Home / Forum / Mein Baby / Wie soll es weiter gehen..job,Ausbildung...

Wie soll es weiter gehen..job,Ausbildung...

18. März 2012 um 21:59

ich habe eine Ausbildung als Gross und Außenhandelskfr.und nicht viel Arbeitserfahrung,waren nur ein paar kleinere Jobs dabei,hatte irgendwie nie Glück auf dieser Ebene.Nun bin ich 31,habe zwei kleine Kinder und frage mich,wie es weiter gehen könnte.Habt ihr eine Idee,wie ich an meine Ausbildung anknüpfen könnte ?Habe kein Abi oder FH Reife ..habt ihr Erfahrungen mit Fernstudium ?hätte jetzt nämlich keine Betreuung für das Baby.bin dankbar für jeden Tipp,bin mit meiner beruflichen Laufbahn so gar nicht zufrieden,weil ich einfach mehr kann und möchte

Mehr lesen

18. März 2012 um 23:48

Also
am liebsten wurde ich kaufmännisches und soziales vereinbaren,aber e
was wäre das?als Weiterbildung könnte ich den Betriebswirt bei der ihk machen,ist aber wieder mit Kosten verbunden und Betriebswirte gibt es ja auch wie Sand am Meer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 0:18

Oh
danke,dass du dir die Mühe gemacht hast.mache den link morgen am pc auf,bin gerade mit Handy on.ich weiss auch nicht,was ich genau will ,das ist das Problem.denke oft drüber nach,informiere mich und lande wieder in einer Sackgasse.was machst du beruflich?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 8:50

Hast Recht..
ihk Betriebswirt bringt nichts!ich finde nichts schlimmes dabei,hier nach Meinungen und Ideen zu fragen.Selbstverständlich habe ich bei der Arge nachgefragt,auch hatte ich ne Weiterbildung gemacht und mir dafür extra ein au pair geholt,war aber alles für die Katz.Klang alles gut,aber die Weiterbildung war sehr oberflächlich und war einfach nur ein weiteres Zertifikat.kein Berater kkonnte mir helfen,waren ratlos und konnten nichts als ein paar Berufsvoschlage geben und sich wundern ,warum ich noch nichts habe,habe ja so ein gutes Auftreten und überhaupt.das war nach meinem ersten Kind von zwei Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

19. März 2012 um 9:58

Hast Recht..
ihk Betriebswirt bringt nichts!ich finde nichts schlimmes dabei,hier nach Meinungen und Ideen zu fragen.Selbstverständlich habe ich bei der Arge nachgefragt,auch hatte ich ne Weiterbildung gemacht und mir dafür extra ein au pair geholt,war aber alles für die Katz.Klang alles gut,aber die Weiterbildung war sehr oberflächlich und war einfach nur ein weiteres Zertifikat.kein Berater kkonnte mir helfen,waren ratlos und konnten nichts als ein paar Berufsvoschlage geben und sich wundern ,warum ich noch nichts habe,habe ja so ein gutes Auftreten und überhaupt.das war nach meinem ersten Kind von zwei Jahren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

20. März 2012 um 10:46

Mandellaugen..
danke für die ausführliche Antwort
du hast den Nagel am Kopf getroffen !
genau so sehe ich es auch,ich brauche einfach Berufserfahrung und zwar doppelt und dreifach.hatte mich vor zwei Jahren wirklich überall beworben,hat aber nicht geklappt.meine zweite Tochter ist nun ein halbes Jahr alt und nicht gaaanz so anstrengend wie am Anfang.Deshalb überlege ich jetzt schon, was ich in dieser Babypause unternehmen kann,um dann bei der Arbeitssuche bessere Karten zu haben.
Englisch und FrAnzösisch auffrischen,oder besser gesagt ,Französisch neu lernen,habe fast alles verlernt,da kaum gesprochen.was hälst du vom personalcoaches?von der arge erwarte ich nichts mehr,deshalb muss ich alles selbst in die Hand nehmen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen