärm veranstalltet, die Kinder haben geschrien wie am Spieß 'maaaaaaaaaaaamaaaaaaaa, maaaaaaamaaaaaa hunger hunger hunger' dann noch schön im zimmer rumgesprungen, Sachen auf den Boden geknallt usw usw usw und so geht das JEDEN TAG! Ich finde es eine Zumutung, anders kann man das nicht nennen. Mein Freund erzählte mir auch, dass ein andrer Mieter des Hauses der über der besagten Familie gelebt hat, ausgezogen ist, da er keine Ruhe und Erholung mehr fand und die Familie auch nach einer Ansprechung auf das Thema ihr Verhalten nicht änderte.
Ich bin wirklich ein kinderlieber Mensch, und ich weiß auch, es ist ja den Eltern ihre Schuld. Aber da liegt ja das Problem, wie sollen sich die Kinder 'ändern' und auch mal lernen dass man in einem Haus wo mehrere Leute leben, nicht einfach Krach und Lärm machen kann wie man mag, wenn die Eltern es nicht vorleben/sagen!!

Ja und wie im Titel eben schon geschrieben, ich frag mich wirklich wie mein Baby das im März zur Welt kommt, da mal Ruhe finden soll.. bzw mal länger durchschlafen soll!!???
Also ums noch mal zu sagen, es ist wirklich MASSIV die Lärmbelästigung! Ich bin ja kein Anwohner (kein wirklicher zumindest) aber ich bin schon das ein oder andre mal selber fast durchgedreht..
es ist wirklich unvorstellbar!!!
Habt ihr Tipps?
Habt ihr Erfahrungen?
ein umzug ist die nächste zeit nicht geplant, und diese lärmbelästigung kann sich manchmal wirklich über std (gerade in den frühen morgenstd) hinziehen
BIN RATLOS !

Mehr lesen

14. Dezember 2009 um 15:06

Hm
dass ein säugling schreit, ist denk ich normal und für jeden nachvollziehbar
wenn man aber seine kinder auf teufel komm raus, nicht beruhigt und die schreien wie am spieß.. weiß ich nicht, ob dass dann NUR an der isolierung liegt, oder ob die eltern einfach noch dazu nicht die besten sind.
klingt vielleicht hart, aber wir bekommens ja immer mit.
kinder streiten, kinder kloppen sich, der kleine heult und schreit es ist kaum auszuhalten.. und die eltern schalten sich partu (sry kp wie man das schreibt) nicht ein.
find ich sehr unverschämt in nem mehrfamilienhaus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 15:09

Hey
lies doch bitte mal das, was ich ganz unten noch dazu geschrieben habe.
bin selbst in ner familie mit mehreren kindern aufgewachsen und nicht überempfindlich was mal lärm betrifft, noch dazu bin ich kinderpflegerin und arbeitete in nem kiga
aber was zu weit geht geht zu weit
die eltern müssen die kinder ja noch dazu nicht EXTRA schreien lassen. mir is selbstverständlich bewusst, dass kinder nun mal keine erwachsenen sind. aber wenn die kinder wirklich nur aus langeweile brüllen frag ich mich, ob die eltern nicht in der lage sind die kinder mal vernünftig zu beschäftigen...
wie gesagt, lies bitte unten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 15:14

Wird wohl hier falsch verstanden
bin selbst in ner familie mit mehreren kindern aufgewachsen und nicht überempfindlich was mal lärm betrifft, noch dazu bin ich kinderpflegerin und arbeitete in nem kiga
aber was zu weit geht geht zu weit
die eltern müssen die kinder ja noch dazu nicht EXTRA schreien lassen. mir is selbstverständlich bewusst, dass kinder nun mal keine erwachsenen sind. aber wenn die kinder wirklich nur aus langeweile brüllen frag ich mich, ob die eltern nicht in der lage sind die kinder mal vernünftig zu beschäftigen...

also MAL MIT ALLER DEUTLICHKEIT:
ich weiß was 'Kinderlärm' ist und deshalb würde ich mich auch nicht beschweren!
Aber es gibt Dinge, die wie ich finde, weit darüber hinausgehen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 15:22

Wollte
hier im forum ja einfach nur mal davon berichten, ob andre leute ähnliches kennen.
dein argument 'wer mich dazu zwingt, dass ich wohne' etwas maßlos und unverschämt.
mein freund wohnt nun mal dort und er ist der vater des kindes.. ein umzug kostet geld, welches wir im moment nicht so locker sitzen haben, bzw nicht für einen umzug übrig haben, nur weil paar überforderte eltern es nicht in den griff bekommen ihre kinder mal zu beschäftigen (ist leider wirklich so... kannst ja mal lesen was ich noch so unten dazu geschrieben habe) folgendes hab ich einer andren teilnehmerin als priv nachricht geschrieben, aber hier auch für dich:
"ich bin nicht der meinung, dass Kinder unentwegt laut sein 'dürfen' nur weil es Kinder sind!
Geräusche und normales Alltagsleben ist kein Thema (da ist auch jedem bewusst dass Kinder mal lauter sind)
Aber ellenlanges rumkreischen, schreien, brüllen aus langeweile oder weil sich die kinder kloppen und die eltern NIE eingreifen, gehört denk ich nicht dazu."
unten wirst du zudem noch lesen, dass ich selbst mit vielen Kindern aufgewachsen bin und in einem Beruf gearbeitet habe, wo Kinderlärm an der Tagesordnung ist (kiga).
also ich kann da schon unterschiede machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 15:29

