Home / Forum / Mein Baby / Wie soll ich damit umgehen?

Wie soll ich damit umgehen?

15. Mai 2016 um 15:13

Ich lebe mit dem Erzeuger meiner Tochter eigentlich schon von Anfang an getrennt und er interessiert sich gar nicht für sie. Die kleine ist jetzt 4 Monate alt und er hat sich seit 1 1/2 Monaten nicht mehr gesehen und reagiert nicht auf meine Anrufe und Nachrichten. Mich macht das furchtbar traurig und ich verstehe nicht, wie im das eigene Kind so egal sein kann. Letzte Woche habe ich ihn zufällig in der Stadt getroffen und er hat sie nicht mal angeguckt. Es bricht mir das Herz und ich weiß nicht, wie ich mit dieser Situation umgehen soll. Ich kann ihn ja nicht zwingen.

Mehr lesen

15. Mai 2016 um 16:07

Puuuhhhh schwierig...
Ich kann gut verstehen, das es dich verletzt. Wie seid ihr denn auseinander gegangen? Letztendlich wirst du es nur akzeptieren können, du kannst ihn ja nicht zwingen. Es käme dann auch nicht von Herzen und da hat keiner was von. Du kannst hoffen das er mit der Zeit merkt, was für ein idiot er ist und sich kümmert. Je nachdem wie ihr euch getrennt habt, meinst du ein Gespräch würde Sinn machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 17:16

Traurig
Aber leider kannst du da nichts machen.. Es bringt auch nichts wenn du ihn mit Nachrichten und Anrufen überhäufst, am Ende schürt das nur noch mehr Wut und Enttäuschung und er fühlt sich unter Druck gesetzt. Am Ende hast du so viel Kraft und Mühe reingesetzt, für nichts. Investiere die Kraft lieber in dein Kind Da habt ihr wenigstens beide was davon. Fühle dich mal gedrückt.. Ist echt ein mieser Vater aber mach das beste draus und versuche damit 'abzuschließen', das macht es für dich wesentlich einfacher, glaub mir, auch wenn es schwer ist! Aber denk an dein Kleines, deine negative Stimmung dem Vater gegenüber merkt es auch, darf man auch nicht vergessen. Bei einer sehr guten Freundin von mir war es so wie ich oben schrieb, das Ende vom Lied egal was er machte sie war total gereizt und reagierte oft über, weil sie ihm das einfach nicht verzeihen konnte das er kein Vater ist. Bis sie damit abgeschlossen hat und es akzeptiert hat, wie es war. Das hat auch den Druck von ihm genommen und er hat tatsächlich irgendwann eigenes Interesse gezeigt. Wünsche dir bzw euch alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 18:46
In Antwort auf happymum2015

Puuuhhhh schwierig...
Ich kann gut verstehen, das es dich verletzt. Wie seid ihr denn auseinander gegangen? Letztendlich wirst du es nur akzeptieren können, du kannst ihn ja nicht zwingen. Es käme dann auch nicht von Herzen und da hat keiner was von. Du kannst hoffen das er mit der Zeit merkt, was für ein idiot er ist und sich kümmert. Je nachdem wie ihr euch getrennt habt, meinst du ein Gespräch würde Sinn machen?

Er
hat mich betrogen und ich habe dann nach einigen Wochen herausgefunden, dass er immer noch Kontakt zu ihr hatte. Wir hatten auch nach der Trennung noch oft Streit und er ist oft aggressiv geworden. Nach ein paar Wochen in denen wir gar keinen Kontakt hatten, wollte er dann das Kind sehen und hat sich wirklich sehr bemüht. Das alles hat aber dann irgendwann nachgelassen, wahrscheinlich hat er gemerkt, dass er von meiner Seite nichts dafür kriegt. Ich glaube nicht, dass ein Gespräch was bringen würde, da er entweder mit blöden Ausreden kommt oder ausfällig wird.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Mai 2016 um 21:04

Sei froh, dass dein baby noch klein ist
wenn er kein Vater sein kann oder will, ist es besser so. Es gibt genügend Kinder die jedes zweite Wochenende zu ihren Vätern müssen und beide Seiten haben daran wenig Interesse. Das ist dann einfach verlorene Kindheitszeit. Wichtig ist, dass dein Kind irgendwann mal erfahren kann wer der Erzeuger ist und, dass er Unterhalt zahlt. Ansonsten ist es leider besser so. Wenn erstmal eine Bindung zwischen Kind und Vater da ist und diese wird zerstört, dann leidet das Kind. Jetzt ist der Vater für dein Baby nur so wichtig wie der Nachbar drei Häuser weiter.... Vielleicht wird dein Kind mal einen echten Papa oder andere Vertraute haben, auch ohne genetische Verbindung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club