Ich
werde mich hüten dass zu tun, ist ja deren sache
nur ich finde, so schwers vielleicht ist, in nem mietshaus muss man einfach GEGENSEITIG etwas rücksicht nehmen, und dann nich noch die kinder extra lang brüllen lassen.
wir haben ja auch noch nie was zu denen gesagt, obwohl sich schon andre im haus beschwert haben.. ich beschwör wirklich keinen streit herauf.. aber wäre schon schön wenn man mal merkt, von den leuten kommt auch was rüber

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 15:39

Was
für eine blödsinnige argumentation..
zumindest der obere teil deines beitrags.
ja wenn ich mich dazu entschließe etwas zu unternehmen, werde ich wohl einfach mal mit den leuten reden..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 15:42

nur weil..
man sich an dem lärm stört ist man gleich kinderfeindlich oder was
ich kann mit normalem kinderlärm gut umgehen. auch jobbedingt.
ich finde es nur etwas seltsam wenn dir kinder auch wirklich nach den eltern schreien, aber diese sich einfach nicht melden.
da fragt man sich schon, wollen die nicht oder können die nicht?
wirkt oftmals halt vernachlässigend wenn die kinder wirklich lange nach den eltern schreien und schon nen halben kollaps kriegen, aber man nichts von den eltern hört. oder wenn man mal was hört, dann nur n paar patzige worte..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 15:54


sag mal, hast du eig nix besseres zu tun oder willst du hier streit anzetteln
is ja langsam wirklich lächerlich und mal gänzlich unpassend wie du mich hier hinstellst obwohl du mich nicht kennst.
entweder du hast die andren dinge die ich hier zum thread geschrieben habe, nicht gelesen, oder du bist einfach so ignorant.
also ich versteh nicht wo dein problem ist?? wenn du also hier nur am rumstänkern bist, dann lass es doch einfach und antworte bitte nicht mehr!!
will hier nur wissen ob leute ähnliches kennen.
ja wie gesagt, lies doch einfach was ich sonst noch so dazu geschrieben habe..
denn ich bin bestimmt nicht 'kinderfeindlich' oder sowas
aber wenn die kinder ellenlang nach ihren eltern schreien, ja wirklich BRÜLLEN, diese sich aber nicht melden und es sogar manchmal so scheint als ob die alleine in der Wohnung sind, ist das wohl schon recht merkwürdig.

also wie gesagt, wenn du hier nur stress machen willst und meinst mich anmachen zu müssen, lass es bitte, auf sowas hab ich keine lust. du kennst mich nicht, also versuch nicht über einen thread hier, die 'persönlichkeit' des menschens zu erkennen. das geht nämlich nicht. ciao

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 16:09


leute.. lest doch bitte die dinge die ich schreibe.. bevor dann so dummes zeug kommt.
zum letzten mal.. normalen kinderlärm kann man unterscheiden.. wenn du liest, was ich noch so schrieb, wirst du sehen was ich meine.
die eltern regaieren nämlich nicht mehr auf die schreie der kinder, oder nur selten und die kinder bekommen schon immer halb nen kollaps weil sie nach mama oder papa schrein, aber die einfach nich kommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 16:16

Ja naja
kein thema.. unten hab ichs halt geschrieben
hätts vielleicht wirklich oben im thread mit rein schreiben soll, ich bin wirklich die letzte die was gegen kinder hat, oder gegen diesen alltäglichen kinderlärm
aber was da oben abgeht, raubt einem wirklich oftmals die nerven.. gerade in der schwangerschaft
und wie eben geschrieben, es is halt auch oft seltsam, weil die kinder wirklich lang brüllen und brüllen ohne das sich was tut. würd nie was sagen wenn kinder halt spielen und deshalb mal etwas lauter sind, dass is ja normal.
also nich dass man hier denkt ich kann das nich unterscheiden, oder schere alles über einen kamm..
aber ich sags euch.. da oben scheint merkwürdiges im gange zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 16:32

Entschuldigung.....
aber das ist doch nicht euer ernst hier.........ich habe 3 kinder, und meine 3 könnn sich benehmen,auch beim spieln, selbst wn sie selbr noch kinderbesuch da haben. es ist alles eine frage der rziehung und der beschäftigungsweise. wenn ich mich nicht richtig mit den kindern beschäftige, ist doch klar das die machen was sie wollen.
toben,rennen stampfen schreien ,gerne auf dem spielplatz,indoor,draußen etc, aber bitte,alles hat seine grenzen......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Dezember 2009 um 16:51

Bälger-wie nett
dich will ich auch nicht in unserem haus wohnen haben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen